Kann das Geschlecht des Kindes im Voraus entschieden werden? Ja, nach der Babydust-Methode


Die Forscherin Kathryn Taylor hat die Babydust-Methode untersucht und entwickelt, eine neue Möglichkeit, das Geschlecht des Kindes zu wählen. Was denkst du?

In Diesem Artikel:

Babydust-Methode, um das Geschlecht des Kindes zu bestimmen

Seit dem Altertum wurden Mythen und Legenden √ľberliefert, wie es m√∂glich ist, das Geschlecht des Kindes zu kontrollieren: Nat√ľrlich werden die Gr√ľnde (in der Vergangenheit) (zum Gl√ľck) ge√§ndert, aber es gibt viele Menschen, die von ganzem Herzen ein Baby oder ein Kind haben wollen Kind. Der Beweis sind die st√§dtischen Legenden, die bis heute √ľberleben, und reichen von den Positionen, die w√§hrend der Konzeption genommen werden m√ľssen, √ľber die Berechnung der Tage, an denen es wahrscheinlich eher einen Mann oder eine Frau h√§tte, bis hin zu Theorien, die darauf basierender chinesische Kalender.

Es gibt sogar einige Rechner online Das erlaubt uns theoretisch, die statistischen Anteile des Geschlechts des ungeborenen Kindes zu bestimmen. Bisher hat sich keine Methode als "revolutionär" erwiesen, und tatsächlich kann niemand eine Erfolgsquote von 100% behaupten. Nun aber scheint die Forscherin Kathryn Taylor mit ihren Karten die Karten auf dem Tisch geändert zu haben Babydust-Methode Das ist bereits ein dreistelliges Geschäft. Lass uns herausfinden, was es ist!

Chinesischer Kalender f√ľr das Geschlecht des Babys

Kann man das Geschlecht des Kindes bestimmen?

Kathryn erhielt ihren Bachelor-Abschluss in Mikrobiologie, Immunologie und molekularer Genetik an der UCLA und begann bereits während ihres Studiums mit der Untersuchung Variablen, die ein X- oder Y-Sperma beeinflussen, das ein Ei befruchtet. Kathryn erinnert sich, dass sie jeden Tag von der Arbeit nach Hause kam, um ihre Freizeit damit zu verbringen, obsessiv die Datenbanken wissenschaftlicher Zeitschriftenartikel zu diesem Thema zu analysieren. Es dauerte ungefähr sieben Monate, um seine Methode zusammenzustellen: Es scheint am einfachsten zu verstehen und zu implementieren und vor allem die effektivste, die es je gab.

Kathryn versuchte es zuerst an sich selbst, Planen Sie einen Freund im Jahr 2012 und ein M√§dchen im Jahr 2014. Zu diesem Zeitpunkt begannen sich Freunde und Verwandte immer h√§ufiger an sie zu wenden, um Rat zu suchen. Aber anfangs hatte Kathryn nicht die Absicht, "eine Methode" zu entwickeln, und sie hatte diese Forschung nur f√ľr sich und ihre Familie durchgef√ľhrt. Erst nach der Geburt seines zweiten Kindes entschied er sich, seine Erkenntnisse in einem Buch zu verbreiten.

Funktionsweise der Babydust-Methode und Ovulationstests

Im Buch Die Babydust-Methode, Kathryn untersucht die derzeit verwendeten Methoden f√ľr die Kontrolle des Geschlechts von Kindernund weil sie unvollkommen und unwirksam sind. Ihre Methode nahm nach einer Studie von L√©onie McSweeney aus dem Jahr 2011 Form an, in der die 99 Paare, die teilnahmen, den Eisprung √ľberwachten und dann sexuelle Beziehungen hatten, die mit dem Zeitpunkt und der H√§ufigkeit √ľbereinstimmten, die mit dem Geschlecht des Kindes verbunden waren, das sie wollten.

  • F√ľr Familien, die ein M√§dchen wollten, Geschlechtsverkehr musste nur ein, zwei oder drei Tage vor dem Eisprung stattfinden.
  • F√ľr ein Kind musste die Beziehung passieren zweimal so nah wie m√∂glich an den Eisprung.

Diese Regel gilt auch f√ľr die Babydust-Methode, aber mit einem radikalen Unterschied, der in der liegt wie der Eisprung berechnet wird. Die McSweeney-Paare st√ľtzten sich auf Zervixschleimuntersuchungen; Wenn der Schleim als "cremig" angesehen wurde, wurde angenommen, dass der Eisprung vor√ľber war. Der Zervixschleimtest ist jedoch von Natur aus subjektiv und kann je nach Lage des Geb√§rmutterhalses und anderen Faktoren, einschlie√ülich Stillen, Einnahme von Antibiotika oder Medikamenten gegen die Fruchtbarkeit, einem k√ľrzlich erfolgten Absetzen der Verh√ľtungspille, variieren. usw.

Die Babydust-Methode ist viel genauer und plant, mindestens drei Monate lang t√§glich Daten zu sammeln, bevor die Konzeption versucht wird. In der Praxis Das Luteinisierungshormon muss analysiert werden (die etwa 24 Stunden vor dem Eisprung steigt) zweimal t√§glich, morgens und abends. Auf diese Weise kann der Anstieg des Hormons sehr genau erkannt werden. Zu diesem Zweck hat Taylor auch einige entwickelt spezielle Ovulationstests Diese sind speziell f√ľr die Babydust-Methode konzipiert und daher viel genauer als die traditionellen: Um das Geschlecht zu bestimmen, ist es notwendig, die Zeiten des Eisprungs viel genauer zu kennen.

Eine Facebook-Seite f√ľr alle, die informiert bleiben m√∂chten

Heute definiert sich Taylor als Hausfrau, die in ihrer Freizeit bei Babydust arbeitet, aber in Wirklichkeit hat die Methode einen durchschlagenden Erfolg: Nur ihr Buch wird ihr Schätzungen zufolge dieses Jahr 100 Tausend Dollar bringen, zu der das Einkommen hinzukommen muss von Eisprungtestusw. Sogar seine Gruppe auf Facebook ist sehr beliebt, mit vielen freiwilligen Mitarbeitern, die die Seite aktualisieren und moderieren. Es gibt sogar einen Live-Chat, mit dem Sie in Echtzeit mit Taylor oder seinen Teammitgliedern kommunizieren können. Außerdem sehen Sie mehrere Videos, in denen der Forscher die Methode und die Ergebnisse detailliert erklärt:

Die Babydust-Methode basiert auf einer Kombination aus Timing, H√§ufigkeit und Nachverfolgung Ihres Zyklus, um Ihre Chancen auf einen kleinen Prinz oder eine Prinzessin auf nat√ľrliche Weise zu erh√∂hen!

Taylor verspricht, jedem zu helfen, der an der Methode interessiert ist, aber nur durch den Kauf des Buches erhalten Sie detaillierte Informationen zur Kartierung und zum Test des Eisprungs und zu allen wissenschaftlichen Beweisen, die diese Methode unterst√ľtzen - und alle anderen verf√ľgbaren Methoden ablehnen. Das Buch kann bei Amazon erworben werden und ist derzeit nur in englischer Sprache erh√§ltlich. Taylor macht auch klar, dass er kein Arzt ist und daher den Erfolg der Operation nicht zu 100% garantieren kann, aber bis heute scheint es, dass seine Methode die meisten M√∂glichkeiten gibt, um vorherbestimmt zu sein. das Geschlecht des Kindes.

Warum das Geschlecht des Kindes wählen?

Die Idee, das Geschlecht des Kindes a priori bestimmen zu k√∂nnen, f√ľhrt dazu, dass die Nase auf den Kopf gestellt wird. Aus diesem Grund werden Menschen, die es lieber wollen, vor allem im Internet angegriffen. Taylor h√§lt sich auch an diesen Punkt. Er schreibt auf Facebook

Wenn Sie eine Familie planen, haben Sie m√∂glicherweise eine starke Pr√§ferenz f√ľr das Geschlecht Ihres Kindes (oder Ihrer Kinder) und w√§hrenddessen daran ist nichts falschDas Argument verdient sicherlich einige √úberlegungen. Wir reden hier nur √ľber Sex, nicht √ľber die Art! Sex bezieht sich auf die k√∂rperlichen Merkmale und die genetische Beschaffenheit einer Person, w√§hrend sich Geschlecht auf das Verhalten einer Person, die soziale Interaktion mit anderen und die Rolle in der Gesellschaft bezieht

Taylor l√§dt auch M√ľtter oder zuk√ľnftige M√ľtter ein, ihre Erfahrungen mit oder ohne Babydust-Methode zu erz√§hlen und zu teilen. Und was denkst du? M√∂chten Sie das Geschlecht des Kindes w√§hlen oder haben Sie w√§hlen k√∂nnen? Oder bevorzugen Sie die Natur?

Video: