Frauen, die hart arbeiten, sind schwerer zu bekommen


Eine k√ľrzlich in Harvard durchgef√ľhrte Studie argumentiert, dass Arbeit die Fruchtbarkeit beeinflusst. Frauen, die zu hart arbeiten, werden aufgrund von Stress und k√∂rperlicher Ersch√∂pfung h√§ufiger schwanger

In Diesem Artikel:

Arbeit beeinflusst die Fruchtbarkeit

F√ľr die Frauen, die √ľber 40 Stunden pro Woche arbeiten, musste die Zeit um 20% gesteigert werden schwanger werdenDies geht aus einer Studie hervor, die k√ľrzlich von Audrey Gaskins, Forscher an der Harvard TH Chan School of Public Health in Boston, durchgef√ľhrt wurde.

Kurz gesagt, die Arbeitsbedingungen beeinflussen die Konzeptionszeiten: Wer er arbeitet hauptberuflich oder mehr werden im Vergleich zu denen, die 21 bis 40 Stunden pro Woche arbeiten, benachteiligt. Die Forschung wurde an 1739 Krankenschwestern durchgef√ľhrt, die eine suchten Schwangerschaft: 16% von ihnen hatten innerhalb von 12 Monaten keine Empf√§ngnis, w√§hrend 5% nach zwei Jahren noch nicht schwanger waren. Es geht um Frauen, die gearbeitet haben in 24-Stunden-Schichten und daher manchmal auch nachts. Das Durchschnittsalter der Frauen betrug 33 Jahre.

Arzt konsultieren (FOTO)

Konzeption: 13 Möglichkeiten, es zu bevorzugen (14 Bilder) Wissen Sie, wie Sie die Konzeption fördern können? Hier sind 13 Dinge, die es wichtig zu wissen ist

Die meisten gesunden Paare, sagte Gaskins, k√∂nnen konzipieren innerhalb von 3 oder 6 Monaten, auch wenn der Prozess in den vergangenen Jahren l√§nger dauern kann oder die Fruchtbarkeit durch medizinische Bedingungen, Alkoholexzesse oder Rauchen etc. beeintr√§chtigt ist. Kurz gesagt, es gibt viele Variablen, aber auch die Arbeitsstunden spielen eine wichtige Rolle. Die Studie zeichnete auch andere interessante Daten auf, wie zum Beispiel die Auswirkungen von schwerem Heben, die mit der f√ľr die Empf√§ngnis erforderlichen 33% zus√§tzlichen Zeit verbunden waren und noch einflussreicher waren als √úbergewicht oder Fettleibigkeit.

Alle Möglichkeiten, die Konzeption zu fördern

Wie können diese Ergebnisse erklärt werden? Erstens wer arbeitet mehr stunden, oder geh erschöpft nach hause, weil es ein spielt schwere Arbeit physisch wird es wahrscheinlich zumindest während der Arbeitswoche weniger Beziehungen haben: Kurz gesagt, nicht nur Stress und Schwangerschaft, sondern auch Stress und Konzeption Ich bin kein gekoppelter Buna. Die Recherchen betonen nichts, was offensichtlich erscheint, aber offensichtlich nicht.

Ist es sinnvoll, w√§hrend einer Schwangerschaft mehr als 40 Stunden pro Woche zu arbeiten? Wahrscheinlich nicht, aber f√ľr viele ist es keine Wahl. In der Studie stellte sich heraus, dass einige Frauen arbeiteten noch mehr in der suche ein Kind, um Ihr Einkommen im Hinblick auf neue Ausgaben zu erh√∂hen.
Laut Courtney Lynch, einem Spezialisten f√ľr Fortpflanzungsgesundheit an der Ohio State University in Columbus, sollten Paare, die ein Kind w√ľnschen, zweimal w√∂chentlich Geschlechtsverkehr haben. Frauen sollten ein gesundes Gewicht halten, sich ausreichend bewegen, generell Rauchen und Stress vermeiden. Dar√ľber hinaus sollten sie Ger√§te verwenden, die das Eisprungsdatum angeben.

Video: Der Geilste! - Knallerfrauen mit Martina Hill [subtitled]