Sie ziehen ihre Kinder aus der Schule, weil sich im Unterricht ein autistisches Kind befindet


Eine Gruppe von Eltern der Grundschule, Gennaro Sequino, aus einer Stadt n├Ârdlich von Neapel, h├Ątte um Erlaubnis gebeten, ihre Kinder in eine andere Schule zu bringen, nachdem sie erfahren hatte, dass sich im Unterricht ein autistisches Kind befand

In Diesem Artikel:

KLASSISCHES AUTHENTISCHES KIND - Eine Gruppe von Eltern der Grundschule, Gennaro Sequino, einer Stadt n├Ârdlich von Neapel, h├Ątte um Erlaubnis gebeten ├ťbertragen Sie die Kinder in einen anderen Bereich nachdem ich das wusste Im Klassenzimmer gab es ein autistisches Kind.

Eine Anfrage, die von abgelehnt wurde Schulleiter, der jedoch mit der Beharrlichkeit konfrontiert wurde, musste die Genehmigung f├╝r die Versetzung von Sch├╝lern in andere Schulen der Region erteilen.

Derzeit gibt es bereits sechs von zwanzig Kindern, die aufgrund eines behinderten Kindes die Grundschule verlassen h├Ątten. Die Geschichte hat Kontroversen und Kritik an Eltern ausgel├Âst, die betont h├Ątten, dass dies keine Form von Diskriminierung ist.

Sie w├╝rden nur besorgt sein, sagen sie, wegen der p├Ądagogischen Auswirkungen und der Unm├Âglichkeit, einige Programme aufgrund der Anwesenheit eines Problemsch├╝lers durchzuf├╝hren.

Beginnt der Autismus w├Ąhrend der Schwangerschaft?

Und hier Antwort von Minister Carrozza auf die Aff├Ąre dass wir dar├╝ber lesen Der morgen

Ich bin solidarisch mit der Familie des Sch├╝lers und mit der Schulleiterin... mit der ich morgen einen telefonischen Termin f├╝r weitere Informationen habe. "Der Minister betont auch, dass es keine L├Âsung ist, die Abteilung zu wechseln, da ein behinderter Sch├╝ler im Klassenzimmer ist. befasst sich mit Verhaltensweisen, die Italienern und der Schule schaden

Quellenangaben | Der morgen

Video: Schule: Was Lehrer ├╝ber Sch├╝ler denken ?? I Auf Klo mit ItsColeslaw