Warum ist es besser, keine Fotos von Kindern auf Social zu veröffentlichen?


Das Sharenting-PhÀnomen wÀchst. Hier sind die Risiken der Weitergabe von Fotos von Kindern im Internet

In Diesem Artikel:

Fotos von Kindern im Internet

Die Versuchung, am zu veröffentlichen Facebook Das Bild, das unser Kind zeigt, das auf dem Töpfchen eingeschlafen ist oder Eiscreme hat, ist zu stark.

Elternprofile in sozialen Netzwerken sind mit ihren Fotoalben fĂŒr Kinder ĂŒbersĂ€t, jedoch wird die Wirkung zu oft unterschĂ€tzt sharenting (Begriff, der tatsĂ€chlich das Teilen von Fotos von Kindern in sozialen Netzwerken definiert) könnte sich auf die Zukunft von Kindern auswirken.

Die Kleinen sind Menschen mit ihren Rechten und haben grundsĂ€tzlich keine Erlaubnis erteilt, ihre Fotos veröffentlicht zu sehen. Morgen entdecken sie vielleicht, dass sie ein digitales Leben haben, ĂŒber das sie noch nie Kontrolle hatten.

Die Veröffentlichung von Fotos ihrer Kinder im Internet setzt sie außerdem Risiken aus, obwohl Verbesserungen vorgeschlagen werden, um ein grĂ¶ĂŸeres und grĂ¶ĂŸeres zu gewĂ€hrleisten Privatleben. In den USA beispielsweise hat Facebook die Funktion gerade aktiviert scarpbook So können Sie Ihre Fotos organisieren, indem Sie sie mithilfe von Tags in Alben unterteilen. Das Risiko, dass die Fotos ihrer Kinder nicht ordnungsgemĂ€ĂŸ verwendet werden, ist jedoch nicht zu unterschĂ€tzen.

Er erklÀrt es gut zu Repubblica Valentina Sellaroli, Staatsanwalt am Jugendgericht von Turin, die Sie auffordert, vor dem Teilen des Kinderfotos im Internet aufzuhören und einige wichtige Dinge zu besprechen.

Erstens, auch wenn Sie eher ĂŒber Datenschutzeinstellungen verfĂŒgen restriktiv, Der einzige Akt der Veröffentlichung des Fotos im sozialen Netzwerk macht das Kind einer exponentiell grĂ¶ĂŸeren Anzahl von Menschen zugĂ€nglich, die dies können habe keine guten Absichten. Es ist selten, aber nicht unrealistisch, dass ein PĂ€dophiler beschließt, sich an ein im Internet gesehenes Kind zu wenden

Es ist ĂŒblicher fĂŒr PĂ€dophile, Bilder von Kindern zu verwenden, die Methoden von verwenden Fotomontage Kinderpornographie zu erhalten. Eine weit verbreitete Praxis, die vor allem von Gruppen von PĂ€dophilen angewendet wird, die die Gelegenheit nutzen, die das Netzwerk bietet, um verfĂŒgbare Kinder fotografieren zu lassen, um Fotomontagen auf dem Markt attraktiv zu machen.

Kinder auf Facebook, Regeln fĂŒr Eltern

Und auch die Montage wie jeder andere "Vertretung eines Kindes unter achtzehn Jahren, das an expliziten, realen oder simulierten sexuellen AktivitÀten beteiligt ist"Ist gesetzlich bestraft

Die Risiken des Sharens sind auch fĂŒr missbrauchte Kinder von Bedeutung gewalttĂ€tige Familienanderen Familien anvertraut oder adoptiert. Familienmitglieder können ĂŒber ein zusĂ€tzliches Werkzeug verfĂŒgen, um MinderjĂ€hrige und neue Familien zu finden

Video: Wer darf Kinderbilder auf Facebook und im Internet veröffentlichen?