Warum schicken wir unsere Kinder noch zur Schule?


Die Geschichte erzÀhlt von so vielen FÀllen brillanter Menschen, die die Welt verÀndert haben, die in der Schule schiefgegangen ist

In Diesem Artikel:

John Gurdon ist keiner. Dank seiner etwas visionĂ€ren Theorien hat er die Welt der Wissenschaft und Forschung revolutioniert und das enorme Potenzial von entdeckt Stammzellen (READ). Dank seiner heutigen Studien können Sie mit diesen außergewöhnlichen Zellen versuchen, eine Vielzahl von Krankheiten zu behandeln, und das Potenzial von Stammzellen muss noch entdeckt werden.
LESEN SIE AUCH: 10 signalisiert, dass Ihr Kind plus ist
Warum hören wir heute von Gurdon? Weil er vor wenigen Tagen die Nobelpreis fĂŒr die Medizin. Seltsam, fĂŒr jemanden, der schlechte Noten in der Schule hatte und einen Professor fĂŒr Biologie hatte, der Ende des Jahres in den Rezensionen schrieb. "Ich glaube, Gurdon plant, Wissenschaftler zu werden. Bis heute ist es ziemlich lĂ€cherlich, diese Ambitionen zu zeigen. Wenn er die Grundlagen der Biologie nicht erlernen kann, hat er keine Chance, Spezialist zu werden. Es wĂ€re Zeitverschwendung fĂŒr ihn und fĂŒr die, die ihn unterrichten sollten. ".
NatĂŒrlich sein Stimmen in der Biologie waren sie damals alles andere als gut und vielleicht fand Gurdon das "heilige Feuer" der Wissenschaft in sich und schon gar nicht dank seines Lehrers. Aber wie viele gibt es davon? potentielle Gene (READ), die in Klassenzimmern missverstanden werden?
LESEN SIE AUCHKindern geht es besser, acht von hundert, und oft missverstanden
Sollten es der Schule und den Lehrern nicht gelingen, die unausgeschöpften Talente und Möglichkeiten jedes Einzelnen herauszustellen? ein guter Lehrer sollte in der Lage sein, ĂŒber die rebellische Jugend hinaus UnmĂ€ĂŸigkeit, Apathie und Faulheit zu sehen und vielleicht der Raupe zu helfen, ein Schmetterling zu werden. Ich bin weiterhin davon ĂŒberzeugt, dass dies die Rolle der Schule ist. Unmögliche Herausforderung in den meisten FĂ€llen. Jemand auffĂ€llig. Gordon ist in der Tat nicht der einzige, der in der Schule nicht anerkannt wurde.
Margherita Hack erzĂ€hlt, dass er abgelehnt worden sei, nur in der Mathematik, und die PrĂŒfung der Wiedergutmachung wegen reiner Abneigung von seinem Professor gegen ihn ablegen musste. von Thomas Edison Die Professoren sagten, er lernte langsam und lernte schließlich zu Hause. Guglielmo Marconi Er hat nie einen Abschluss gemacht, hat aber 16 Ehrentitel und Dutzende von italienischen Schulen, die ihm gewidmet sind.
Und wenn wir zu den Genen unserer Zeit zurĂŒckkehren, lĂ€uft der Gedanke Bill Gates, Mark Zuckerberg, Steve Jobs (READ). Keiner von ihnen hat sich in der Schule gut geschlagen, sie kamen zu spĂ€t und keiner der drei machte seinen Abschluss.
Gene, die niemals in das Schulsystem integriert werden konnten oder von einem Schulsystem nicht erkannt wurden, das nicht mit der Zeit ĂŒbereinstimmt, starr sind und nicht die FĂ€higkeit haben, die außergewöhnlichen Talente hervorzubringen, die jeder in sich hat, sondern auf diese beschrĂ€nkt sind Ideen einflĂ¶ĂŸen.
LESEN SIE AUCH: Acht Kinder, die versuchen, die Welt zu verÀndern
Wie oft wird ein SchĂŒler, der die Regeln nicht respektiert, schweigt oder sonst immer bereit ist, destabilisierende Fragen zu stellen, nicht konformistisch ist, als a eingestuft Lernbehinderung (READ)?
Wie viele dieser missverstandenen Gene werden fĂŒr das Leben missverstanden bleiben, verglichen mit den wenigen, die die Welt revolutionieren werden?

Video: WIR SCHULEN unsere KINDER EIN?! - Minecraft [Deutsch/HD]