Warum während der Schwangerschaft Sport treiben?


Geringes Risiko, an Diabetes zu erkranken und zu viel zuzunehmen: Dies sind nur einige der Vorteile des Sports während der Schwangerschaft

In Diesem Artikel:

Sport während der Schwangerschaft

Immer √∂fter sehen wir, wie die Boulevardpresse und die sozialen Netzwerke mit Fotos aufwarten, die VIPs darstellen, die s√ľ√ü warten k√∂rperliche Aktivit√§t. Und oft werden diese zuk√ľnftigen M√ľtter kritisiert, weil sie nach Ansicht der Kritiker die Gesundheit des F√∂tus durch sportliche Aktivit√§ten gef√§hrden w√ľrden.

In der Tat raten alle Frauenärzte schwangeren Frauen, Sport zu treiben und einen aktiven Lebensstil zu verfolgen, es sei denn, es gibt genaue Vorsichtsmaßnahmen im Zusammenhang mit einer Risikoschwangerschaft.

Und eine gerade ver√∂ffentlichte Studie BJOG: Ein internationales Journal f√ľr Geburtshilfe und Gyn√§kologie best√§tigt, dass das Sporttreiben der zuk√ľnftigen Mutter gut tut und das Risiko von Diabetes und zu viele Pfund anziehen.

Die von Gema Mart√≠nez-Sanabria vom Virgen de la Luz-Krankenhaus in Cuenca (Spanien) geleitete Studie hat dreizehn fr√ľhere Studien mit 2.873 schwangeren Frauen √ľberpr√ľft. Risiko f√ľr die Entwicklung eines Gestationsdiabetes.

elastisch

Sport in der Schwangerschaft (16 Bilder) Fotos von schwangeren Frauen, die grazi√∂s verschiedene sportliche Aktivit√§ten aus√ľben

Ein Ergebnis, das vorschlägt, wie wichtig es ist, Frauen, die eine solche Bewegung haben, regelmäßige Bewegung zu empfehlen normale Schwangerschaft und physiologisch.
Gestationsdiabetes betrifft zwischen 1 und 14 Prozent der werdenden Frauen und kann das Risiko f√ľr Bluthochdruck, einen Kaiserschnitt und Fr√ľhgeburten sowie Komplikationen w√§hrend der Entbindung aufgrund des √ľberm√§√üigen Gewichts des Neugeborenen erh√∂hen.

Die Studie zeigte auch, dass Frauen, die während der Schwangerschaft aktiv waren, durchschnittlich eingenommen wurden ein Pfund weniger im Vergleich zu den eher sesshaften.

Sport, was kannst du in der Schwangerschaft machen?

Mach ein moderates e regelm√§√üige √ľbung W√§hrend der Schwangerschaft ist es eine wirksame und sichere Strategie, w√§hrend der Schwangerschaft nicht zu viele Kilo zu legen und die Gesundheit des Ungeborenen und der Mutter zu verbessern

erkl√§ren die spanischen Forscher, die hinzuf√ľgen

Die Vorteile vonk√∂rperliche √úbung Sie sind gr√∂√üer, wenn Sie fr√ľh in den ersten Wochen der Schwangerschaft beginnen und wenn Sie Aerobic-√úbungen, Muskelaufbau, Widerstand, Kraft und Flexibilit√§t einschlie√üen
die K√∂nigliches College der Hebammen Britisch empfiehlt schwangeren Frauen, die noch nie Sport gemacht haben, dreimal pro Woche f√ľr maximal 15 Minuten zu trainieren und dann eine halbe Stunde am Tag anzukommen. Bei Frauen, die immer regelm√§√üig Sport treiben, ist die Rede anders: In diesem Fall riskieren Sie keine Komplikationen, wenn Sie vor der Schwangerschaft die gleiche k√∂rperliche Aktivit√§t aus√ľben

Video: Darf ich während der Schwangerschaft Sport machen? | Dr. Johannes Wimmer