Wenn man einem Erzieher misstrauisch gegen├╝bersteht


Was sind die Gro├čeltern, Angeh├Ârigen, ein Babysitter, was sind die Anzeichen daf├╝r, dass die Person nicht f├╝r die Betreuung eines Kindes geeignet ist?

In Diesem Artikel:

ein Elternteil Oft und willig braucht er jemanden, der ihm beim Management von Kindern hilft, oder weil die Arbeitspl├Ąne mit denen von Kinderg├Ąrten und Kinderg├Ąrten in Einklang gebracht werden oder weil 2-3 kleine Kinder Es ist schwierig, alle Bed├╝rfnisse zu befriedigen, da Mama und Papa manchmal einen romantischen Abend nur f├╝r sie brauchen.
Wem aber unsere kostbaren kleinen Kinder anvertrauen?
Normalerweise verlassen wir uns auf jemanden im Familienkreis, dann Gro├čeltern, Onkel, Br├╝der und so weiter oder suchen einen Babysitter das kann uns gelegentlich helfen. Wie wir alle wissen, braucht ein Kind, vor allem wenn es ein kleines Kind ist, st├Ąndige Aufmerksamkeit und wachsame Augen, denn ein Moment der Ablenkung reicht aus, um eine Katastrophe zu bewirken.
Aber manche Menschen k├Ânnen sich nicht richtig um Kinder k├╝mmern. Was sind die Warnzeichen, die uns verstehen lassen, wer nicht geeignet ist?
- Seien Sie vorsichtig, wer hat schlechte HygieneEs kann auch Ihre geliebte Tante oder Ihre Schwester sein, aber wenn Ihr Haus eine Art "Schweinestall" ist, ist es vielleicht nicht der geeignetste Ort, um ein Kind zu verlassen. Ein kleines Kind ber├╝hrt alles und bringt seine H├Ąnde zum Mund, wenn Sie eine Vielzahl von Tierhaaren auf dem Boden bemerken, das Badezimmer nicht richtig gewaschen wird, die K├╝che schmutzig ist und die Vermieter eine Dusche brauchen, dann vielleicht nicht Ich kann verstehen, dass ein Baby eine Umgebung braucht, ich sage nicht aseptisch, aber zumindest sauber und frei von unn├Âtigen Bakterien.
- Sei vorsichtig, wer er ist nicht konstant mit sich selbstEine Person, die sich um ein Kind k├╝mmert, muss zuverl├Ąssig, seri├Âs und aufmerksam sein, wenn sich die Person vor Ihnen anstelle von pl├Âtzlichen Stimmungsschwankungen pr├Ąsentiert, die leicht zu ├ärger f├╝hrt, wenig Geduld hat, dann ist er vielleicht nicht die richtige Person. Ein Kind muss ein ruhiges Klima um sich haben, liebt Rituale, liebt es, die gleichen Zeiten zu respektieren (game-pappa-nanna), und wer den Biorhythmus des Kindes respektieren muss. Wenn dieser Erwachsene nicht konstant ist, liebt er es, sein eigenes Leben und das Leben anderer zu st├╝rzen, dann ist es besser, zu vermeiden, dass er st├Ąndig mit dem Baby verbunden bleibt.
- H├╝tet euch vor wem es ist nie verf├╝gbarWenn Sie Ihr Kind einer Gro├čmutter oder dem Babysitter anvertrauen, ist es wichtig, dass Sie jederzeit wissen, wo sie sich befinden. Wenn das Kind zu Hause oder im Park ist, durch den Kinderarzt oder um einen einfachen Spaziergang zu machen, der sich um ihn k├╝mmert, MUSS das Mobiltelefon eingeschaltet sein. Aus einem sehr einfachen Grund: Unerwartet muss die Mutter m├Âglicherweise etwas mit der Mutter kommunizieren Babysitter, warnen Sie, dass es vor oder nach ein paar Stunden eintreffen wird. M├Âglicherweise muss das Babysitter seine Mutter anrufen, um sich Klarheit zu verschaffen, die Erlaubnis zu erhalten, das Baby im Auto mitzunehmen, etwas Besonderes essen zu lassen und so weiter. Wenn Sie Ihr Mobiltelefon ausschalten, besteht ein Mangel an Respekt gegen├╝ber dem Elternteil, der das Kind anvertraut.



- H├╝te dich vor denen, die Unf├Ąlle minimieren. Diejenigen, die sich um ein Kind k├╝mmern, haben ihre Augen immer aufmerksam, aber was passiert, wenn das Baby verletzt wird? Wenn in der Schule etwas passiert, wenn ein Problem vorliegt? Wer sich um das Kind k├╝mmert, sei es Tante, Gro├čmutter usw., muss immer den Elternteil anrufen, um zu warnen. Es gibt nichts Schlimmeres, als von der Arbeit nach Hause zu kommen und Ihr Baby mit Fieber oder einer gro├čen Exkoriation zu finden. Es stellt sich die Frage "Warum haben Sie mich nicht gewarnt?".
- H├╝te dich vor denen, die Sie h├Âren nicht auf Ihre Anweisungen f├╝r das Essen. Sie sind die Eltern und entscheiden, was f├╝r Ihre Kinder am besten ist. Dies ist eine Zusammenfassung der g├╝ltigen Regel, wenn Ihre Prinzessin f├╝r Sie zu klein ist, um eine Nuss zu essen, zu naschen M├Âhren roh oder pro Schl├╝rfen Sie sich mit EisWer sich um Sie k├╝mmert, muss Ihre Entscheidung respektieren. Gib einem kleinen Kind harte LebensmittelWie altbackenes Brot, rohes Gem├╝se, ├╝berm├Ą├čig faseriges Fleisch, nicht gewohnte Lebensmittel k├Ânnten ebenfalls t├Âdlich sein, insbesondere wenn Sie ihnen ein St├╝ck Brot geben und es dann allein spielen lassen.
- H├╝te dich vor denen, die Sie sind falsch, die Drogen zu gebenWenn Sie Ihr Kind verlassen, auch wenn Sie krank sind, vielleicht mit einem einfachen Husten oder mit etwas Fieber, muss der, der sich um ihn k├╝mmert, sehr vorsichtig sein Verabreichung von Medikamenten. Eine ├╝berm├Ą├čige Dosis von Paracetamol oder Antibiotika kann das Baby sch├Ądigen. Vergewissern Sie sich, dass die Person, der Sie Ihr Kind anvertrauen, pr├Ązise ist und die Zeiten ber├╝cksichtigt, in denen das Aerosol durchgef├╝hrt werden sollte, in denen eine Sirupdosis verabreicht wird, die das Fieber messen und bei Problemen wie Durchfall, Erbrechen angemessen eingreifen kann angreifen allergisch.
- H├╝te dich vor diejenigen, die abgelenkt sindIch lasse die Kinder tun, was sie wollen, ohne auf die Konsequenzen zu achten. Kinder klettern auf die Kleiderschr├Ąnke, spielen mit N├Ągeln und h├Ąmmern ein zwei JahreKinder, die den brennenden Herd der K├╝che ber├╝hren. Wer sich um sie k├╝mmert, muss sie beobachten, dann die Hausarbeit erledigen, mit Freunden plaudern oder fernsehen. Wer auf ein sehr junges Kind aufpasst, muss dies fast ausschliesslich tun, ansonsten ist es besser, die Verpflichtung zu vermeiden.
Ein Kind ist das wertvollste Gut, das wir haben, oft konnten Trag├Âdien mit etwas mehr Aufmerksamkeit vermieden werden. Wir vertrauen unsere Kinder an kompetente LeuteDie Erwachsenen, die wissen, was sie tun, und wir werden sicherer und unsere Kinder sicherer sein.

Chiara Zambelli

Video: Traditionserlass 3.0 - "umfassende Beteiligung", "breiter Ansatz" & "begr├╝├čenswerte Selbstreflexion"