Wenn BabyzÀhne geboren werden und wie sie wachsen


Die zĂ€hne bestehen aus emaille, dentin, pulp, gingiva, zement, knochen, blutgefĂ€ĂŸ und nerven von außen nach innen und unterscheiden sich durch milchzĂ€hne, die nach dem sechsten lebensmonat des kindes zu wachsen beginnen permanente, die beginnen...

In Diesem Artikel:

EinfĂŒhrung

Die ZĂ€hne bestehen von außen nach innen aus Emaille, Dentin, Pulpe, Gingiva, Zement, Knochen, BlutgefĂ€ĂŸ und Nerven und sind in unterschieden MilchzĂ€hne das beginnt zu wachsen Baby nach dem sechster Lebensmonat und bleibende ZĂ€hne Das Wachstum beginnt im Alter von etwa sechs bis sieben Jahren und ist mit etwa zwölf bis dreizehn abgeschlossen. In diesem Lernprogramm Damit wir spĂ€ter erklĂ€ren, können Sie lesen, wie MilchzĂ€hne geboren werden und wachsen. Die ZĂ€hne sind Organe aus sehr hartem Material, die vom Menschen zum Zerhacken und Kauen von in unser Essen eingemachtem Essen verwendet werden Mundhöhle. Dies dient der Verbesserung unserer Phonik und vor allem der Ästhetik. Ich empfehle Ihnen, den Text sorgfĂ€ltig zu lesen, ohne etwas auszulassen. In der Hoffnung, dass es Ihnen helfen wird, wĂŒnschen wir Ihnen eine gute LektĂŒre!

Erste Phase

Da die ZĂ€hne sehr klein sind, ist das Wachstum der ZĂ€hne schmerzhaft (insbesondere der erste), da es zu einer VerĂ€nderung und einer natĂŒrlichen Bewegung des Zahnfleisches in der Mundhöhle kommt, die Schmerzen verursacht. In diesem Stadium ist es ratsam, das Kind einer MundspĂŒlung zu unterziehen, die es dem Kind ermöglicht, besser zu schlafen und sich nicht zu stören. Die Natur zwingt in den ersten Lebensphasen, in den ersten 10/13 Jahren, genau ein doppeltes Leiden, das durch das Wachstum vor den sogenannten MilchzĂ€hnen und dann durch bleibende ZĂ€hne dargestellt wird, die dann im Alter von dreißig Jahren enden mit WeisheitszĂ€hnen reichen vier Molaren.

Zahnbildung

Die ZĂ€hne sind wie der Rest des Körpers im Mutterleib der Mutter geformt und bleiben dann im Zahnfleisch bereit, herauszugehen. Es kann jedoch vorkommen, dass einige Kinder bereits bei der Geburt ZĂ€hne haben, die dann zu den anderen hinzugefĂŒgt werden. Sie schieben sich langsam in das Zahnfleisch, bis sie durchbohrt werden und schließlich herauskommen. Von sechs bis vierzehn Monaten wachsen die verschiedenen SchneidezĂ€hne. Molaren wachsen von zwölf bis zwanzig Monaten. WĂ€hrend ab zwanzig Monaten die EckzĂ€hne und die zweiten Molaren wachsen, sind es insgesamt zwanzig MilchzĂ€hne. Stellen Sie sofort fest, dass es in diesem Alter wichtig ist, die ZĂ€hne von Kindern gut zu waschen, da sie bereits in einem sehr niedrigen Alter ruinieren können.

Schlussfolgerungen

Um zu verstehen, wann die MilchzĂ€hne der Kinder auftauchen, mĂŒssen Sie einige Punkte beachten. Die erste Sache ist ĂŒbermĂ€ĂŸiger Speichelfluss, Appetitlosigkeit, der stĂ€ndige Drang, irgendetwas zu beißen, Schwellungen und Verstopfungen des Zahnfleisches und jeder andere Zustand der Beschwerden kann die Ursache sein. Am Ende dieses Prozesses, in den folgenden Jahren, beginnen sich die bleibenden ZĂ€hne im Zahnfleisch zu bilden, drĂŒcken auf die MilchzĂ€hne und bestimmen ihren endgĂŒltigen Fall. Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass es immer notwendig ist, die ZĂ€hne nicht nur von Neugeborenen, bei Kindern, sondern auch in jedem Alter sehr genau zu reinigen, nicht nur mit einer BĂŒrste, sondern auch mit Zahnseide und Mundwasser. Wir hoffen, dass wir die Zweifel und Probleme gelöst haben, die Sie mit diesen wenigen Schritten hatten.

Tipps

Nie vergessen:

  • Putzen Sie Ihre ZĂ€hne jeden Tag unmittelbar nach den Mahlzeiten. Vorzugsweise mindestens dreimal tĂ€glich
Einige Links, die fĂŒr Sie nĂŒtzlich sein können:
  • Wie man einem Kind beibringt, seine ZĂ€hne zu putzen
  • 5 Tipps fĂŒr die Mundhygiene Ihres Kindes

Video: Baby in Fruchtblase geboren - Hammer Video