Wann ist das zweite Kind besser?


Wann ist das zweite Kind besser? Nach einem Jahr nach dem ersten oder ist es besser, etwas zu warten? Die Experten antworten, dass f├╝r jede Wahl Freuden und Leiden sind

In Diesem Artikel:

Wenn es besser ist, das zweite Kind zu machen

Was ist der richtige Altersunterschied zwischen zwei Br├╝dern? Nach wie viel haben die zweites Kind? Die Frage ist die von einer Million Dollar und betrifft fast alle Frauen, die mehr als ein Kind wollen, und dass sie sich irgendwann fragen, wann es besser w├Ąre, das zweite nach dem ersten zu setzen. Ein jahr, also wachsen sie zusammen? Zwei jahre, also entspann dich einen Moment? Drei jahre, also geht der erste in den Kindergarten und widmet sich dem Neuank├Âmmling? Oder ist es besser zu warten, bis der ├Ąlteste Sohn verstehen und vielleicht helfen kann?

Die Experten sind sich einig Es gibt kein allgemein rechtes Alter und f├╝r jeden Altersunterschied gibt es Probleme und Freuden. Mal sehen was uns erwartet.

Die Dinge machen wir nicht mit dem zweiten Kind

Ein Jahr zwischen dem ersten und dem zweiten Kind

  • Vorteile: Die Vorteile sind zweifellos und leicht verst├Ąndlich. Wir hatten keine Zeit, homogenisierte Windeln und Windeln beiseite zu legen, um den Rhythmus des Schlafes und des Erwachens, der diesen Namen verdient, wiederherzustellen, und dann k├Ânnen wir neben dem ersten auch den zweiten setzen. Immerhin sagt jemand: 30 gemacht, lasst uns 31! Es besteht kein Zweifel, dass die beiden zusammenwachsen werden, sie werden wirklich Spielkameraden sein und Erfahrungen und Momente des Wachstums teilen. Kinder├Ąrzte erinnern sich auch daran, dass das zweite Kind im Allgemeinen nur ein Jahr Unterschied zum ersten Kind hat spannolina erstens, weil es dem Beispiel des kleinen Bruders folgt.
  • Nachteile: nutzlos es zu leugnen. zwei Baby Sie sind sehr anspruchsvoll. Wir k├Ânnten vom Delirium der Allmacht erfasst werden und uns sagen, dass wir Erfolg haben werden und dass wir stark sind. Was macht es aus, wenn Sie ein Jahr lang nicht geschlafen haben? Lass uns zwei machen. Wenn wir mit dem Weinen eines Babys fertig werden k├Ânnen, k├Ânnen wir es auch mit zwei tun. In der Realit├Ąt kann dies sogar f├╝r das Leben eines Paares sehr anstrengend sein, au├čerdem besteht die Gefahr, dass wir keines der beiden Kinder wirklich genie├čen k├Ânnen, weil wir in dem unaufhaltsamen Zyklus nanna-pappa-poop, multipliziert mit zwei, zu besch├Ąftigt w├Ąren.

Zwei oder drei Jahre zwischen dem ersten und dem zweiten Kind

  • Vorteile: Die meisten Familien entscheiden sich f├╝r diese L├Âsung (und wie viele Pancioni sind am Ausgang des Kindergartens zu sehen!), und tats├Ąchlich sind die Vorteile nicht zu hinterfragen. Der ├älteste ist nicht mehr ein Neugeborener, der pflegebed├╝rftig ist, sondern es ist ein unabh├Ąngigeres Kind, das der Mutter auch in kleinen Dingen helfen kann (z. B. durch ein Handtuch oder eine Windel) und das in die Pflege eingebunden werden sollte Neuank├Âmmling, damit er sich nicht ausgeschlossen f├╝hlt. die Objekte dass sie f├╝r die Erstgeborenen gedient haben, gehen sie zum zweiten Sohn ├╝ber, und so wird ein gro├čer Sohn erlangt Einsparung (Kinderbett, Kindersitz, Kinderbett etc...) und die Kleidung nicht zu erw├Ąhnen, wenn sie das gleiche Geschlecht haben. Sie sind sicherlich mehr ausgeruht, weil Sie in den letzten zwei Jahren (wenn Sie Gl├╝ck hatten) die ganze Nacht wie ein normaler Erwachsener geschlafen haben und nicht unter chronischem Schlafmangel leiden (bereit, von neuem zu beginnen!).
  • Nachteile: Eine Schwangerschaft kann sehr anstrengend sein, wenn man hinter einem zweij├Ąhrigen Mann steht und auf jeden Fall Aufmerksamkeit braucht. Stellen Sie sich vor, Sie m├╝ssten es in Ihre Arme nehmen, es tr├Âsten, es herumtragen, folgen Sie ihm, um sicherzugehen, dass Sie nicht in gef├Ąhrliche Situationen geraten, spielen Sie mit ihm und sorgen Sie mit einem Bauch, der Monat f├╝r Monat w├Ąchst. die Windelzyklus es wird unendlich erscheinen: Nicht einmal die Zeit, um das letzte Paket zu verbrauchen, misst 6, was wieder mit dem beginnt neu geboren... Sie werden sich f├╝hlen, als h├Ątten Sie eine eingegeben Wirbel ohne Flosseund: Die Bed├╝rfnisse des ersten Willens m├╝ssen mit den Bed├╝rfnissen des Neugeborenen in Einklang gebracht werden. Alles f├╝gt sich zusammen und es wird schwierig sein, einen Platz f├╝r sich selbst oder f├╝r Ihr Paar zu finden. Auch wegen dieses Chaos wird der Zweitgeborene wahrscheinlich nicht die gleiche Aufmerksamkeit und F├╝rsorge erhalten, die er als Erstes erhalten hat (aber in gewisser Weise k├Ânnte dies f├╝r ihn von Vorteil sein)

Mehr als vier Jahre Unterschied zwischen dem ersten und dem zweiten Kind

  • VorteileEs gibt keinen Zweifel, dass Sie einen kleinen, gro├čen haben M├Ąnnchen oder eine kleine Frau, die uns zu Hause und mit dem Neuank├Âmmling hilft, ist ein gro├čer Vorteil. Wenn das Erstgeborene in die Behandlung des Neugeborenen eingebunden wird, f├╝hlt es sich an responsabilizzato (gerade genug, ohne zu ├╝bertreiben!) und als sehr wichtige Person f├╝r die Familie involviert. Dar├╝ber hinaus hat jedes der beiden Kinder eine eigene, pers├Ânliche und einzigartige Zeit, um "klein" zu sein, und jeder wird Zeit haben, erwachsen zu werden und geknuddelt zu werden. spielen zusammen? Es wird nicht gesagt. Der Kleinste wird mit dem Gr├Â├čeren spielen wollen und nach seinem Beispiel schnell lernen. Am Ende wird es ein gutes Team sein.
  • Nachteile: Eifersucht ist um die Ecke. Der ├älteste lebte jahrelang wie ein Prinz im Haus, und pl├Âtzlich, so gro├č und vorbereitet er auch sein mag, wird er Aufmerksamkeit, Raum, Spiele und vieles mehr mit einer weinenden Kreatur und zumindest zu Beginn praktisch teilen m├╝ssen nutzlos.

Video: 3 absolute NoGo's, wenn du ein zweites Kind erwartest