Was f├╝r Kinder zu trinken: S├╝├čwasser oder bei Raumtemperatur?


Im Sommer ist es besser, den Kindern bei Zimmertemperatur oder kaltem Wasser etwas zu trinken zu geben. Hier sind die Ratschl├Ąge von Dr. Alessandro Zanasi

In Diesem Artikel:

Kaltes Wasser wird f├╝r Kinder nicht empfohlen

Trinken ist f├╝r jeden wichtig, aber in einigen Kategorien ist es wichtig, noch mehr Aufmerksamkeit auf den Verbrauch von Wasser zu richten. Die Kinder geh├Âren eher zu den Menschen Gefahr der AustrocknungDaher ist es wichtig, ihnen den richtigen Beitrag von Wasser Fl├╝ssigkeiten und Mineralien tags├╝ber, vor allem im Sommer, bei h├Âheren Temperaturen aufzuf├╝llen.

Es muss jedoch gesagt werden, dass bei Kindern die Durstgef├╝hl es ist weniger entwickelt als Erwachsene, weshalb es von grundlegender Bedeutung ist erz├Ąhle sie zu trinken richtig, da klein, so dass die einfache Geste, h├Ąufig ein Glas oder eine Flasche Wasser in der Hand zu haben, zu ihrem gew├Âhnlichen, normalen Teil ihrer t├Ąglichen Gewohnheiten wird. Eltern und Lehrer sollten nicht vergessen, dass sie ein Beispiel f├╝r Kinder sind, daher muss auch ihr Verhalten auf eine angemessene Fl├╝ssigkeitszufuhr ausgerichtet sein.

Trinkt Ihr Kind genug?

Bei der Sommerhitze werden Sie zum Trinken gebracht sehr kalte Getr├Ąnke, aber es ist ratsam, es aus zu geben trinken auch f├╝r Kinder
Dieses Dilemma wird von Dr. Alessandro Zanasi, einem Experten am Observatorium von Sanpellegrino und Professor an der Universit├Ąt von Bologna, beantwortet, der einige wertvolle Hinweise zur optimalen Temperatur f├╝r das J├╝ngste gibt:

Unsere Kinder sind sehr empfindlich gegen├╝ber der Wassertemperatur, die sie trinken. Das Trinken von kaltem Wasser kann bei ihnen Magenbeschwerden wie Stau verursachen. Aus diesem Grund sollte ihnen Wasser bei Raumtemperatur angeboten werden, m├Âglichst nahe an der K├Ârpertemperatur, vorzugsweise in kleinen Schlucken und bei mehreren Gelegenheiten. So wie Sie sich nicht unmittelbar nach dem Essen in zu kaltes Wasser eintauchen d├╝rfen, sollten Kinder w├Ąhrend der Verdauung kein sehr kaltes Wasser trinken - erkl├Ąrt der Experte. Wenn eine gro├če Menge ihres Blutes dabei betroffen ist, Eine pl├Âtzliche ├änderung der K├Ârpertemperatur, verursacht durch aufgenommenes kaltes Wasser, kann zu einem Ungleichgewicht in der Zirkulation f├╝hren, was zu einem schlechten Zustrom in das Gehirn und zu einer Verdauungsblockade f├╝hrt. Bei Kindern k├Ânnen die Auswirkungen einer Kaltwasserstauung genauso sch├Ądlich sein wie die Dehydratisierung

Eltern m├╝ssen sich daran erinnern, dass dieWasser stellt einen grundlegenden Bestandteil unseres K├Ârpers dar und sein Anteil bei Kindern ist gr├Â├čer als derjenige von Erwachsenen, bis zu 80% gegen├╝ber 70% der Erwachsenen. Unter normalen Umgebungsbedingungen wird berechnet, dass der Wasserbedarf zwischen vier und acht Jahren bei etwa 1.600 ml pro Tag liegt. Diese Menge sollte um 15-20% erh├Âht werden, wenn es sehr hei├č ist. Es ist daher wichtig, dass Ihre Kinder h├Ąufig trinken und sich f├╝r ein Oligo-Mediomineral-Wasser mit niedrigem Gehalt an Mineralsalzen entscheiden, das eine ├ťberlastung der Stoffwechselwege verhindert. Im Falle eines Wassermangels ist es wichtig, dass der Erwachsene die Symptome der Krankheit umgehend erkennt Entw├Ąsserung B. abnorme M├╝digkeit, Kopfschmerzen und Abnahme sowie Farbver├Ąnderungen des Urins, die dunkler werden.

Video: Was passiert, wenn du aufh├Ârst Wasser zu trinken?