Was tun, wenn Ihr Kind nach einem kleinen Bruder fragt?


Alle kinder, besonders wenn sie erstgeboren sind, kommen im alter von etwa zwei oder drei jahren, um das bed├╝rfnis zu haben, einen kleinen bruder zu haben. In den meisten f├Ąllen fragen die jungen nach einem kleinen bruder und die kleinen m├Ądchen nach einer kleinen schwester. Es ist nicht...

In Diesem Artikel:

Einf├╝hrung

Alle Kinder vor allem bei Erstgeborenen kommen sie nach etwa zwei oder drei Lebensjahren dazu, das zu sp├╝ren brauchen eine haben Bruder. In den meisten F├Ąllen i Jungs sie fragen nach einem kleinen bruder und le sissies ein Schwester. Leider ist es nicht immer leicht, ihre W├╝nsche zu erf├╝llen, manchmal f├╝r wirtschaftliche Problemeandere f├╝r Lebensentscheidungen. In diesem Handbuch wird detailliert beschrieben, wie Sie mit dieser Situation umgehen. Also, was ist zu tun, wenn Sie es tun? Sohn fragt einen kleinen Bruder.

erstgeborenen

Die Gr├╝nde, die Eltern machen, sind oft egoistisch, weil sie es vermeiden, ihrem einzigen Kind zu gefallen, das einen kleinen Bruder m├Âchte, um die Spiele und die sch├Ânsten Momente des Tages zu teilen.
Wenn das ├Ąlteste Kind bereits alt genug ist, um teilweise unabh├Ąngig zu sein, muss die Mutter an ein anderes Kind denken: Wenn f├╝r beide Elternteile eine Art Ruhe gefunden wird, ist es nicht leicht, in der Pflege des Neuen von vorne zu beginnen angekommen.

Aufmerksamkeiten

Wenn die Mutter nicht v├Âllig davon ├╝berzeugt ist, ihren Sohn zufriedenstellen zu k├Ânnen, indem sie ihm die Freude gibt, einen kleinen Bruder zu haben, ist es besser, die Wahrheit mit einfachen Worten zu erkl├Ąren: - zu sagen, dass ihre Eltern nicht in der Lage sein w├╝rden, sich um ein anderes Kind zu k├╝mmern, w├╝rde es nicht glauben; - ihr zu sagen, dass Mama und Papa es in diesem Moment wahrscheinlich nicht wollen w├╝rden, obwohl sie f├╝r ihn traumatisch ist, w├╝rde sie sofort akzeptiert werden, ohne Hoffnungen zu wecken und Versprechen zu machen, die nicht gehalten werden k├Ânnten. F├╝r jedes Kind ist es ein Wunsch, einen kleinen Bruder zu haben, und daher haben die Eltern die Aufgabe, es zu realisieren: Sie werden nie denken m├╝ssen, dass die Zahl der Cousins ÔÇőÔÇőoder Schulkameraden die eines kleinen Bruders ersetzen kann, da Sie dadurch einen Fehler erleiden w├╝rden Dies kann oft zu psychischen Problemen des Kindes f├╝hren. Einen Bruder zu haben wird sehr wichtig, vor allem wenn das erste Kind glaubt, dass es nur in der Welt existiert, wie immer im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit der Eltern: Diese Haltung wird auch au├čerhalb des Hauses so gew├Ąhlt, dass er manchmal von Partnern ignoriert wird, die es satt sind, hartn├Ąckig zu sein Bitte um Aufmerksamkeit.

brauchen

An diesem Punkt wird die Wahl der Eltern unabdingbar, und vielleicht ist es besser zu glauben, dass das Kind ein nicht zu untersch├Ątzendes Bed├╝rfnis ist und dass dies dazu beitragen wird, unter den Menschen besser zu leben: wenn die Anfrage von sehr jungen Kindern gestellt wird (zwei oder drei Jahre) ), zu glauben, dass es etwas schwierig wird; Wenn es sich um ein ├Ąlteres Kind handelt, m├╝ssen die Eltern es tun, um es gl├╝cklich zu machen, solange es ihm das Alter erlaubt.

Tipps

Einige Links, die f├╝r Sie n├╝tzlich sein k├Ânnen:

  • Wie k├╝ndige ich die Ankunft eines kleinen Bruders an?
  • 5 B├╝cher, die helfen, den neuen kleinen Bruder zu akzeptieren

Video: Vater trifft das Herz seiner Tochter in einem anderen Menschen / Organspende rettet Leben