Was tun, wenn das Kind die Mahlzeiten ablehnt?


Nach der stillzeit folgt die entw├Âhnung. Einige kinder stellen in diesem wichtigen schritt keine besonderen probleme dar und erweisen sich als gutm├╝tig und kooperativ. Andere k├Ânnen sich aber einfach nicht anpassen...

In Diesem Artikel:

Einf├╝hrung

Nach dem Stillzeit Stillen, gefolgt von Entw├Âhnung. Einige Kinder haben dabei keine besonderen Probleme wichtige Passageerweist sich als gutm├╝tig und kollaborativ. Andere k├Ânnen sich jedoch einfach nicht an Ver├Ąnderungen und Vorne anpassen NachrichtenObwohl sie lecker und wohlriechend sind, beginnen sie Wutanf├Ąlle zu machen. In der folgenden Anleitung erhalten Sie einige Tipps, was Sie tun k├Ânnen, wenn Baby er lehnt sie ab Babynahrung.

erforderlich

  • Ruhe und Geduld
  • Babyflasche mit vergr├Â├čertem Loch
  • pr├Ąventiver Besuch des Kinderarztes

Warten Sie ein paar Tage

Sicherlich stellt die Entw├Âhnungsphase eine ├Ąu├čerst heikle Phase dar, die bestm├Âglich angegangen werden muss. Sehr oft kann es jedoch vorkommen, dass das Kind nicht vom Stillen ├╝ber die Mutterbrust auf die Babynahrung wechseln m├Âchte. In diesen F├Ąllen sollte man nicht depressiv werden, da die Gr├╝nde f├╝r diese Ablehnung vielf├Ąltig sein k├Ânnen. Tats├Ąchlich sind nicht alle Kinder gleich und nicht alle handeln gleich. Daher ist es ratsam, einige Tage zu warten, bevor Sie nach einer sofortigen L├Âsung suchen oder einen Alarm ausl├Âsen, um zu pr├╝fen, ob die Situation nicht nur vor├╝bergehend ist.

Sprich mit einem Arzt

Nach einiger Zeit k├Ânnen wir daran denken, wieder feste Mahlzeiten zu geben, vielleicht ein s├╝├čes Essen wie ein Fruchtp├╝ree. Wenn wir erneut mit einer klaren Ablehnung konfrontiert sind, k├Ânnen wir an dieser Stelle mit unserem vertrauten Kinderarzt dar├╝ber sprechen. Es ist wichtig, auszuschlie├čen, dass an der Basis der Ablehnung etwas komplexeres verborgen werden kann, beispielsweise ein kleines Malaise, bei dem das Kind feste Nahrung ablehnt. Sobald diese Ursachen ausgeschlossen sind, k├Ânnen wir versuchen, die neuen Lebensmittel zu verabreichen, haben aber immer die Weitsicht, all unsere Geduld zu nutzen.

Benutze die Flasche

Vor der trockenen Weigerung, die neuen Speisen zu probieren, kann es hilfreich sein, wieder auf die Flasche zuzugreifen, die Babynahrung zuzubereiten und darauf zu achten, dass sie etwas mehr Fl├╝ssigkeit ├╝brig bleibt, als normalerweise mit einem L├Âffel. Dann gie├čen Sie die Babynahrung in die Flasche und dann k├Ânnen Sie ein gr├Â├čeres Loch in der Zitze machen, um dem Baby die M├Âglichkeit zu geben, ohne gro├čen Aufwand zu saugen. Wir f├╝ttern das Baby mit der Babyflasche und pr├╝fen sorgf├Ąltig, wie die Reaktionen sind. Nach einer gewissen Zeit ist es m├Âglich, die Babynahrung erneut mit dem L├Âffel zu geben: Mit diesem Hilfsmittel sollten keine Probleme mehr auftreten.

Tipps

Einige Links, die f├╝r Sie n├╝tzlich sein k├Ânnen:

  • Wie man die erste Babynahrung isst

Video: Christliche Filme Deutsch | ÔÇťSiebzehn? Komm mir nicht damit!ÔÇŁ | Die Tour der ÔÇťH├ÂlleÔÇŁ jungen Christen