Was tun, wenn das Kind nur eine Brust ablehnt?


Wenn eine mutter mit dem stillen konfrontiert ist, kann es passieren, dass das baby nicht mit dem saugen beginnt. Trotz der beharrlichkeit besteht das einzige ergebnis in vielen f├Ąllen darin, das baby zum weinen zu bringen; das kann...

In Diesem Artikel:

Einf├╝hrung

Wenn eine Mutter sich der Stillzeitkann es passieren, dass die Baby Sie weigern sich zu saugen. Trotz der Beharrlichkeit besteht das einzige Ergebnis in vielen F├Ąllen darin, das Baby zum Weinen zu bringen; dies kann ein einschlie├čen ernsthafte Unannehmlichkeiten Mutter, weil sie sich abgelehnt f├╝hlt. Manchmal jedoch die Ablehnung es ist auf eins beschr├Ąnkt nur die Brust. in vorhandener F├╝hrerin dieser Hinsicht wird angegeben, was zu tun ist, wenn die Baby weigert sich nur eine Brust, um zu ├╝berpr├╝fen, dass dies nicht daran liegt k├Ârperliche Probleme der Mutter oder der Kleine, um das Problem zu l├Âsen.

├ťberpr├╝fen Sie die Unterschiede in den Br├╝sten

Die Gr├╝nde, die ein Neugeborenes dazu bringen, eine der M├╝tter der Mutter abzulehnen, k├Ânnen unterschiedlich sein. Dies k├Ânnte zum Beispiel durch die Tatsache bestimmt werden, dass die beiden Brustwarzen Unterschiede aufweisen (das vorliegende Gewebe kann in einem der beiden Bereiche h├Ąrter sein) oder dass der Milchfluss nicht auf die gleiche Weise verl├Ąuft. Es kann auch vorkommen, dass die Mutter ihr Baby besser an eine der beiden Br├╝ste "angreift", was dazu f├╝hrt, dass das Baby diejenige bevorzugt, auf der es sich besser positioniert. In diesen F├Ąllen m├╝ssen Sie zuerst die Br├╝ste sorgf├Ąltig untersuchen, um eventuelle Unterschiede in Form und Gr├Â├če zu ├╝berpr├╝fen.

F├╝hren Sie eine Fachpr├╝fung durch, wenn die Ablehnung pl├Âtzlich erfolgt

Wenn der S├Ąugling nicht zu klein ist und sich die Weigerung pl├Âtzlich manifestiert, empfiehlt es sich f├╝r die Mutter, eine spezialisierte Untersuchung durchzuf├╝hren. Wenn es notwendig ist, das Stillen f├╝r eine gewisse Zeit aufzugeben, kann es zu Problemen kommen, wenn sich die Mutter wiederfindet. Um die Ann├Ąherung des Babys zu f├Ârdern, versuchen Sie, es in der N├Ąhe der Br├╝ste zu halten, nicht nur, wenn die F├╝tterung erfolgen soll, sondern wann immer m├Âglich; In der Tat ist der Kontakt von Haut zu Haut von grundlegender Bedeutung. Sogar das gemeinsame Schlafen f├Ârdert die Wiederherstellung der notwendigen Verbindung, um das Saugen wieder herzustellen. Dar├╝ber hinaus kann es vorkommen, dass das Verlangen des Babys zu saugen steigt, wenn es leicht schl├Ąft.

Probieren Sie verschiedene Positionen aus und ├╝berlegen Sie, ob Sie weiter stillen m├Âchten

Wenn Sie bestimmte Elemente nicht bemerken, pr├╝fen Sie die f├╝r das Stillen eingenommene Position. Versuchen Sie, es auf beiden Seiten gleich zu positionieren. Wenn dies nicht zu Verbesserungen f├╝hrt, probieren Sie verschiedene Positionen aus und versuchen Sie, eine Prise Milch direkt in den Mund zu spr├╝hen, um die Ann├Ąherung zu erleichtern. Die Schmerzen, die das Kind durch eine falsche Position verursacht, k├Ânnen auch durch die m├Âgliche Verwendung eines Hebammenaugers oder durch eine Fraktur (z. B. durch die des Schl├╝sselbeins) bestimmt werden. Wenn der Abfall fortbesteht, wird nicht empfohlen, das Stillen aufzugeben; Lassen Sie das Kind stattdessen mit nur einer der Br├╝ste weiter stillen. Auf diese Weise k├Ânnen Sie genug Milch zum Wachsen nehmen.

Tipps

Einige Links, die f├╝r Sie n├╝tzlich sein k├Ânnen:

  • Wie mache ich es, wenn das Kind nicht an der Brust anhaftet?
  • Brust-Ragadi: wie sie sich pr├Ąsentieren
  • Vorschl├Ąge zur Erleichterung des Absaugens von Milch durch das Neugeborene

Video: Niemals sch├╝tteln - wenn Babys nicht aufh├Âren zu schreien