Was tun, wenn das Kind aus dem Bett fÀllt?


Wenn das kind eine höhe von neunzig zentimetern erreicht, schlagen kinderÀrzte vor, von der wiege in das bett zu wechseln, wodurch es ihm möglich wird, eine bessere schlafqualitÀt zu erreichen.

In Diesem Artikel:

EinfĂŒhrung

Wenn die Baby es erreicht neunzig Zentimeter großich PĂ€diater vorschlagen, von zu Ă€ndern Wiege zum Kinderbett, was ihm erlaubt, einen zu haben bessere SchlafqualitĂ€tund es beginnt sich in Richtung UnabhĂ€ngigkeit und Wachstum zu orientieren. Einige Eltern haben jedoch möglicherweise Angst, dass ihr Kind ausfĂ€llt normales Bett Wenn wir die Situation im Allgemeinen analysieren, können wir sagen, dass dies ziemlich hĂ€ufig vorkommt. GlĂŒcklicherweise sind einige Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, die Ihnen helfen werden, alle Ihre BedĂŒrfnisse zu verlassen Ängste hinter sich. In dieser Hinsicht sehen wir einige der folgenden Punkte kurze schritte Das hilft Ihnen zu verstehen, wie das Kind aus dem Bett fĂ€llt.

Suchen Sie das gestoßene Teil und ĂŒberprĂŒfen Sie die Reaktion des Kindes

Als erstes mĂŒssen Sie sofort den Körperteil identifizieren, der den Schlag erlitten hat, und die Reaktion des Kindes verifizieren. Wenn er weint, aber keine Abnutzungsspuren oder Flecken auf dem kleinen Körper vorhanden sind und er sich nach einigen Augenblicken normal bewegt, ist wahrscheinlich nichts Ernstes passiert. Im Falle von Schwellungen verwenden Sie den Eisbeutel. Wenn es sich nicht um ein empfindliches Teil (z. B. den Kopf) handelt, beschrĂ€nken Sie sich darauf, in den folgenden Minuten darauf zu achten.

PrĂŒfen Sie, ob eine Kopfverletzung vorliegt

Der gefÀhrlichste Fall ist der Fall eines Kopfes, besonders wenn er aus einer ziemlich wichtigen Höhe auftritt, wie es bei einem Etagenbett der Fall sein könnte. Wenn das Kind in Ohnmacht fÀllt oder es zu einem Bewusstseinsverlust kommt, aber auch wenn die Kopfschmerzen nicht binnen Minuten bei Erbrechen aufhören, ist es am besten, das Baby sofort in die Notaufnahme zu bringen. Gehen Sie auf die gleiche Weise vor, auch wenn die oben genannten Symptome nicht auftreten, wenn das Kind unaufhörlich weint und sich mehrere Minuten beschwert; In den meisten FÀllen wird dies nicht ernst sein, Weinen könnte nur die Reaktion auf die Angst sein, aber es ist besser, die Gefahr eines Traumas zu vermeiden.

Im Falle eines Zahnbruchs in die Notaufnahme gehen

Wenn das Kind die ZĂ€hne bereits entwickelt hat, kann es vorkommen, dass im Herbst ein Zahn zusammenbricht; Nehmen Sie es auf, geben Sie es mit etwas Salzwasser in ein Glas und bringen Sie es zusammen mit dem Baby in die Notaufnahme. Sogar die Nase ist sehr empfindlich und kann leicht SchlĂ€gen ausgesetzt werden. Es ist ratsam, die Nasenspitze mit den Fingern einige Minuten lang zu drĂŒcken, um das Entweichen von Blut zu verhindern. Die kleinen Scheuerstellen mĂŒssen sofort sorgfĂ€ltig gewaschen, desinfiziert und wenn möglich mit einem Pflaster verschlossen werden; Wenn sie zu umfangreich sind und nicht zu Hause geschlossen werden können, fahren Sie mit der WĂ€sche fort und gehen Sie schnell in die Notaufnahme.

Tipps

Einige Links, die fĂŒr Sie nĂŒtzlich sein können:

  • 5 Möglichkeiten, Ihren Sohn in seinem Zimmer schlafen zu lassen
  • Wie man mit einem Neugeborenen schlĂ€ft
  • Schlafen: die Ferber-Methode
  • Wie man von der Wiege zum Bett geht: Kinder

Video: Warum fÀllt man nachts nicht aus dem Bett? - Wissen macht Ah! - DAS ERSTE - WDR