Was sagen die neuen WHO-Leitlinien zur Schwangerschaft?


Was die neuen WHO-Richtlinien √ľber Schwangerschaft, Ultraschall und Visite w√§hrend der neun Monate aussagen

In Diesem Artikel:

Neue WHO-Schwangerschaftsrichtlinien

L 'Weltgesundheitsorganisation er hat ausgegeben neue Leitlinien zur Schwangerschaft, die mehr √ľberwacht werden. In den neuen Indikationen wird deutlich, dass in den neun Monaten mehr Besuche und Kontrollen erforderlich sind. Bisher wurden vier Frauenarztbesuche und drei Ultraschalluntersuchungen empfohlen, einer pro Quartal. In dem neuen Dokument werden dagegen Besuche nach aufgerufen acht und die Ultraschall Sie m√ľssen √ľberpr√ľft werden und planen eine erste von 24 Wochen.

Die √Ąnderungen wurden aufgrund der neuesten Daten zu Komplikationen w√§hrend der Schwangerschaft und der Sterblichkeit w√§hrend der neun Monate f√ľr notwendig erachtet: 2015 starben 303.000 Frauen an den Folgen einer Schwangerschaft, und 2,6 Millionen Kinder wurden tot geboren.

Mal sehen, was es Neues gibt WHO-Leitlinien f√ľr die Schwangerschaft.

Ultraschall in der Schwangerschaft

Ultraschall in der Schwangerschaft FOTOS (19 Bilder) Ultraschall in der Schwangerschaft Beispiele f√ľr Ultraschall w√§hrend der 40 Schwangerschaftswochen

Ultraschall in der Schwangerschaft

In Italien bietet der National Health Service schwangere Frauen an drei Ultraschalleine f√ľr jedes Quartal. Die WHO empfiehlt, mindestens in der 24. Woche einen Ultraschall zu machen, in der Praxis ist es die morphologische Echographie, die dazu dient, die Entwicklung und das Wachstum des F√∂tus detailliert zu bewerten, die Ma√ünahmen zu ergreifen, die Quantit√§t und die Qualit√§t zu bewerten des Fruchtwassers an der Plazenta-Position. Dar√ľber hinaus dient diese Untersuchung zum Verst√§ndnis, ob sichtbare Deformit√§ten vorliegen.

Besuche während der Schwangerschaft

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt, dies zumindest zu tun acht Besuche von Ihrem Frauenarzt, um den Fortschritt der Schwangerschaft und den allgemeinen Gesundheitszustand zu bewerten. Bevor sie alleine waren vierAuch wenn es in unserem Land √ľblich ist, zu Ihrem Frauenarzt zu gehen einmal im Monat. W√§hrend des Besuchs misst der Arzt den Druck, liest die Untersuchungen und die Ergebnisse der Analyse ab, √ľberwacht das Gewicht. Die Besuche m√ľssen auf folgende Weise programmiert werden:

  • bis zur 12. Woche
  • 20 Wochen
  • 26 Wochen
  • 30 Wochen
  • 34 Wochen
  • 36 Wochen
  • 38 Wochen
  • 40 Wochen

Sport in der Schwangerschaft

L 'k√∂rperliche Aktivit√§t w√§hrend der Schwangerschaft Es wird dringend empfohlen f√ľr alle Frauen, die keine spezifischen Probleme haben. Insbesondere wird ein Sport empfohlen, der Schmerzen im Beckenbereich und R√ľckenschmerzen lindert. Schwimmen, sanfte Bewegung, Beckenboden√ľbungen und vorgeburtliches Yoga sind alle gut. Gehen Sie auch f√ľr einige Praktiken vor, die die mit Schwangerschaft und Gewichtszunahme verbundenen M√ľhe und Schmerzen, wie Physiotherapie oder Akupunktur, lindern k√∂nnen.

Der erste Ultraschall während der Schwangerschaft

F√ľtterung w√§hrend der Schwangerschaft

Den neuen Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation wird der EU gro√üe Bedeutung beigemessenVersorgung das muss in den neun monaten beachtet werden. Die Ern√§hrung muss ausgewogen und an die Ern√§hrungsbed√ľrfnisse der Mutter und an das Wachstum des F√∂tus angepasst sein. Es ist wichtig, grundlegende N√§hrstoffe wie:

  • die Eisen: um An√§mie in der Schwangerschaft zu verhindern, ein Problem, das vor allem in den letzten Stadien der Schwangerschaft auftritt;
  • Fols√§ure: dient zur Verhinderung von Fehlbildungen des Neuralrohrs, insbesondere der Spina bifida. Die Integration von Fols√§ure wird empfohlen, und es ist jedoch ratsam, Fols√§ure bereits vor der Empf√§ngnis einzunehmen. Der Vorschlag richtet sich daher an alle Frauen, die versuchen, ein Baby zu bekommen, da der Neuralrohr innerhalb der ersten Wochen schlie√üt Schwangerschaft.
  • Beschr√§nken Sie den Verbrauch von Kaffee Es wird auch empfohlen, zu verhindern, dass das Baby zu niedrig geboren wird.
  • Es wird auch nicht verlangt RauchVermeiden Sie passives Rauchen, beseitigen Sie Alkohol und Drogen.

Impfungen in der Schwangerschaft

Was die Empfehlungen f√ľr Impfstoffe betrifft, so √§ndern sich die Angaben von Land zu Land. Im Allgemeinen raten WHO-Experten jedoch jedem, Impfungen durchzuf√ľhren Tetanus.

Schwangerschaftsstörungen

WHO-Experten f√ľhren auch eine Reihe von Mitteln gegen die h√§ufigsten auf √Ąrgernisse der Schwangerschaft. Lassen Sie uns sie im Detail sehen:

  • √úbelkeit: Eine sehr √§rgerliche und sehr h√§ufige Erkrankung, die besonders in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft auftritt. Empfohlen wird Ingwer, Kamille, Vitamin B6 und Akupunktur
  • Muskelkr√§mpfe: empfohlenes Magnesium und Calcium, sofern sie von Ihrem Frauenarzt genehmigt wurden;
  • Verstopfung: n√ľtzliche Fasern;
  • Krampfadern: Bei m√ľden Beinen und zur Verhinderung des Stillstands von Fl√ľssigkeiten sowie der Bildung von Kapillaren und Krampfadern wird die Verwendung von empfohlen Str√ľmpfe Es wird aber auch empfohlen, die Beine in Wasser zu tauchen und so weit wie m√∂glich angehoben zu lassen.

Video: Wie ist das BLIND ZU SEIN?