Was machen Kinder im Nest? Der PĂ€dagoge antwortet


Wenn wir unsere Kinder am Morgen den Lehrern ĂŒberlassen, fragen wir uns, was die Kinder mit dem Nest machen. Unser PĂ€dagoge zeigt uns alle AktivitĂ€ten nach Altersgruppen

In Diesem Artikel:

Was machen Kinder im Nest?

Die Frage ist hÀufig bei Eltern, die kleine Kinder haben, die einen Kindergarten besuchen: aber Was machen die Kinder mit dem Nest??

Unser PÀdagoge zeigt uns detailliert alle AktivitÀten, die wÀhrend des Tages geplant sind, unterteilt nach Altersgruppen.

Normalerweise ist ein Nest in drei Abschnitte unterteilt:

  • INFANTS (0-12 Monate)
  • semidivezzi (12-24 Monate)
  • entwöhnt (24-36 Monate).

Jede Gruppe sollte eine haben könneneigenes Klassenzimmer und wo dies nicht möglich ist, mindestens eine Unterteilung, da die UnterrichtsaktivitÀten mit dem Lehrer (oder strukturiert) gezielt und altersabhÀngig sind.

Geh ins Nest

10 Dinge, die im Nest passieren (11 Bilder) Geht das Baby zum Nest? Hier sind ein Dutzend Dinge, auf die man sich gut vorbereiten kann

Kleinkinder

Die durchgefĂŒhrten AktivitĂ€ten dienen dazu, FĂ€higkeiten zu entwickeln

  • Sensomotorische

Das Spielen mit dem Körper ist daher unerlÀsslich. Das Kind versucht zu erfassen, was sich vor ihm befindet, rollt auf weichen Schaumstoffpolstern, spielt gern mit dem Kuckuck, hÀlt sich an niedrigen SchrÀnken fest und dies hilft ihm, die aufrechte Position zu erreichen, er erkennt sein Spiegelbild

  • drinnen

Es ist ein sehr großer Raum mit großen Fenstern und unzerstörbaren Spiegeln, die durch den Umfang des Raumes laufen und mit StĂŒtzen ausgestattet sind, um die aufrechte Position der Kleinen zu stimulieren. DarĂŒber hinaus ist das Vorhandensein von Matratzen und Schaumstoffkissen von grundlegender Bedeutung, wenn die Kinder ihren Körper rollen, krabbeln usw. erleben. Der Raum ist mit verschiedenen Spielen aus Gummi und Kunststoff ausgestattet, die einen Klang erzeugen. NatĂŒrlich sind die WĂ€nde und GegenstĂ€nde im Klassenzimmer farbenfroh, um den Aufenthalt der Kleinen gemĂŒtlich und angenehm zu gestalten

Alles ĂŒber die RĂŒckkehr zur Schule

semidivezzi

Die AktivitĂ€ten, die in der Klasse durchgefĂŒhrt werden, fördern nicht nur die sensomotorische Entwicklung des Kindes, sondern fördern auch die Entwicklung der folgenden FĂ€higkeiten:

  • Logico-Praktiken

Durch Objekte unterschiedlicher Konsistenz, wie Pongo, Plastilin, einzufĂŒgende und eingebettete Objekte, Konstruktionen, wird das Kind bei der Entwicklung von Manipulationen unterstĂŒtzt. Heuristisches Spiel kann sehr nĂŒtzlich sein, um diese FĂ€higkeiten zu entwickeln.

  • expressiv

Dank Liedern und gesungenen Spielen entwickeln die Kinder ihre AusdrucksqualitĂ€ten. Wenn Sie Kindern die Möglichkeit geben, mit großformatiger digitaler Malerei zu spielen, können Sie die Koordinierung zwischen Okulo und manuell vornehmen

  • Der Sprache

Wir helfen Kindern, diese AktivitÀt durch Spiele mit dem Telefon, gesungene Spiele, kleine und einfache GruppengesprÀche und das Lesen von Bildern mit relativer Paarung zu verfeinern

  • Affektiver Charakter

Sie schlagen Dramatisierungsspiele mit ausgestopften Tieren und Puppen vor

  • drinnen

es ist breit genug, um die Bewegung zuzulassen, die in dieser Phase aktiver wird. Aus diesem Grund wird es mit Kinderwagen, großen Boxen mit verschiedenen Spielen, einem Tisch, auf dem Kinder frei zeichnen, Pongo manipulieren usw. ausgestattet sein. An den WĂ€nden befinden sich bunte Poster und Poster, um die AusdrucksfĂ€higkeit der Kinder zu fördern

Die Vorteile des Nestes als Kind

entwöhnt

In der Tauchklasse werden alle zuvor analysierten FĂ€higkeiten vertieft und verfeinert

  • Logico-Praktiken

Hier wird die Manipulation von Pongo, Plastilin und "das" geleitet. Kinder schneiden und kleben verschiedene Materialien (Papier, Stoff, Krepppapier), fĂŒhren kleinere Konstruktionen und die ersten RĂ€tsel ein

  • Logische sensorische

Es werden verschiedene Arten von Verbindungen vorgeschlagen. die Kinder werden angeregt durch Klassifizierungsspiele, um Objekte nach GrĂ¶ĂŸe, Form und Farbe neu anzuordnen

  • expressiv

Sie unterrichten kleine Lieder, die mit Bewegungen kombiniert werden. Sie stellen sich verschiedenen Musikinstrumenten vor. Die expressive Entwicklung wird auch durch freie Zeichnungen auf BlÀttern mit Wachs-, Finger- und Temperafarben angeregt

  • Affektiv

Das Kind imitiert durch Puppen, ausgestopfte Tiere, Teller, Tassen und Plastiktöpfe das Familienleben und entdramatisiert die RealitĂ€t. Es ist auch nĂŒtzlich, den spontanen Austausch zwischen Kindern zu fördern, z. B. gegenseitige ErnĂ€hrung, KĂ€mmen usw.

  • drinnen

ist detailliert und geordnet organisiert, es gibt mehrere Tische und StĂŒhle (natĂŒrlich kinderfreundlich), an denen die Kleinen unter der Leitung der Lehrer die pĂ€dagogischen AktivitĂ€ten durchfĂŒhren. Sogar die Spiele sind ordentlich in farbige KĂ€stchen unterteilt. In dem Raum gibt es eine Ecke fĂŒr GesprĂ€che und Geschichten. NatĂŒrlich ist auch in dieser Umgebung ein Raum fĂŒr kostenlose AktivitĂ€ten wie Tanz, Gymnastik usw. reserviert.

Hier jetzt im Detail der AktivitĂ€ten fĂŒr unsere Kinder wĂ€hrend des Tages NatĂŒrlich können sich die ZeitplĂ€ne von Nest zu Nest Ă€ndern, aber die AktivitĂ€ten sind immer gleich. In einigen Nestern werden Musik- oder englische oder psychomotorische Labore aktiviert, die normalerweise zwischen 10:30 und 11:30 Uhr stattfinden

Tabellen

* Strukturierte AktivitÀten mit dem Lehrer umfassen:

  • Musikalisches Spiel

heute singen wir! Die Kinder lernen viele Lieder und probieren alles zusammen mit mimarle aus, wobei sie die Wörter mit kleinen Instrumenten wie Maracas, Tamburines und Sonaglini begleiten

  • Kartenspiele

Die Collage wird Kindern mit verschiedenen Papiersorten (Krepp, Pappe, Zeitungen) vorgeschlagen. wir schaffen Figuren mit Papier; mit Leim, Wasser und Mehl vermischtes PappmachĂ©; Die Kinder, die vom Erzieher gefĂŒhrt werden, entdecken die Zeitung. Woher kommt die Karte? Was kann man mit Papier machen?

  • Manipulationen und Dekantierungen

die Kinder lernen, den Brotteig, den Schaum, die Seifenblasen, den Salzteig zu manipulieren, Sie können einen Kuchen, eine Pizza, Kekse herstellen; Sie verwenden die Formen, um Objekte zum Spielen zu erstellen. Sie entdecken die Lebensmittel mit allen fĂŒnf Sinnen: Probieren Sie verschiedene Lebensmittel, sehen Sie sie, erkennen Sie den Geruch oder den Geschmack derjenigen, die die meisten Geschmacksrichtungen erraten

  • Bilder lesen

MĂ€rchen werden gelesen, Kinderreime, es wird auch versucht, eine Geschichte zu erfinden, die die Vorstellungskraft des Kindes entwickelt; Die Erzieherin wird ihre Gruppe dazu bringen, den pĂ€dagogischen Zweck durch TheaterauffĂŒhrungen zu erreichen, mit Plakaten, Modellen und Puppen, die es Kindern ermöglichen, andere Nuancen als die im Fernsehen vorgeschlagenen zu erfassen

  • Ich spiele mit Farbe

Kinder verwenden Tempera, Fingerfarben, Farbkreide, Filzstifte, Wasserfarben, Pinsel, SchwĂ€mme und erstellen Zeichnungen fĂŒr die Malausstellung

  • Motorik

durch musik lernen die kinder, wie sie ihren körper im raum bewegen können. Sie machen viele Spiele mit dem Ball, mit den Reifen und versuchen, eine kleine Kegelbahn zu bauen. Tauchen Sie in den Fitnessraum (Pool mit bunten BĂ€llen), um sich auf das Aufsteigen der Kissen vorzubereiten. Die Erzieher organisieren FĂŒhrungen, die die okulo-rĂ€umliche Bewegung der Kinder anregen

Video: