Was wollen wir unseren Kindern sagen, um uns das Leben zu erleichtern?


Einen Tag mit Kindern bewältigen zu können, ist in hohem Maße auch eine Frage des Scharfsinns. Jede Mutter kennt die weißen Lügen, um Launen und Belästigungen zu vermeiden

In Diesem Artikel:

Weiß liegt den Kindern gegenüber

Einen Tag mit Kindern bewältigen zu können, ist in hohem Maße eine Frage der List: Von Müttern entdecken wir, dass wir lernen müssen Windel wechseln wie man die Kunst der Diplomatie beherrscht, manchmal durch kleine Lügen geht, die die Existenz vereinfachen und Launen und Belästigungen jeglicher Art vermeiden.

Wenn Sie sich in dieser Beschreibung befinden, wissen Sie, dass Sie überhaupt nicht alleine sind: Zu dem Thema wurde sogar eine soziale Kampagne ins Leben gerufen #BugieAFinDiBene, erstellt von ford um die Ankunft des neuen C-MAX-Autos anzukündigen, das speziell für die Bedürfnisse der Familie entwickelt wurde. Aber hier sind einige der häufigsten weißen Lügen von Müttern.

Die Lügen, die Eltern erzählen, damit ihre Kinder essen können
  • Als wir den Nachmittag damit verbrachten, Gemüse zu waschen, um eine super gesunde Suppe zuzubereiten, die sie wirklich essen müssen: "Heute ist die Eisdiele geschlossen. "
  • Wenn die Auferlegung von "sofort ins Bett" nur Ärger bringt: "Nach 20 Uhr gibt es keine animierten Cartoons mehri. Nein, nicht einmal die auf Youtube. (Weil nach 20 Uhr gute Kinder ins Bett gehen.) "
  • Gut predigen und schlecht kratzen: "Ich esse keinen Keks, es ist eine Karotte. Willst du auch eins? "
  • Über diese lauten Spielsachen, die von denjenigen verschenkt werden, die Sie offenbar heimlich hassen: "Sie verkaufen keine Ersatzbatterien für dieses Spielzeug."
  • Wenn Sie einen fatalen Fehler machen, passieren Sie die Karussells, während Sie sich bereits in einer ungeheuren Verzögerung befinden: "Tolle Idee, es ist schade, ich habe heute nicht die richtigen Münzen für die Fahrten!"
  • Mama ist wie Big Brother: "Der Lehrer ruft mich an, wenn Sie nicht im Kindergarten essen."
  • Die Macht der Bedrohungen: "Der Weihnachtsmann bringt niemandem etwas... (bitte nach Belieben ausfüllen)"
  • Aufrufen einer höheren Behörde: "Sehen Sie dieses Zeichen? Es sagt:" Nicht laufen. "
  • Wenn Sie am Sonntagmorgen um 6 Uhr aufwachen, möchten Sie die neue Lego in die Hände bekommen. "Mach es mit Papa, dass er so sehr mag."
  • Wenn es zwei Kinder und eine fortgeschrittene Kanone gibt: "Nachtisch gestern Abend? Es ging schlecht, ich habe es geworfen. "
  • Wenn Sie versucht haben, den gehackten Fisch in der roten Sauce zu verstecken: "Diese kleinen weißen Stücke sind Käse."
  • Für jede Art von Videospiel: "Ich kann nicht spielen."
  • Wenn Sie gefragt werden, was mit einer Zeichnung passiert ist, haben Sie fast sicher geworfen: "Ich steckte es mit allen anderen in die Kiste im Keller."
  • Wenn Sie seine erste, schmerzlichste Lektion in einem Sport sehen: "Du warst großartig!"
  • Wenn er Sie bittet, für den vierten Tag in Folge dasselbe gefrorene Hemd zu tragen: "Ich brachte sie zur Wäsche, also ist es besser."
  • Jeden Abend um 20:30 Uhr:Mama geht auch gleich ins Bett. "
  • Der große Evergreen: "Hallo, ich spreche mit dem Weihnachtsmann?"

Was sind die weißen Lügen, die Sie Ihren Kindern sagen, um das Leben ein bisschen leichter zu machen?

Video: Lerntipps für Kinder: Selbständigkeit fördern