Was sind Sprachstörungen und wie man damit umgehen soll


Der Sprachtherapeut erklärt uns, wie man Sprachstörungen eines Kindes erkennt, wann man sich Sorgen macht und was zu tun ist

In Diesem Artikel:

Störungen beim Sprechen über Kinder

Sprachstörung es ist ein bekannter Begriff, wie auch die Figur der Logopäde genießt einen größeren Ruf als noch vor 7-8 Jahren. Die Sprachstörung kann verschiedene Arten haben, aber der erste Unterschied, der gemacht werden muss, ist zwischen Sekundärstörungen und Primärstörungen.

Sekundäre Sprachstörungen

Sekundäre Sprachstörungen sind, wie das Wort selbst sagt, Folgen für andere Bedingungen, wie zum Beispiel genetische Syndrome, Taubheit oder Trauma; In diesem Fall muss die Sprachstörung aus einer breiteren Perspektive betrachtet werden, die die allgemeine Gesundheit des Kindes und seine Fähigkeiten berücksichtigt. Diese Bedingungen sind allgemein von Geburt an bekannt und werden daher sehr früh behandelt.

Wie man Kindern beim Sprechen hilft Sprachtherapeut-Interview

Störungen der Hauptsprache

Der Umfang der primären Sprachstörungen ist unterschiedlich, dh alle Fälle, in denen ein gesundes Kind mit normaler psychomotorischer Entwicklung aVeränderung nur im sprachlichen Bereich. Wenn Ihr Kind immer gesund und gesund war und sich allgemein gut entwickelt hat, wahrscheinlich, wenn es wenig oder schlecht spricht, fällt es in die zweite Gruppe.

Wie erkennt man die Sprachstörung und was zu tun ist

Wenn das Kind sehr jung ist und noch keine Wörter verwendet, ist es schwierig zu verstehen, ob seine sprachliche und kommunikative Entwicklung korrekt verläuft. Wenn Sie, Mama und Papa, nichts bemerken, bedeutet dies sicherlich, dass das Kind gut vorgeht und auf Ihre Reize reagiert (zum Beispiel, wenn Sie sie aufdrehen oder den Eindruck erwecken, dass Sie dem folgen, was Sie ihnen sagen). In einigen Fällen kann jedoch der Eindruck entstehen, dass das Kind ist ein bisschen zu leisewenn nicht einmal stumm.

Kind im Alter von 11 Monaten

Das Wachstum des Kindes von 0 bis 12 Monaten (15 Bilder) Die wichtigsten Stadien des Wachstums eines Kindes zwischen 0 und 12 Monaten

Hier sind die ersten beiden wichtigen Referenzen:

  • Das Kind muss die Lallazione innerhalb von 12 Monaten durchführen, wenn dies nicht der Fall ist, ist es wahrscheinlich, dass seine spätere sprachliche Entwicklung langsam verläuft.
  • Mit 24 Monaten sollten Sie wissen, wie man mindestens 50 Wörter sagt und zwei kleine Wörter miteinander kombiniert (Beispiel: mom-pappa). Kinder, die in 24 Monaten weniger als 50 Wörter sagen (oder mehr sagen, aber nicht zwei von ihnen kombinieren), sind definiert späte Sprecher oder späte Sprecher.

Späte Sprecher

Die Kindersprecher Tardivi (PT) gehören zur Gruppe der primäre SprachstörungenDaher sind sie intelligente Kinder mit normalen motorischen und sensorischen Fähigkeiten. Kinder, die spät sprechen, können ihre Sprache auf zwei verschiedene Arten entwickeln:

  1. Fortschreiten Sie, wenn auch langsam, mit der Sprache, um das Mindestniveau (oder mehr) für das Alter mit 36 ​​Monaten zu erreichen. Diese Gruppe von Kindern wird als Spätzünder (LB) bezeichnet Kinder, die "spät blühen".
  2. In einem Zustand bleiben markierte Sprachstörung und deshalb 36 Monate Kinder mit sein Spezifische Sprachstörung (DSL).

Wie kann ich eingreifen?

Wenn Ihr Kind a 24 Monate präsentiert die Eigenschaften von Late Salon, Es gibt keine sichere Möglichkeit zu wissen, ob seine Sprache zu spät kommt oder nicht. Es ist daher ratsam, eine zu starten Sprachüberwachungspfad, das heißt, Bewertungen seiner Rede in regelmäßigen Zeitabständen, die uns helfen zu verstehen, ob der Fortschritt gut oder sogar langsam ist oder nicht.

Sie starten sofort eine Sprachbehandlung, in allen Fällen, in denen das Kind überhaupt nicht spricht (Debüt bei versäumter Sprache).

Wen kontaktieren?

Die erste Bezugsgröße für Familien ist die Kinderarzt was kann man beantragen Sprachprüfung an den öffentlichen Dienst in Ihrer Nähe. die Logopäde ist der Fachmann, der sich mit der Beurteilung der Sprache befasst, im Team mit anderen Figuren, z Neuropsychiater für Kinder oder klinischer Psychologe oder Phoniater.

Wenn die Sprachsteuerungen einen ausreichend guten Verlauf feststellen, benötigt Ihr Kind möglicherweise keine spezifische Sprachbehandlung für die Sprache. Sehr oft gibt es jedoch eine Familie mit Beratung, die darauf abzielt, die Sprache positiv zu fördern und unlautere Wege zu vermeiden, die das Kind behindern können.

Im Gegenteil, wenn nach einigen Kontrollen Die Sprache bleibt langsam in ihrer EntwicklungEs wird angezeigt, eine spezifische Behandlung für die Sprache des Sprachtherapeuten zu aktivieren, die aber auch die Familie direkt mit einbezieht, die so lange dauert, bis das Sprachniveau ausreichend entwickelt ist.

Was tun, wenn das Kind stottert?

Was wird als nächstes passieren?

In den allermeisten Fällen, wenn die oben beschriebenen Interventionen aktiviert werden, löst das Kind seine Schwierigkeit vollständig: Das Wichtige ist das Interventionen sind früh und angemessen und von Menschen durchgeführt, die mit Kindern dieses Alters gearbeitet haben. In einigen Fällen, selbst wenn das Kind seine Schwierigkeiten gelöst hat, ist es ratsam, im letzten Jahr des Kindergartens eine weitere Überprüfung durchzuführen, um sicherzustellen, dass das Kind zum Lesen und Schreiben bereit ist.

Zu vertiefen und um Informationen zu bitten

Mutter Logopädin

Video: Kinder lernen bei der Logopädin spielend sprechen