In welchem ​​Alter verstehen Kinder Ironie?


Ironie und Sarkasmus sind in der Kommunikation von Erwachsenen üblich. Aber wenn Kinder sie wirklich verstehen können?

In Diesem Artikel:

von Jessica Cancila
Dieses Mehl auf der ganzen Erde ist eine echte Katastrophe! Laura wollte ihrer Mutter beim Kuchen helfen und sie geriet in große Schwierigkeiten. Sie schwieg und erwartete einen Vorwurf von diesen denkwürdigen Ereignissen. Stattdessen überraschte ihre Mutter sie und sagte: "Gut, schönes Meisterwerk, das Sie getan haben!" Jeder Erwachsene würde sofort verstehen, dass die Mutter tatsächlich ist Vorhaltung das Mädchen, aber sie, die erst 4 Jahre alt ist, bleibt verwirrt und zweifelhaft. Sein Verstand beginnt, Fragen zu stellen. "Warum schimpfen Sie mich nicht? Warum beschimpft mich meine Großmutter, wenn auf der Erde schmutzig? Ein Meisterwerk... wie ein Bild von denen im Museum?"
in Unterhaltung Unter Freunden (Erwachsenen!) wurde berechnet, dass etwa 10% der Rede gemacht wird ironische AusdrückeZum Beispiel ein ironisches Lob wie im Fall von Laura oder eine ironische Kritik (daher auf wohlwollende Weise). Studien sagen uns jedoch, dass Kinder anfangen Ironie verstehen um 6 Jahre und das noch in Mittelschulen haben nicht alle ihre Zweifel gelöst. Ironie und andere Formen der Sprache (READDas ist nicht wörtlich zu nehmen, es ist zweifellos ein komplexer Sprachgebrauch, der neben der sprachlichen Form viele Elemente analysieren muss, denn in der Ironie verrät uns eben dies.
LESEN SIE AUCH: Kommunizieren, um zu wachsen und verstanden zu werden
Was muss Laura tun, und wie schafft sie es im Laufe der Jahre überhaupt, vor der High School zu verstehen, was die eigentliche Botschaft des offensichtlichen Komplimentes ist, das ihre Mutter macht?
Penny Pexman, Professorin für kognitive Psychologie an der University of Calgary in Kanada, untersucht gemeinsam mit ihren Mitarbeitern, wie sie das Verständnis von Sarkasmus und Ironie bei Kindern und Mädchen im Schul- und Vorschulalter entwickeln können.
Nach seinen Studien bemerken Kinder einen Unterschied zwischen dem Zustand der Dinge und einem Brief Rede: Aber sie fragen sich: Mutter, lügt sie oder was? Warum sagst du nicht einfach Dinge wie sie sind? Zu einem anderen Zeitpunkt verstehen Kinder und Mädchen, wenn jemand nicht beabsichtigt, sie zu täuschen, es lügt nicht nur, sondern macht eine "merkwürdige Wendung"Ironie genau. Die Entwicklung von Gehirnbereiche die an diesem langen Prozess beteiligt sind, reifen in langen und unterschiedlichen Zeiten von Person zu Person (READ) und dies erklärt zum Teil die Unterschiede, die bei Kindern zu beobachten sind. Zum Teil sind sie aber auch am Lernen beteiligt soziale Faktoreni: wie sagt man, dass die Praxis hilft, und tatsächlich scheinen die Kinder von Eltern, die oft Ironie verwenden, dies mehr zu schätzen. Die Schlussfolgerung ist, dass das Verstehen von Ironie eine komplexe Verflechtung von erfordert Gehirnentwicklungkognitive Fähigkeiten und sozio-kognitive Erfahrungen.
LESEN SIE AUCH: Sprache, das Theater der Wörter
Die Verwendung von Ironie bei Kindern ist daher für ihren Prozess nützlich Lernen: Aber wir müssen damit rechnen, dass es einige Zeit vergeht, bevor es wirklich Verständnis gibt. Daher ist es gut, "Synonyme" zu verwenden, damit unsere Absicht auf klare Art und Weise erreicht werden kann, wenn wir nicht wörtlich genommen werden wollen und in abstrakten Gemälden untergetaucht sind, die überall verteilt sind.

Eine Facebook-Seite und eine E-Mail, um in Kontakt zu bleiben
Mit Kindern reden: Die Facebook-Gruppe, um auf dem Laufenden zu bleiben und Meinungen auszutauschen
Wenn Sie uns Geschichten, Videos oder Fotos Ihrer Spiele mit Worten senden möchten, schreiben Sie an: [email protected]

Nächsten Donnerstag mit einem neuen Artikel LESEN SIE ALLE ARTIKEL UNSERER SPRACHE

Video: Ironie - Was ist Ironie? - Erklärung & Beispiele | Rhetorisches Stilmittel/ Figur