Gewicht des Fötus: Berechnung und Tabellen


Wie man das Gewicht des Fetus berechnet, weil es so wichtig ist, es in den ersten Monaten der Schwangerschaft, aber auch in den letzten Tagen vor der Geburt zu kennen und wie man es zu Hause berechnet (vom Computer oder Smartphone)

In Diesem Artikel:

Fetus Gewicht

Die Schwangerschaft ist fĂŒr jede Frau eine magische Zeit, aber auch voller Sorgen und Ängste, vor allem wenn es die erste ist. Sie möchten jede Minute (oder besser: Sekunde!) Wissen, ob es Ihrem Kind gut geht, ob es erwachsen ist. wie viel wiegt es Dazu dienen sie die Fetus-Gewichtsmesser.

Aber lass uns besser herausfinden warum fetales Gewicht wÀhrend der Schwangerschaft es ist so wichtig und wie man es auch zu Hause messen kann.

Weil das Gewicht des Fötus wÀhrend der Schwangerschaft zu kennen

Kennen Sie das Gewicht des Fötus in den verschiedenen Wochen der Schwangerschaft, zusĂ€tzlich zur Information der Mutter ĂŒber das Wachstum ihres Babys, dient es GynĂ€kologen fĂŒr das Wachstum ĂŒberwachen und zu verstehen, ob alles innerhalb der Norm liegt. Wie jede Mutter gut weiß, misst der GynĂ€kologe wĂ€hrend des Ultraschalls einige Messungen des Fötus (z. B. Bauchumfang, Biparietal-Durchmesser), und dank diesen kann er schĂ€tzen das ungefĂ€hre Gewicht. Wir sprechen von „ungefĂ€hr“, da das tatsĂ€chliche Gewicht des Kindes in Wirklichkeit nur nach seiner Geburt ĂŒberprĂŒft werden kann.

mit die Berechnung des Gewichts des FetusDer Frauenarzt kann jedoch ĂŒberprĂŒfen, ob diese Maßnahmen innerhalb der medizinischen Parameter liegen oder nicht. In den ersten Monaten der SchwangerschaftDaher ist das Wissen um das Gewicht des Fötus notwendig, damit Fachleute verstehen, ob alles gemĂ€ĂŸ der Norm verlĂ€uft, oder im schlimmsten Fall mehr oder weniger schwere Anomalien (z. B. genetische Missbildungen) erkennen. Gegen Ende der SchwangerschaftStattdessen ermöglicht die SchĂ€tzung des Gewichts des Fötus den Ärzten, die Geburt zu wĂ€hlen (natĂŒrlich oder Kaiserschnitt) und hilft der Mutter psychologisch, sich auf die Arbeitsphase vorzubereiten.

Die neun Monate der Schwangerschaft

Video: Gewicht des Fötus, wie er berechnet wird

Gewichtstabelle des mÀnnlichen Fötus

Hier ist eine Referenztabelle fĂŒr das fetale Gewicht von Jungen (von journals.plos.org)

MĂ€nnliche Fetus-Gewichtstabelle

MĂ€nnliche Fetus-Gewichtstabelle Fötusgewichtstabelle fĂŒr MĂ€nner (Quelle: Photo Courtesy | journals.plos.org)

Gewichtstabelle des weiblichen Fötus

Nachfolgend finden Sie eine Referenztabelle fĂŒr das fetale Gewicht von MĂ€dchen (von journals.plos.org).

Weibliche Fetus Gewichtstabelle

Weibliche Fetus Gewichtstabelle Fetus-Gewichtstabelle fĂŒr Frauen (Quelle: Photo Courtesy | journals.plos.org)

Berechnungsgewicht des Fötus

die Gewicht des Fötus wĂ€hrend der Schwangerschaft es wird dank einiger spezifischer Maßnahmen berechnet: der biparietaler Durchmesser (Bpd), die Bauchumfang (Ac) und in einigen FĂ€llen auch die SchĂ€delumfang (Hc) und die FemurlĂ€nge (Fl). Sobald Sie diese Messungen kennen, benötigen Sie eine elektronischer Rechner ĂŒber das fötale Gewicht lernen können.

Der GynĂ€kologe bittet eine schwangere Frau um Ultraschall, bittet ihn um Hilfe von der Maschine, aber in Wirklichkeit können sogar MĂŒtter und VĂ€ter das Gewicht ihres Babys zu Hause berechnen, wenn sie darauf angewiesen sind sichere Online-Rechner. Eines davon ist beispielsweise das von Natabel.it, offizielle Website der Firma, die spezielle ErgĂ€nzungen fĂŒr die Schwangerschaft produziert. Nehmen Sie einfach den letzten Ultraschall, geben Sie den Bdp und den Ac ein und klicken Sie auf "Berechnen".

Berechnungsgewicht des Fetus Hadlock und Shepard

Es gibt zahlreiche Formeln zur Berechnung des Fetus, die bekanntesten sind jedoch zwei:

  1. Hadlock: diese Formel berĂŒcksichtigt bei der Berechnung des fetalen Gewichts alle 4 oben genannten Parameter (Bdp, Ac, Hc, Fl)
  2. Shepard: Diese Formel berĂŒcksichtigt nur den Durchmesser und den Umfang des Bauchumfangs.

Es gibt auch andere Formeln, wie die von Campbell und Wilkin Dies ist jedoch weniger genau, da nur der Bauchumfang des Fötus berĂŒcksichtigt wird.

Wie zuvor erlĂ€utert, mĂŒssen die durch die zuvor genannten Formeln geschĂ€tzten Werte dann mit einigen verglichen werden WachstumschartsDas heißt von Durchschnittswerten, die fĂŒr ein korrektes Wachstum des Fötus von grundlegender Bedeutung sind. Es geht um Tabellen mit Perzentil-Trends und dass sie zumindest anfangs nicht leicht zu lesen sind.

ProzentsÀtze des Wachstums

Jedes Kind hat sein eigenes Wachstumskurve, die in Perzentilen berechnet wirdin der Tat. Alle Kinder mit einem Wachstumsbereich gelten als normal zwischen dem 25. und dem 75. Perzentil. TatsĂ€chlich kann das Wachstum von genetischen, konstitutionellen Faktoren (ein Kind mit zwei Ă€lteren Eltern wird hĂ€ufiger hoch sein), hormonellen Faktoren und Nahrungsmitteln abhĂ€ngen. Der Perzentilwert wird wĂ€hrend der Schwangerschaft und auch in den ersten Lebensjahren des Babys berĂŒcksichtigt.

Gewicht des Fötus von der 33. bis 38. Schwangerschaftswoche

die letzte wochen der schwangerschaft es sind diejenigen, bei denen das Gewicht des Fötus entscheidend ist. Sollte das Wachstum des Kindes nachlassen oder stehen bleiben, könnte sich der Frauenarzt auch fĂŒr eine frĂŒhzeitige Entbindung entscheiden. Wenn die Schwangerschaft jedoch in den vorangegangenen Monaten keine besonderen Anomalien aufwies, von der 33. bis zur 38. Woche Das Kind wĂ€chst regelmĂ€ĂŸig gemĂ€ĂŸ den Referenztabellen. Wie viel sollte ein Fetus zwischen der 33. und der 38. Woche wiegen:

  • 33. Woche: Der Fetus misst 42 Zentimeter und wiegt etwa 1700 Gramm
  • 34. Woche: Der Fetus ist 43 Zentimeter lang und wiegt ungefĂ€hr 1900 Gramm
  • 35. Woche: Der Fetus ist 46 Zentimeter lang und wiegt ungefĂ€hr 2.140 Pfund
  • 36. Woche: Der Fetus ist 46 Zentimeter lang und wiegt ungefĂ€hr 2.380 Gramm
  • 37. Woche: Das Kind misst etwa 47 Zentimeter und sein Gewicht betrĂ€gt rund 2.600 Gramm
  • 38. Woche: Das Kind misst etwa 48 Zentimeter und wiegt etwa 2.800 Gramm

Gewicht des Fötus, Wachstumsverzögerungen

die Gewicht des FötusWie zuvor erwartet, ist es wichtig, das Wachstum des Babys im Magen zu ĂŒberwachen und möglicherweise Entwicklungsverzögerungen zu erkennen. Fetale Wachstumsverzögerung tritt auf, wenn das Gewicht des Fötus weniger als das 10-Perzentil betrĂ€gt. Es ist nicht immer eine Pathologie (das Kind kann auch klein sein, weil die Eltern besonders winzig sind), aber es ist die Aufgabe der Systeme von vorgeburtliche Diagnose die GrĂŒnde fĂŒr dieses langsame Wachstum verstehen.

Hier einige Ursachen, die zu einer Verzögerung des Wachstums des Fötus fĂŒhren können:

  • Alkohol, Rauchen, Drogen oder Drogen nehmen
  • schwere anĂ€mie
  • UnterernĂ€hrung
  • Herz- und Nierenerkrankungen
  • vorĂ€ngstlicher Diabetes
  • Zöliakie
  • Fehlbildungen der GebĂ€rmutter
  • Plazenta previa
  • chronische und Gestationshypertonie
  • Infektionen (Cytomegalovirus, Toxoplasmose)
  • Plazentainsuffizienz
  • genetische Störungen und ChromosomenverĂ€nderungen
  • Mehrfachschwangerschaft
  • angeborene Anomalien

Video: VENOM - Trailer #2 - Ab 3.10.18 im Kino!