Entwöhnung: wann und wie


Entwöhnung ist der Übergang von Milch zu festen Lebensmitteln. Wann mit dem Entwöhnen beginnen? Normalerweise fangen wir bei 5 Monaten an, mal sehen, wie es weitergeht

In Diesem Artikel:

Wann mit dem Entwöhnen beginnen?

Nach einigen Monaten Muttermilch braucht das Baby andere N√§hrstoffe, die in festen Lebensmitteln enthalten sind, und nicht nur in der Milch. Wann mit dem Entw√∂hnen beginnen?oder? Sie wird in den meisten F√§llen zwischen 4 und 6 Monaten eingeleitet: In diesem Alter ben√∂tigt das Kind N√§hrstoffe, die nicht in der Milch vorhanden sind. Vor dieser Zeit ist das Kind nicht in der Lage, die Sitzposition aufrechtzuerhalten, ohne gest√ľtzt zu werden, und das Verdauungssystem kann noch nicht viele Nahrungsmittel aufnehmen.

F√ľtterung des Babys im Alter von 4 Monaten

Monat f√ľr Monat das Kind f√ľttern (9 Bilder) Monat f√ľr Monat das Kind f√ľttern. Was f√ľr ein Baby isst 4 bis 12 Monate

Wann mit Neugeborenen zu entwöhnen beginnen

Wir m√ľssen keine Eile haben, um neue Babys vorzuschlagen, insbesondere f√ľr gestillte Babys, die leicht anfangen k√∂nnen, ihre "Ern√§hrung" umzustellen 6 Monate. Lassen Sie sich von dem Kind entscheiden, welche Zeit am besten geeignet ist: Es wird bereit sein, wenn es nach einer Mahlzeit mit Milch immer noch hungrig aussieht oder wenn der Anblick oder Geruch von anderen Lebensmitteln als Milch ihre Begeisterung ausl√∂st. Erzwingen Sie niemals das Kind unwillig zu essen und erwarten Sie nicht, dass die ersten Mahlzeiten vollst√§ndig verzehrt werden. Die ersten paar Male wird das Baby (und wird √ľberall spucken) nur sehr wenige Teel√∂ffel essen, weil es neue Geschmacksrichtungen lernen muss und weil es eine neue Methode lernen muss, um sich selbst zu ern√§hren, indem es vom Saugen zum L√∂ffel √ľbergeht.

Wenn der Kinderarzt Ihnen sagen wird, dass es der richtige Zeitpunkt ist, um Ihr Kind zu entw√∂hnen, werden Sie sich sicherlich an der Vorbereitung des ber√ľhmten Mannes versuchen m√ľssen Gem√ľsebr√ľhe, Basis der allerersten Babynahrung.

Wie man mit dem Absetzen beginnt

die Gem√ľsebr√ľhe Es wird mit frischem Gem√ľse der Saison zubereitet oder wenn Sie es vorziehen mit Bio-Gem√ľse: Kartoffeln, Karotten, gr√ľne Bohnen, Erbsen, Spinat, Sellerie, Artischocken, Rippchen, Mangold, Zucchini, K√ľrbis und alle Salatsorten.
Anfangs k√∂nnen Sie nur einige Sorten verwenden, in der Regel Kartoffeln, Karotten und Zucchini. Anschlie√üend wird jede Woche ein neues Gem√ľse hinzugef√ľgt. Auf diese Weise gew√∂hnt sich das Kind allm√§hlich an neue Geschmacksrichtungen, und es wird bewertet, ob die Neuheiten gut vertragen werden (allergische Reaktionen, Variationen der Darmentladungen usw.).

Vermeiden Sie Kohl, Blumenkohl, Kohl, Zwiebeln, die starke Aromen und Ger√ľche aufweisen, und Tomaten, eines der allergenesten Lebensmittel.

Dieses Gem√ľse sollte etwa eine Stunde in Liter ungesalzenem Wasser gewaschen und gekocht werden. Die so hergestellte Br√ľhe kann 1-2 Tage im K√ľhlschrank gut verschlossen aufbewahrt werden.

F√ľr die ersten Mahlzeiten wird nur die filtrierte Br√ľhe verwendet, das gekochte Gem√ľse wird verworfen. In den folgenden Wochen wird das verwendete Gem√ľse gegessen (oder gemischt) und 1-2 Essl√∂ffel werden in die Br√ľhe gegeben. F√ľgen Sie kein Salz oder Nuss hinzu.

Entwöhnung von Kindern, Essenstische

Wie man die erste Babynahrung zubereitet

Nat√ľrlich besteht die Babynahrung nicht nur aus Br√ľhe, wie Sie sie zubereiten werden:

  • 150 - 180 g VEGETABLE BROTH wie oben beschrieben hergestellt:
  • 3-4 K√ľchenl√∂ffel REISCREME oder MAIS-TAPIOCA oder SOJA oder MULTICEREAL oder SEMOLINO;
  • 1 Teel√∂ffel gut gew√ľrzter PARMIGIANO;
  • 1 Teel√∂ffel natives Oliven√∂l extra.

Im Fall von Verstopfung und Popò sehr hart, verwenden Sie nicht die Sahne aus Reis und erhöhen Sie die Menge an Zucchini; Bei Durchfall die Reissahne verwenden und die Kartoffel- und Möhrenmenge erhöhen.

Nach der ersten Woche, in der nur Br√ľhe mit M√ľsli und eine Sekunde Br√ľhe + M√ľsli + einige Essl√∂ffel gekochtes Gem√ľse bestanden wurden, k√∂nnen Sie 5 Gramm (1/2 Glas) LYOPHYLIZED von WEISSEM FLEISCH (Lamm, Kaninchen, Truthahn, H√ľhnerfleisch) hinzuf√ľgen homogenisiertes Glas nach Ermessen Ihres Kinderarztes

Nachdem Sie die Babynahrung eingef√ľhrt haben, k√∂nnen Sie sie wie folgt organisieren Essensplan Ihres Kindes bis zum sechsten Monat:

  • 4-5 Mahlzeiten an dem Tag, an denen 3-4 Mahlzeiten von Milch (Mutter oder Fortsetzung);
  • 1 Mahlzeit (in der Regel mittags, aber ohne Verpflichtung) mit Pappa

Video: Tränenfrei schnullerfrei ! Der Hebammen-Hack zur Schnuller-Entwöhnung