Das Video vom autistischen Jungenopfer der Schl├Ąger


Ryan ist 14 Jahre alt und das Asperger-Syndrom ist ein Opfer von Schl├Ągern, und das Video, in dem er seine Gef├╝hle zum Ausdruck bringt, wird viral. Hier ist Ryans Videoopfer der Schl├Ąger

In Diesem Artikel:

Ryan Videoopfer der Schl├Ąger

Ryan Wiggins ist 14 und lebt seit seinem zehnten Lebensjahr bei ihm Asperger-Syndrom. Seine Geschichte war auf der ganzen Welt, nachdem er ein Video von sich selbst und dem t├Ąglichen Kampf gegen die Mobber gemacht hatte. Hier ist der Ryan Videoopfer der Schl├Ąger.

Das Video in Schwarz-Wei├č tr├Ągt den Titel "Tomorrow" und beschreibt die Schwierigkeit und Schwere der Tage von Ryan, der in Hertfordshire lebt und am Morgen mit einem Felsbrocken aufsteht, der durch die Mobbing seiner Schulbullys verursacht wurde f├╝hrte dazu, sich selbst zu verachten.

Werde ich jemals wissen, wie es sich anf├╝hlt, aus dem Bett zu steigen, ohne mich z├Âgerlich zu f├╝hlen und aufzustehen, ohne zu fallen oder zu stolpern? Vielleicht nicht heute Vielleicht morgen Werde ich jemals wissen, wie es sich anf├╝hlt, auf Ihr Spiegelbild zu schauen, ohne wegschauen zu wollen. Warum sch├Ąme ich mich und bin angewidert dar├╝ber, wie ich fertig bin?

Ryans Fragen haben nur eine Antwort: morgen (Tomorrow). Denn vielleicht wird morgen alles besser und vielleicht wird morgen, wer ihn leiden und Schmerzen verursacht hat, das Video sehen, mit einem Selfie-Stick gedreht und er wird es verstehen.

die Ryans Video Es wurde in Gro├čbritannien f├╝r die Woche gegen Mobbing pr├Ąsentiert und war ein gro├čer Erfolg, insbesondere weil es ein positives Beispiel daf├╝r ist, wie man Mobbing bek├Ąmpft, das Etikett des Opfers ablehnt und der Protagonist seines Lebens wird.

Das Video, das online auf Youtube und auf der Seite der Vereinigung Anna Kennedy, die gegen Mobbing arbeitet, hochgeladen wird, folgt Ryan zu verschiedenen Zeiten seines Tages, vom Morgen, wenn er aufwacht, bis zum Abend und seine Stimme kommentiert die bewegende Vision der Trauma, das jeden Tag leben muss.

W├Ąhrend des Tages erh├Ąlt Ryan st├Ąndig Textnachrichten, die ihn einladen, sich umzubringen, als er nach der Schule in Tr├Ąnen heimkehrt, wenn er seine Medikamente einnimmt und dar├╝ber nachdenkt, wie viel mehr er sich nehmen muss, um sich das Leben nehmen zu k├Ânnen.

Wird das alles ein Ende haben? Wird es jemals eine Zeit geben, in der ich wirklich gl├╝cklich sein kann? Ich wei├č, dass es nicht heute oder morgen sein wird

Ryans Mutter Jo erkl├Ąrt gegen├╝ber der Daily Mail, dass alles begann, als Ryan von den Spielen ausgeschlossen wurde und dies bald der Fall ist entartet in einer st├Ąndigen neckerei. Er hat die Schule gewechselt, als er in der Grundschule war, aber das Problem kam auch auf die neue Schule zur├╝ck

Ich konnte es nicht ertragen zu sehen, wie sehr er litt

Ryan's ist eine Geschichte a Happy EndWie viele Geschichten von schikanierten Kindern, die es geschafft haben. Er studiert am technischen Gymnasium seiner Stadt, liebt Fotografie und Informatik, seine Mutter beschreibt ihn als s├╝├čen und reifen Vierzehnj├Ąhrigen. Letztes Jahr nahm er an einer Talent Show teil, die von organisiert wurde Anna Kennedy wo er sang und spielte, eine unglaubliche Erfahrung, die ihm Selbstvertrauen gab und gro├če Befriedigung gab.

Strategien zum Umgang mit Cybermobbing

In diesem Jahr kam er zur├╝ck und sprach a aus Rede vor 600 Menschen, die ├╝ber ihre Lebenserfahrung mit dem Asperger-Syndrom und den Kampf gegen Mobbing sprechen.

Es war f├╝r mich ein gro├čer Schritt, meine Gef├╝hle in den Film einzubringen, aber ich hoffe, dass dies andere schikanierte Jungs ermutigt, nach vorne zu treten. Es ist wichtig, nicht in Ruhe zu leiden

Erkl├Ąrte Ryan.

Video: