Uterusmyome: Unfruchtbarkeit verursachen?


Das Myom ist ein gutartiger Tumor der Muskelwand der Gebärmutter, genannt Myometrium. Es ist die häufigste Form der gutartigen Pathologie des weiblichen Genitaltrakts. Lassen Sie uns im Detail sehen, was es beinhaltet und wie es behandelt wird

In Diesem Artikel:

die Uterusfibrom (oder Leiomyom) ist die h√§ufigste Form der gutartigen Pathologie des weiblichen Genitaltrakts. Klinische Studien berichten √ľber eine Inzidenz von 25 bis 30% der weiblichen Bev√∂lkerung im geb√§rf√§higen Alter, mit einem h√∂heren Rezidivwert nach vierzig Jahren und bei farbigen Frauen.
Das Uterusfibrom ist ein gutartiger Tumor, der aus dem Uterusmuskel stammt. Der Ort der Lokalisation ist sehr wichtig, um die Behandlungsmöglichkeiten festzulegen.
Das intramurale Fibrom entwickelt sich in der Dicke der Gebärmutterwand. Wenn sich das Myom in der Nähe des inneren Hohlraums der Gebärmutter entwickelt, spricht man von Submukosa. Die subperiostalen und submukösen Myome, die aus dem Uterus herausragen und dabei durch einen schmalen Isthmus verbunden bleiben, werden als gestielt bezeichnet und sind oft mit einer Torsionsgefahr verbunden.
Bei Vorhandensein mehrerer Myome wird der Uterus definiert polifibromatoso.
Der Ursprung dieser Verletzung ist unbekannt, ist hormonabhängig und neigt bei Ankunft der Wechseljahre zur Abnahme.

LESEN SIE AUCH: Sekundäre Unfruchtbarkeit, 12 Dinge zu wissen

Die Behandlung wird normalerweise nur f√ľr symptomatische Myome empfohlen.
Neben der pharmakologischen Behandlung, deren Wirkungen nicht konstant sind oder vor√ľbergehend sein k√∂nnen, bestehen sie chirurgische Behandlungen Konservierungsmittel (Myomektomie), geeignet f√ľr F√§lle, in denen die L√§sionen nicht zu zahlreich, zu gro√ü oder in ung√ľnstigen Lagen sind. Die Behandlung kann operativ, laparoskopisch oder hysteroskopisch durchgef√ľhrt werden, abh√§ngig von Gr√∂√üe, Ort und Anzahl.
Das Vorhandensein gro√üer oder zu zahlreicher symptomatischer Myome bleibt die Hauptindikation f√ľr Hysterektomie, eine radikale Operation, die bietet Entfernung der Geb√§rmutter und wird daher Frauen vorgeschlagen, die keine Kinder mehr haben m√∂chten.

Was sind die Symptome von Uterusmyomen? Die meisten Myome geben keine Symptome, nur 10 bis 20% der Myome werden symptomatisch.
die Blutung es ist sicherlich das wichtigste der Symptome und tritt normalerweise in Form der Menstruation auf (READ) besonders häufig (Menorrhagie) bei Vorhandensein von Blutgerinnseln und wird oft begleitet von Anämie infolge des wiederkehrenden Blutverlusts.
die Beckenschmerzen und Druckgef√ľhl Sie h√§ngen oft mit dem Vorhandensein von Myomen zusammen und k√∂nnen sich durch Bewegung oder w√§hrend des Geschlechtsverkehrs verschlechtern.
Der Druck, den die Myome auf das Harnsystem aus√ľben, kann den Druck erh√∂hen H√§ufigkeit des Wasserlassen, mit der Notwendigkeit, nachts aufzustehen, um zu urinieren oder in manchen F√§llen zur Inkontinenz beizutragen. In seltenen F√§llen ist der vergr√∂√üerte Uterus (READ) kann das Harnsystem komprimieren, indem verhindert wird, dass die Harnleiter ordnungsgem√§√ü entladen werden oder dass die Blase entleert wird.
Es ist immer notwendig, sich einer zu unterziehen gynäkologische Untersuchung das bestätigt das Vorhandensein von Uterusfibrom.

Können Myome während der Schwangerschaft Unfruchtbarkeit oder Probleme verursachen?
Dies h√§ngt von dem Moment ab, in dem die Frau / das Fibrom / die Fibrome vom Alter der Frau an dem Ort, an dem sich das Myom befindet, von der Gr√∂√üe her bestimmt wird, davon, ob es sich um ein oder mehrere Fibrome handelt. Ein Myom kann Schwierigkeiten bei der Empf√§ngnis verursachen (READ) (Unfruchtbarkeit), insbesondere wenn sie sich in der N√§he der Einf√ľhrung der Tuben befindet. Wenn es unter der Schleimhaut w√§chst, dh mit einer Entwicklung in Richtung der Geb√§rmutterh√∂hle, kann das Fibrom einen fr√ľhen Abort verursachen (READ) oder Fehlstellung des F√∂tus im Uterus oder wiederum Schwierigkeiten beim Wachstum des Kindes. Insbesondere wenn die Myome mehrfach sind oder unter der Plazenta platziert werden, k√∂nnen sie Fr√ľhgeburten und sogar Blutungen nach der Geburt verursachen. Wenn das Fibrom schlie√ülich zum Geb√§rmutterhals hin zunimmt (dh wenn es "vor" ist) (READ) kann der gew√§hlte Kaiserschnitt angegeben werden.
Wenn Sie mit Myomen vertraut sind, weil sie bereits Mutter, Tanten oder eine √§ltere Schwester hatten, Es w√§re besser, die Mutterschaft nicht √ľber das Alter von drei√üig Jahren hinaus zu verschieben. Nat√ľrlich ist es auch zwanzig Jahre lang wichtig, gyn√§kologische Untersuchungen durchzuf√ľhren.

Wie verstehen Sie, dass Sie ein Myom haben? Gynäkologische Untersuchung und Ultraschall, vorzugsweise auf transvaginalem Weg (READ) sind in der Regel ausreichend, um uns die wichtigsten Informationen zu geben: Lage und Anzahl der Myome, Größe und Eigenschaften.
Die Therapie h√§ngt von den Symptomen und Zielen ab: es kann medizinisch oder chirurgisch sein. Die medizinische Behandlung zielt darauf ab, das Wachstum durch Verabreichung zu verlangsamen nat√ľrliches Progesteron oder Gestagene. Alternativ kann die Verh√ľtungspille (READ) hat sich als n√ľtzlich erwiesen, um die Wachstumsrate von Myomen, die Flussrate pro Zyklus und Menstruationsschmerzen zu reduzieren.

LESEN SIE AUCH: Endometriose, stille Krankheit

Manchmal kann es sogar sein, dass eine Schwangerschaft zur Bildung von Myomen f√ľhrt: Eine k√ľrzlich ver√∂ffentlichte Studie wurde an Frauen durchgef√ľhrt, die an Uterusfibromatose in drei verschiedenen Schwangerschaftsperioden leiden (erste 19 Wochen, von der zwanzigsten bis zur drei√üigsten, dann von der einunddrei√üigsten Woche bis zum drei√üigsten Schwangerschaftszeitraum) hat gezeigt, dass
1) in den ersten 19 Wochen:
- 55,1 Prozent der Myome nahmen im Volumen ab, mit einem durchschnittlichen R√ľckgang von 35 Prozent;
- 44,9 Prozent der Myome nahmen stattdessen mit einem durchschnittlichen Anstieg von 69 Prozent zu;
2) in der Zeit zwischen der zwanzigsten und dreißigsten Woche und der Endphase stattdessen:
- 75% der Myome waren im Durchschnitt um 30% verkleinert;
- 25 Prozent wuchsen im Durchschnitt um 102 Prozent.
Im Gegensatz zu dem, was geglaubt wird, Bei den meisten Frauen schrumpfen Uterusmyome während der Schwangerschaft spontan.
Eine vollst√§ndig f√ľr Myome bestimmte Website, von der die Informationen in diesem Artikel stammen. Die Website umfasst auch die ber√ľhmtesten italienischen Zentren f√ľr die Diagnose und Behandlung von Uterusmyomen. fibroma.it/index.htm

Video: Myome: Diese Symptome sind typisch