Harnwegsinfektionen bei Kindern


Infektionen der Harnwege bei Kindern: Normalerweise handelt es sich dabei nicht um schwerwiegende Erkrankungen, aber es ist wichtig, sie rechtzeitig zu erkennen und zu behandeln, da sie die Nieren sch├Ądigen k├Ânnen, wenn sie vernachl├Ąssigt werden

In Diesem Artikel:

Harnwegsinfektionen bei Kindern

Infektionen der Harnwege Sie sind im p├Ądiatrischen Alter so h├Ąufig, dass ihre Inzidenz auf 7,5% bei den Kindern gesch├Ątzt wird, die sich in der Notaufnahme aufhalten Fieber die 38┬░ C ├╝berschreitet
Im Allgemeinen handelt es sich nicht um schwerwiegende Erkrankungen, aber es ist wichtig, sie zu erkennen und umgehend zu behandeln, da sie die Nieren sch├Ądigen k├Ânnen, wenn sie vernachl├Ąssigt werden.

Bei Neugeborenen besteht die Gefahr einer Harnwegsinfektion bei Jungen gr├Â├čer im Vergleich zu M├Ądchen mit einem Anteil von 7% bzw. 2,8%. Dies liegt daran, dass bei neugeborenen M├Ąnnern h├Ąufiger Fehlbildungen der Harnwege auftreten.

Bei Kindern unter 11 Jahren ist die Situation umgekehrt, dh bei Frauen ist das Risiko aufgrund der N├Ąhe des Rektums zur Harnr├Âhre h├Âher als bei M├Ąnnern. Die Hauptursache f├╝r das Auftreten von Harnwegsinfektionen ist das Vorhandensein von Bakterien, w├Ąhrend die Infektion seltener von Viren oder Pilzen ausgehen kann. Die h├Ąufigsten Formen von Harnwegsinfektionen werden in drei Kategorien unterteilt:

Asymptomatisches Bakterium

Es ist eine geringf├╝gige Krankheit, die keine Symptome aufweist und durch Bakterien mit geringer Virulenz verursacht wird. Es wird normalerweise durch identifiziert Urinanalyse oder gelegentliches Wasserlassen und erfordert keine Therapie, au├čer f├╝r immunsupprimierte Patienten (Nierentransplantationsempf├Ąnger, Diabetiker usw.).

Symptomatische Harnwegsinfektion oder akute Blasenentz├╝ndung

Dies kann durch lokale Faktoren, wie vaginale und voreilige Infektionen, Phimose (Verengung), Synechie (Verwachsungen) der Labia minora usw., beg├╝nstigt werden. Unter den Symptomen ├╝berwiegen Symptome beim Wasserlassen mit Fieber, die im Allgemeinen 38┬░ C nicht ├╝berschreiten.

Bei S├Ąuglingen k├Ânnen die Symptome unspezifisch sein. Manchmal kann Blut am Ende des Wasserlassen im Urin erscheinen, auch bei Blutgerinnseln. dall 'Ultraschalluntersuchung eine Zunahme der Dicke der Blasenwand kann festgestellt werden. Diese Art der Infektion betrifft haupts├Ąchlich M├Ądchen im Vorschulalter

Wiederholte Infektionen mit niedrigem Harnweg

Sie sind sehr h├Ąufig bei Frauen im Schulalter und werden h├Ąufig mit Blasenfunktionsst├Ârungen und ├Ąu├čerem Harnr├Âhrenschlie├čmuskel assoziiert.
In 30 - 40% der F├Ąlle treten Blasen-Harnr├Âhren-Reflux auf, meist mild. Gleichzeitig mit der Vulvo-Vaginitis kommt es h├Ąufig zu Synechien der kleinen Schamlippen und Verstopfung. Neben einer spezifischen antibakteriellen Behandlung kann die Therapie auch eine Umschulung und den Einsatz von Medikamenten umfassen, die die Blasenmuskulatur regulieren.

Harnwegsinfektion oder akute Pyelonephritis (PNA)

Es ist allgemein durch gekennzeichnet Fieber hoch begleitet von Sch├╝ttelfrost und Lenden- oder Bauchschmerzen. Diese Art der Infektion ist nicht immer leicht zu diagnostizieren und geht h├Ąufig mit einer Fehlbildung des Harntraktes (in 40% der F├Ąlle mit Blasen-Harnr├Âhren-Reflux) und / oder Fehlfunktionen einher.

Ossiuri oder Kinderw├╝rmer, Symptome und Heilmittel

Harnwegsinfektionen, Symptome

Um eine Harnwegsinfektion zu erkennen, ist es sehr wichtig, die Symptome zu identifizieren, die, wie wir gesehen haben, nicht immer spezifisch oder auff├Ąllig sind. Beispielsweise muss bei S├Ąuglingen und Neugeborenen der Verdacht auf eine Infektion dieser Art auch bei nicht spezifischen Symptomen wie z

  • Fieber
  • Reizbarkeit
  • schlechte Gewichtszunahme
  • Ich weine beim Wasserlassen
  • gastrointestinale St├Ârungen
  • ├╝belriechender Urin
  • R├Âtung in den Oberschenkeln und Gelbsucht.

Ein weiteres Symptom einer andauernden Harnwegsinfektion ist, wenn das Baby seit mehreren Stunden nicht pinkelt und beim Wasserlassen Schmerzen hat. In der Tat, wenn Ihr Kind weiter weint und er weigert sich zu urinieren, Es ist wichtig, einen Kinderarzt zu konsultieren, um Pathologien wie Harnwegsinfektionen, Berechnungen, interne Verstopfung eines Harnleiters oder Bauchzysten auszuschlie├čen. Daher muss ein Ultraschall durchgef├╝hrt werden.

Bei ├Ąlteren Kindern muss jedoch in der Gegenwart von Vorsicht geboten werden Entleerungsst├Ârungendh wenn das Kind Schmerzen im unteren R├╝cken sp├╝rt oder beim Pinkeln brennt und wenn Inkontinenz auftritt.
Bei solchen Symptomen ist es notwendig, sofort den Arzt zu kontaktieren. Die Diagnose des Vorhandenseins oder des Fehlens von Harnwegsinfektionen ist durch zwei spezifische Untersuchungen m├Âglich: vollst├Ąndige Urinanalyse und Urinkultur. Diese Tests m├╝ssen vor Beginn einer Therapie mit Antibiotika durchgef├╝hrt werden, da bereits eine einzige Antibiotikadosis den Urin steril machen kann, wodurch die Identifizierung des f├╝r die Infektion verantwortlichen Keims verhindert wird.
Andere Tests, die durchgef├╝hrt werden, nachdem die Infektion bestanden hat, sind Nierensonographie und Zystographie.

Harnwegsinfektionen, was zu tun ist

Insbesondere bei hohen Infektionen kann auch eine durchgef├╝hrt werden renale Szintigraphie statisch, um die Ergebnisse nach einer bestimmten Zeit zu bewerten. Bei Infektionen des unteren Harntraktes wird in der Regel ein allgemeiner Zyklus durchgef├╝hrt 3-5 Tage orale antibakterielle Therapie. Mit Zyklen dieser Dauer k├Ânnen die Nebenwirkungen der Antibiotika und die Ver├Ąnderungen der Darmflora verhindert werden.
Bei einer Infektion im oberen Harntrakt muss der Therapieverlauf l├Ąnger dauern (mindestens 10 Tage). Sobald bei einer solchen Infektion wie bei einer akuten Pyelonephritis eine Diagnose gestellt wurde, muss die Therapie begonnen werden so bald wie m├Âglich.
Wenn Sie sofort innerhalb von 48 bis 72 Stunden nach Beginn der Infektion eingreifen, k├Ânnen Sie das M├Âgliche verhindern Sch├Ądigung der Nieren. Abh├Ąngig von den Symptomen und dem Alter des Kindes kann die Therapie zu Hause oder im Krankenhaus durchgef├╝hrt werden. Ein Krankenhausaufenthalt wird im Allgemeinen f├╝r j├╝ngere Kinder bei hohem Fieber, Erbrechen oder Anzeichen von Dehydratation empfohlen

Video: Harnwegsinfektion bei Kindern nat├╝rlich heilen