Die ungeschriebenen Regeln des Abends zu Hause unter Freunden mit Kindern


Regeln f├╝r einen Abend mit Freunden mit Kindern: Tipps, damit Eltern und Kinder selbst Erfolg haben

In Diesem Artikel:

Regeln f├╝r einen Abend mit Freunden mit Kindern

Seien wir ehrlich: den abend zu hause mit freunden mit kindern Es ist eine gro├čartige Erfindung. Eine gute Gewohnheit, die es wert ist, mit allen Eltern Ihres Wissens zu kultivieren. Denn obwohl es eine gewisse Arbeitsbelastung f├╝r diejenigen gibt, die einladen, wird M├╝digkeit weitgehend durch eine Person kompensiert Abend der Entspannung Es folgen andere, bei denen Sie nur noch eine Flasche Wein erhalten m├╝ssen.

Es ist kein Zufall, dass die sorgf├Ąltigste Vorbereitung des Abendessens zu Hause mit Freunden mit Kindern zu unwahrscheinlichen Stunden, wie etwa f├╝nf Uhr, erfolgt. Nicht, weil Sie zu dieser Zeit essen, sondern weil Sie sogar einen davon kosten k├Ânnen Aperitif in heiliger Ruhe und in der Lage sein, eine angenehme Klammer zu genie├čen Geschw├Ątz zwischen Erwachsenen, so lange wie m├Âglich, ohne zu bef├╝rchten, dass es bereits neun uhr ist und morgen die schule ist. W├Ąhrend dieser Abende Die Kinder sind untereinander entfesselt und sie ignorieren im Allgemeinen ihre Eltern, wenn nicht f├╝r Naturkatastrophen oder physiologische Bed├╝rfnisse. Und wenn ihnen nach stundenlangen Spielen und einem ma├čgeschneiderten Abendessen langweilig wird, k├Ânnen Sie immer zuKinooption mit einem sch├Ânen Disney-Film und Popcorn.

Die Freunde, wenn man Mutter wird

Kurz gesagt, ein Segen f├╝r Eltern und auch f├╝r Kinder. Aber um Erfolg zu haben, d├╝rfen wir nicht vergessen die Spielregeln!

  1. EIN KINDERMEN├ť VERHINDERN: Politisch unkorrekt, wie Sie es w├╝nschen, ist es dennoch der Schl├╝ssel zum Erfolg der Partei. Nur wenige Dinge k├Ânnen einen Schatten auf Ihren Abend zu Hause mit Freunden mit Kindern werfen, als ein Kind, das mit verheerender Beharrlichkeit jammert, weil "es nichts gibt, was ich mag". Wenn Sie also einladen, erwarten Sie ein Passepartout (eins f├╝r alle: Pizza), das allen zustimmen kann! Wenn Sie keine Zeit haben, sparen Sie lieber auf der Speisekarte der Erwachsenen, so dass sie vor Gl├╝ck und Prosecco zu viel getrunken werden, um zu erkennen, was sie im Topf haben:-)
  2. UMGEBUNG DES ROTEN BEREICHS: Immer, wenn Sie einladen, lassen Sie sich nicht mitrei├čen und denken Sie daran, dass Sie nach dem Intervall der Entspannung und des Geschw├Ątzes unter Erwachsenen das Haus bewohnbar machen m├╝ssen. Setzen Sie einige Regeln auf, ohne sich in Generalesse zu verwandeln und den Abend damit zu verbringen, zu bellen, und wissen Sie, dass Sie auch auf die Kooperation anderer Eltern z├Ąhlen k├Ânnen. Regeln wie: Sie essen nur im Esszimmer oder in der K├╝che. Essen Sie nicht auf der Couch, gehen Sie nicht mit Essen in die Zimmer. Und spiel mit der List Zubereitung von Speisen, die sich nicht zu stark verf├Ąrben.
  3. Seien Sie p├╝nktlich: Wenn Sie eingeladen wurden, seien Sie wie Schweizer Uhren p├╝nktlich. Wenn Sie fr├╝h dran sind, brechen Sie wahrscheinlich die Boxen der Gastgeberin, aber wenn Sie zu sp├Ąt kommen, k├Ânnte die Folge noch ├Ąrgerlicher sein. Die Kinder anderer sind bereits in einem eigenen Spiel und Ihrem Spiel engagiert, besonders wenn sie sch├╝chtern oder introvertiert sind und es schwer haben, sich anzupassen. Es ist wahrscheinlich, dass sie an den R├Âcken befestigt werden und den ganzen Abend jammern, und dass sie nur schmelzen, wenn sie gehen.
  4. BILDEN: Abende zu Hause mit Freunden mit Kindern sind, wie wir alle wissen, ein Segen. Ihre Entspannung muss jedoch begrenzt sein, sonst droht die Entartung. Behalte deine Kinder im Auge, Geben Sie der Vermieterin eine starke Hand, wenn sie ihnen auffordert, keine Spaghetti mit So├če auf dem Sofa zu essen, schimpfen Sie sie, wenn sie sich nicht gut benehmen, und versuchen Sie, beim Geschirr zu helfen. Die Abende sind eine Win-Win-Situation, aber nur, wenn sich alle daran erinnern die Grundregeln guter Bildung.
  5. IMMER ERSATZTEILE: Es spielt keine Rolle, ob Sie keinen Speisesaal haben, der so gro├č ist wie der von Freunden, oder wenn Sie nicht wissen, wie man wie andere M├╝tter gut kocht, oder wenn Sie wie verr├╝ckt arbeiten und dann in Ihrem Zuhause eine Bombe explodiert (von Spielzeug). Die Einladung zu einem Abend mit Eltern mit Kindern muss immer erwidert werden. Tats├Ąchlich wechseln Sie normalerweise, wenn die Tour aus zwei oder drei Paaren besteht. Die ungeschriebene Vereinbarung ist, dass die Die Verantwortung f├╝r das Kochen und vor allem f├╝r das Aufr├Ąumen muss zu gleichen Teilen aufgeteilt werden. Eher Pizza bestellen oder Chinesisch zum Mitnehmen, aber erwidern.
  6. NICHT MIT KINDERN SPIELEN: Hier ist der fatale Irrtum der klassischen Mutter, die einen Ansporn f├╝r m├╝tterlichen Instinkt hat, oder spielerische Lebhaftigkeit, die vom Alkohol diktiert wird oder die sonst noch wei├č. Tats├Ąchlich kommt es vor, dass sich Mutter und / oder Vater an einem Abend zwischen Eltern mit Kindern v├Âllig spontan und unvern├╝nftig entscheiden, mit den Kindern zu spielen. Sie werfen sich in den Kampf, sie schlagen vor, das Spiel des Stuhls oder einer Moschee oder des F├Ąngers zu spielen. F├╝r sie ist der Abend vorbeiNachdem die Kinder verstanden haben, dass sie einen Spa├čvogel zur Verf├╝gung haben, werden sie den Rest des Abends nicht aufgeben. Die ungl├╝ckliche Person wird wahrscheinlich auch Nudeln in einem Tisch essen m├╝ssen, der bis zum Knie reicht.
  7. BRINGEN SIE ETWAS F├ťR SIE ZU TUN; Vor allem, wenn Sie Kinder haben, die ein bisschen sch├╝chtern und introvertiert sind, k├Ânnten Sie denken, ein Kind mitzubringen Gesellschaftsspiel, um das Eis zu brechen. Eine fantastische Idee, und das wird von jedem gesch├Ątzt, aber solange das Spiel eines ist, das Kinder alleine machen k├Ânnen, am Limit nach einer kurzen ersten Erkl├Ąrung. Ansonsten befinden Sie sich sofort in der oben genannten Rolle des Eltern-Spa├čvogels:-)
  8. SEIEN SIE NICHT ZEIT! Zum Schluss noch ein Tipp f├╝r die "Novelline". Wenn ein Abend mit Eltern mit Kindern zu verbringen, ist (verst├Ąndlicherweise) immer Ihr verbotener Traum, und schlie├člich werden Sie wahr, seien Sie nicht sch├╝chtern und zeremoniell. Aber tun Sie alles, um eine Hand zu geben, damit es funktioniert und ein angenehmer Brauch wird. An Tagen wie Regensonntagen ist ein solcher Abend (der um 4 oder 5 beginnt ;-)) nur ein Wendepunkt. Fragen Sie also nicht, was Sie mitbringen k├Ânnen, da Ihnen "nichts" beantwortet wird. Sie sagen aber, dass Sie sich beispielsweise um die Getr├Ąnke k├╝mmern werden. Fragen Sie, ob Sie auch eine Vorspeise oder ein Dessert zubereiten k├Ânnen. Helfen Sie der Vermieterin in der K├╝che, und kl├Ąren Sie mit Ihren Kindern, dass die Gelegenheit wahrscheinlich nicht wiederholt wird, wenn sie sich wie Unh├Âflichkeit verhalten. Nat├╝rlich kann es auch wechselseitig sein: Es gibt Eltern mit Kindern, deren Besuch absolut unverdaulich ist, und es lohnt sich nicht, einen Regensonntag zu f├╝llen. Aber das ist eine andere Geschichte... ;-)

Video: Andreas Bourani - Auf uns (Official Video)