UNICEF-Kampagne gegen Gewalt gegen Minderj├Ąhrige


UNICEF startet eine neue Kampagne #Endviolence against children, um die Gewalt gegen Kinder zu erkennen und sich an globalen, nationalen oder lokalen Aktionen zu beteiligen, um sie zu beenden und neue Ideen zusammenzubringen, um dieses Ziel zu erreichen

In Diesem Artikel:

L 'UNICEF startet eine neue Kampagne #Endviolenz gegen Kinder weil jeder das erkennt Gewalt gegen Kinder, und beteiligen Sie sich an globalen, nationalen oder lokalen Ma├čnahmen, um dies zu beenden und neue Ideen zusammenzubringen, um dieses Ziel zu erreichen.
LESEN SIE AUCH: Stimmen Sie f├╝r Kinder, die UNICEF-Kampagne zur Unterst├╝tzung der Kinderrechte
Der Generaldirektor von Unicef Anthony Lake sagte: "Jedes Mal, wenn ein Kind gewaltt├Ątig wird, m├╝ssen wir uns, wo auch immer es ist, f├╝hlen und unsere Emp├Ârung und unseren Zorn zum Ausdruck bringen. Wir m├╝ssen sichtbar machen, was unsichtbar ist"Nach den heute von UNICEF ver├Âffentlichten Daten sind sie es 223 Millionen Kinder sind Missbrauchsopfer in der Welt. Ungef├Ąhr 150 Millionen M├Ądchen und 73 Millionen Kinder unter 18 Jahren haben Gewalt und sexuelle Ausbeutung erlebt (Daten der WHO). Sch├Ątzungen zufolge werden jedes Jahr 1,2 Millionen Kinder gehandelt (Daten der IAO). Gewalt verursacht nicht nur k├Ârperliche Wunden, sondern hinterl├Ąsst bei Kindern auch psychologische Narben, erinnert sich Unicef: Sie beeintr├Ąchtigt ihre geistige und k├Ârperliche Gesundheit, beeintr├Ąchtigt ihre Lern- und Sozialf├Ąhigkeit und unterminiert deren Entwicklung.
LESEN SIE AUCH: Die Rechte von Kindern
Testimonial der neuen Kampagne #ENDviolence against children ist Grace AkalloGr├╝nder der United African f├╝r Frauen- und Kinderrechte. Grace ist ein 30-j├Ąhriges ugandisches M├Ądchen, dem es gelang, ihrem tragischen Schicksal zu entkommen. Im Alter von 15 Jahren entf├╝hrt, um sich der Lord's Resistance Army anzuschlie├čen, angef├╝hrt von der ugandischen Guerilla Joseph Kony. Grace landet im S├╝dsudan, wo sie gezwungen ist, ein Gewehr zu nehmen, zu t├Âten und zu k├Ąmpfen, um die f├╝r ihr ├ťberleben notwendige Nahrung zu erhalten. Gl├╝cklicherweise gelingt es Grace, wieder zur Schule zu fliehen, gewinnt ein Stipendium f├╝r eine renommierte amerikanische Universit├Ąt und hat sich nun entschlossen, ihre Erfahrung konstruktiv zu gestalten und erneut zu k├Ąmpfen, allerdings aus einem gerechten Grund: der Gewalt, die Kinder jeweils erleiden Tag in vielen Teilen der Welt.

UNICEF-Kampagne-gegen-Gewalt-Moll


Zusammen mit dem lebenden Zeugnis der Niederl├Ąnderin Grace Akallo gibt es auch das Engagement von Oscar-Preistr├Ąger Liam Neeson, Unicef-Botschafterbereit, Licht auf diese "unsichtbaren Schrecken" zu werfen, die Hunderte Millionen Kinder auf der ganzen Welt erleben. Ein besonderes Microsite und eine Social-Media-Kampagne Erkl├Ąren Sie, wie Kinder, Eltern und Gemeinschaften gegen Gewalt vorgehen k├Ânnen, sich einbringen, informiert werden, ├Âffentliche Veranstaltungen und Debatten organisieren, Kinder unterst├╝tzen und mit Unicef-Partnern auf globaler und lokaler Ebene zusammenarbeiten
ENTDECKEN SIE, WIE IHREN BEITRAG GIBT. HIER DIE UNICEF-KAMPAGNE

Video: You Are Stealing Our Future: Greta Thunberg, 15, Condemns the WorldÔÇÖs Inaction on Climate Change