Die typischen Etappen des Essens mit den Kindern


F├╝r diejenigen mit zwei oder drei Vorschulkindern kann das gemeinsame Essen zu einer der am meisten angstausl├Âsenden Situationen des Alltags werden. Hier sind die typischen Etappen des Essens mit den Kindern

In Diesem Artikel:

Bereiten Sie das Abendessen f├╝r die Kinder vor

Der typische Moment der Freude und Geselligkeit, bei dem die Familie sich schlie├člich um den desco herumtreibt, ist ein Wunder, das selten geschieht und einer Reihe gl├╝cklicher Zuf├Ąlle folgt (Typ: der Nachbar, dem die G├Ąste ein Loch geschenkt haben, pr├Ąsentiert sich mit einem Abendessen 6-G├Ąnge-Men├╝ bereits zubereitet und erhitzt). F├╝r diejenigen mit zwei oder drei Vorschulkindern die Mahlzeit Mit all den Anh├Ąngen und damit verbunden kann es zu einer der angstausl├Âsendsten Situationen des Alltags werden. Und das Schlimmste ist, dass es sich jeden Tag wiederholt!

  • Erste Phase: Planung

Jede vern├╝nftige Mutter, die die Chance hat, bereite das vor Abendessen am morgen, oder in der Zeit des Nickerchens, oder zu jeder Tageszeit hat keine Kinder in der N├Ąhe. Wenn dies nicht tragisch m├Âglich ist, besteht die erste Phase darin, den K├╝hlschrank um sieben Uhr abends zu ├Âffnen, indem er mental bittet, mindestens eine Flasche Tomatensauce zu finden. Andernfalls gehen Sie zu Plan B: graben Sie sich in die Tiefk├╝hltruhen von Picozza und suchen Sie nach dem Hackbraten, den wir letzten Monat sicher eingefroren haben. In der Planungsphase, da ein durchschnittliches Elternteil die F├Ąhigkeit erworben hat, ein Abendessen mit einer Handvoll Mehl, zwei Tomaten und einem St├╝ck K├Ąse zuzubereiten, gibt es einen Fehler, der sich als fatal erweisen k├Ânnte: Wenden Sie sich an die Kinder und fragen Sie "Was willst du heute abend essen? " Frage niemals, niemals.

Ideen f├╝r ein Abendessen in 15 Minuten (oder weniger)
  • Zweite Phase: Abbau

In der Planungsphase kommt immer der erste Moment der Verzweiflung. Warum schauen Sie einfach auf Facebook, um das alles zu verstehen, aber alle, selbst die ehemalige Gans juliva der High School, schaffen es programmieren Sie das Wochenmen├╝, w├Ąhrend Sie scheinbar der einzige sind, der fast jeden Tag zum Lebensmittelgesch├Ąft fahren muss, der einzige, der sich abends um sieben findet, um sich den halbleeren K├╝hlschrank auf der Suche nach Inspiration anzusehen. Sie hatten nur eine halbe Dose Pass im K├╝hlschrank und lie├čen sich nur durch einen wilden Schrei ablenken, der Sie dazu brachte, sofort die Erste-Hilfe-Nummer auf Ihrem Smartphone zu w├Ąhlen. Warum haben Sie gerade Ihre Kinder gefragt: "Was m├Âchten Sie essen?" In der verr├╝ckten Hoffnung, dass sie Ihnen helfen w├╝rden, und sie antworteten in der Reihenfolge: Pizza mit Pommes frites oben; Schnitzel mit Pommes Pommes ein Teller mit gummiartigen Bonbons.

  • Dritte Phase: Vorbereitung

Sie haben endlich die T├Âpfe aufs Feuer gestellt und gleichzeitig den Hahn der Wanne ge├Âffnet. Stoppuhr in der Hand, die Kochzeiten perfekt mit denen des Waschens, Entkleins und Waschens der Kinder synchronisieren, trocknen und selbst die Gro├čen davon ├╝berzeugen, sich anzuziehen: Sie haben 8 Sekunden, um die T├Âpfe von der Hitze zu nehmen, die Pasta zu belasten und abzusetzen. Sie erkennen, dass Sie die Sp├╝lmaschine nicht geleert haben und fluchen. Die verschwenderische Frau kommt zu Hause an, begr├╝├čt die halbnackten Kinder, ignoriert die Tatsache, dass das Baby ohne Windel auf dem Bett sitzt, ignoriert, dass Sie sich mit einer Hand auf den Weg machen und mit der anderen K├Ąse reiben, aber den K├╝hlschrank ├Âffnen und fangen Sie an, sich mit Fleisch und K├Ąse zu besch├Ąftigen, und w├Ąhrend Sie ├╝berlegen, ob Sie ihn beleidigen oder bedrohen m├Âchten, stellen Sie fest, dass Sie keine Zeit daf├╝r haben.

  • Vierte Etappe: die Mahlzeit

Wie sch├Ân, endlich jeder am tisch, Die Familie versammelt sich freudig in einem Moment der Freude und Geselligkeit. Nicht bevor ich die Laune Nummer 1 verf├╝hrt habe (Warum gibt es keine Pizza? Und die Pommes?) Und die Laune Nummer 2 (Ich wollte den Teller LOOOOOSAAAAA!) Und die Laune Nummer Drei (In meiner Pasta gibt es einige kleine St├╝cke Veldi... sind Gem├╝se?!?! Wo ist das Wort? Gem├╝se wird mit "M├Ąusedung" gleichgesetzt). Nun, nach den Launen isst jeder gl├╝cklich. Alle au├čer Ihnen, dass Sie nat├╝rlich das Baby nehmen m├╝ssen.

  • F├╝nfte Phase: das Unerwartete

Es gibt immer einen brillanten Geist, der Sie um 19:30 Uhr anruft und dann weiter spricht, auch wenn Sie darauf antworten Sie sind mit dem Kinderessen besch├Ąftigt Versuchen Sie, mit Ihrem Tonfall Ihre tiefste Verachtung zu vermitteln.

  • Sechste Phase: Dessert

Servieren Sie niemals Nachtisch vor Obst. Umgekehrt ist die Erpressung mit Desserts, damit sie Obst essen k├Ânnen, eine ausgezeichnete Methode, die oft sogar bei V├Ątern wirksam ist.

  • Siebte Phase: Reinigung

Auch heute Nacht ist weg. Es bleiben nur zehn Stunden K├╝chenreiniger und vor allem der Bereich unter dem Tisch, der wie das Miniaturmodell einer Deponie aussieht. Gegen 23 Uhr, endlich auf dem Sofa spionierend, werden Sie feststellen, dass Sie nicht zu Abend gegessen haben: Sofa oder Essen? Essen oder Sofa? Wenn Sie Zweifel haben, geben Sie Ihren geheimen Vorrat an Pommes in die Hand. Ah, wie sch├Ân, Erwachsene zu sein!

Video: Die 7 Lebensphasen und was mit ADHS anders ist - Babys und Kleinkinder