Arten von Strand: die verschiedenen Arten von Müttern in Tracht


Im Sommer beginnen sich die Strände mit Familien, Kindern und Müttern in Tracht zu füllen. Hier sind die verschiedenen Arten von Müttern, die Sie am Meer treffen können

In Diesem Artikel:

Mütter im Kostüm

die Sonnenbaden Sie haben italienische Strände besiedelt. Viele Familien am Strand, Kinder, die am Strand herumtollen, und Mütter, die mit der Familie kämpfen Test-Bikini. Und trotz der schlechten Wettertage reicht es schon, sich ein Bild zu machen Lieblingskostüme für Mütter und der neueste trend in der strandbekleidung.

Mütter und Kostümprobe

Hier sind die Strandtypen denn wir können uns häufiger treffen:

Sportliche Mutter

  • Immer mit Sandburgen, Formen, Spielen mit dem Ball zu kämpfen. Die Sportmutter im Allgemeinen Er hat noch kleine Kinder, begierig darauf, mit ihr zu spielen, oder ein paar Monate, fing an zu krabbeln und die ersten Schritte am Ufer zu unternehmen.
  • die Durchführbarkeit daher ist es obligatorisch. Sie können es leicht erkennen: Es hat eine Bikini was erlaubt, wie ein Kind zu spielen. Oberteil, das die Brust gut hält, Slips mit Schnürsenkeln oder Schnallen.
  • Haare gebunden in einem Schwanz oder einer Band, die ihr Gesicht von ihren Haaren frei hält. Es wird auch von der Bräune erkannt: Der Rücken wird sehr bald sehr schwarz, weil er immer auf dem Gesicht steht.Bräunung "Panda-Stil" weil die Sonnenbrille ständig auf der Nase angeordnet ist

Praktische und weibliche Mutter

  • Es ist die Entwicklung des oben genannten Typs. Sie hat keinen Einjährigen, der sie zwingt, mit gebeugtem Rücken zu bleiben, um sie auf dem Sand laufen zu lassen, aber sie sind nicht groß genug, um alleine zu spielen, und sie lässt sie frei, um auf dem Dösen zu dösen Kinderbett.
  • Supersportliche Kostüme weichen einem femininen Bikini, vielleicht sogar einem brasilianischen Slip und einem Triangel-BH. Die Bands sind sehr modisch.

Sexy mama

  • Es kommt nicht darauf an, wie viel Sie sich fit fühlen oder welche Größe Sie tragen. Und auch nicht vom Alter des Kindes an. Die Mutter, die sich sexy fühlt, möchte sogar am Strand sein und wählt Kostüme, die nicht passen unbemerkt.
  • Sie gehen aus der Mode, ich gefälschte volle Kostüme: das Stück oben, oft besetzt mit Glitzer und Pailletten, drückt die Brust, der Nabel bleibt unbedeckt, während auf dem Bauch ein Faden aus Stoff oder Perlen oder Spitzenstoff abrutscht, und die Unterseite ist knapp bemessen.

Mutter ohne Mutter

  • Sie bemerken, warum, wenn Sie nicht auf einem maledivischen Atoll ein Sonnenbad nehmen, an einem Strand von Fregene, der nur von Familien am Meer bevölkert ist, dessen Anwesenheit wirklich schwer zu ignorieren ist.
  • Normalerweise nimmt das Stück oben nur beim Sonnenbaden und Liegen auf der Couch ab, aber manchmal sieht man sie eine Rakete vom Bett nehmen, weil sein Sohn eine alte Frau ausstößt, die Schwierigkeiten hat, einen Schritt in Richtung Wasser zu machen, und sie nicht hat Zeit, das Kostüm zu binden.

Und was für ein Strand bist du?

Video: Monika Gruber - Bayrische Mütter