"Tummy Time" oder Spielzeit auf dem Bauch


Der Kinderarzt erz├Ąhlt uns ├╝ber die Wichtigkeit der Bauchzeit, die Zeit der Spiele am Bauch. Die ├ťbungen auf dem Bauch, die das Neugeborene tun kann, um seine motorischen F├Ąhigkeiten zu entwickeln

In Diesem Artikel:

Bauch├╝bungen des Neugeborenen

Das Kind muss mit den Familienmitgliedern und insbesondere mit der Mutter spielen. Das ist das Bauchzeit, einer der wichtigsten Momente des Spiels f├╝r die Physiologie Babyentwicklung von 0 bis 9 Monaten und zweifellos, bis er lernt, die Welt um sich herum zu krabbeln und zu erforschen. Bauchzeit bedeutet "Zeit auf dem Bauch", Hei├čt es Legen Sie das Baby auf den Bauch gerade dann, wenn er noch nicht sitzen kann, sich auf allen vieren bewegen kann.

Wir legen das Baby auf einen Teppich, m├Âglicherweise in:

  • Naturfasern, zur Vermeidung von Allergien und daher sind selbst Teppichb├Âden nicht empfehlenswert, da sie trotz t├Ąglicher Reinigung ein Staubbeh├Ąlter sind;
  • rigoros ohne Fransenweil sie sich leicht l├Âsen und verschluckt werden k├Ânnen, mit der Gefahr des Erstickens;
  • ohne oberfl├Ąchliches Haar Auch wenn es aus dem gleichen Grund nat├╝rlich ist, und versuchen wir ein neues Gef├╝hl, sehen Sie Dinge und Menschen nicht von unten nach oben, sondern vorne, rechts und links, lassen Sie uns versuchen, Spiele zu nehmen und Objekte zu platzieren in der N├Ąhe von ihm, um seine motorischen F├Ąhigkeiten zu entwickeln.
Bauch├╝bungen f├╝r Neugeborene: Wozu dienen sie?

die Nationales Institut f├╝r Kindergesundheit und menschliche Entwicklung Amerikanische Staaten, und empfiehlt daher, dass die Bauchzeit einer der Schl├╝sselmomente daf├╝r ist Entwicklung und St├Ąrkung der Muskeln von Kopf, Nacken und Nacken, Schultern, hilft, die Plagiozephalie oder das Abflachen einiger Teile des Kopfes zu vermeiden, was aufgrund der Elastizit├Ąt des Sch├Ądels leicht geht. Aber die Bauchzeit Es hilft auch, die Muskeln der Beine zu st├Ąrken, so dass das Kind lernt, motorische F├Ąhigkeiten wie die zu entwickeln rollen oder rollen lernen, seine Lieblingsspiele zu erreichen und zu erobern, die sich in seiner N├Ąhe befinden, auf seinen Beinen liegen und schlie├člich gut krabbeln.

Bauchzeit bedeutet, dass der S├Ąugling nicht mehr stundenlang auf seinem kleinen T├╝rsteher im Ovetto liegen gelassen wird, wie es manchmal der Fall ist, und glaubt, dass dies das Beste f├╝r das Alter ist. "Aber es ist nat├╝rlich, ein Baby auf den Bauch zu legen!", Sagen die M├╝tter. sicher, aber wann anfangen? seit der Geburt, wie lange, gibt es Wege auf Zeit und wie?.

Achten Sie insbesondere auf:

  1. Legen Sie das Baby niemals w├Ąhrend des Schlafens auf den Bauch (nur auf der R├╝ckseite), zur Vorbeugung gegen SIDS oder wei├čen Tod.
  2. Beaufsichtigen Sie das Kind immer w├Ąhrend der Bauchzeit (Zum Beispiel: Wenn Sie w├Ąhrend der Bauchzeit einschlafen, positionieren Sie sie auf dem R├╝cken.) Es wurde allgemein gezeigt, dass die Interaktion mit dem Kind w├Ąhrend der Bauchzeit, zum Beispiel das Spielen und Sprechen mit ihm, das Singen von Liedern, das Erstellen von Gesichtern und all die Dinge, die scheinen dumm und dumm, was den neuen M├╝ttern einerseits so nat├╝rlich ist sie bevorzugen die Mutter-Kind-Bindung und Andererseits regen sie das Baby an, damit es sich nicht langweilt oder frustriert ist, wenn man es auf einem Teppich oder einer Decke aufgibt.

Warum braucht Ihr Kind Bauchzeit?

Jedes Kind muss von Geburt an aktiv sein, und Bauchzeit ist eine gro├čartige M├Âglichkeit, das Baby zu bewegen und Muskelkraft aufzubauen. Diejenigen, die keine Bauchzeit erhalten, entwickeln sich m├Âglicherweise langsamer als Kinder, die dies tun.

Was sind die Vorteile der Bauchzeit?

Die Vorteile f├╝r das Wachsen von Babys sind vielf├Ąltig: liegen auf dem Bauch hilft ihm, R├╝cken und Schultern zu st├Ąrken, gibt ihm die M├Âglichkeit, Arme und Beine anders zu bewegen, all dies hilft seine motorischen F├Ąhigkeiten entwickeln, rollen, krabbeln. Es gibt ihm mehr Kontrolle ├╝ber seinen Kopf, so dass das Kind in der Lage ist, nach oben und in die Umgebung zu schauen. Die Koordination und die F├Ąhigkeit, den Dingen mit den Augen zu folgen, werden sich entwickeln.

Wann kann ich Babys Bauchzeit geben?

Kurz nach seiner Geburt. Wenn das Kind wach ist, aufmerksam und gl├╝cklich, wird es auf eine Decke auf dem Boden, auf die Knie oder in die Arme seiner Mutter oder seines Vaters gelegt. Zuerst nimmt das Baby eine ziemlich zusammengedr├╝ckte Position ein, dann entspannt sich der Nacken allm├Ąhlich und der Kopf neigt dazu, sich in einer Position zu erheben einfache Kobra Yoga Position. Es ist wichtig, dass das Baby nicht in direkten Kontakt mit Gegenst├Ąnden oder Tieren kommt, die sich vor ihm befinden und die ihm m├Âglicherweise unheimlich erscheinen. Es beginnt mit ein paar Minuten Bauchzeit, zwei oder drei Mal am Tag, und verl├Ąngert dann allm├Ąhlich die Dauer. Es wird empfohlen, die Bauchzeit durchzuf├╝hren, wenn das Baby wach ist, nicht beim Schlafen!, Da das Schlafen auf dem Bauch das Risiko eines pl├Âtzlichen Kindstods erh├Âht (Tod in der Wiege).

Wie w├Ąchst ein Kind von 12 bis 24 Monaten von Monat zu Monat?

Wie kann ich das Baby dazu bewegen, sich w├Ąhrend der Bauchzeit zu bewegen?

Anfangs kann sich das Baby nicht viel bewegen, aber es kann ermutigt werden Bewegen Sie Ihre Arme und Beine, bewegen Sie Ihren Kopf, indem Sie Ihr Gesicht so aufstellen, dass es sich neben ihm befindet. Sprechen Sie jetzt, machen Sie lustige Ger├Ąusche, indem Sie Ihre Zunge schnappen, oder singen Sie Lieder oder Kinderreime und reiben Sie den R├╝cken entlang der Wirbels├Ąule. All dies wird ihn dazu ermutigen, zu versuchen, seinen Kopf zu bewegen, um Sie zu sehen, und er wird versuchen, seine Arme und Beine zu bewegen, weil er gl├╝cklich ist, wenn seine Mutter singt und Ger├Ąusche macht.

Nach zwei oder drei Monaten er kann es versuchen schiebe deine Arme hoch. Um es zu ermutigen, baumeln Sie das Lieblingsspielzeug ├╝ber sich, damit der Blick auf das Spiel gerichtet wird und die Arme auf das Spielzeug gerichtet werden.

Mit sechs Monaten, Arme, Schultern und R├╝cken sind st├Ąrker. Jetzt ist es m├Âglich, ein Objekt in Augenh├Âhe, aber in geringer Entfernung zu platzieren. Dies wird das Kind dazu ermutigen strecke deine Arme vollst├Ąndig aus versuchen, das Spielzeug zu erreichen. Der Spa├č ist garantiert, aber stellen Sie sicher, dass dieses Spiel f├╝r die Kleinen nicht frustrierend ist!

9 Monate

Wie ein Kind von Monat zu Monat w├Ąchst (36 Bilder) Schritt f├╝r Schritt, als ein Kind erwachsen wird

Was ist, wenn das Kind nicht gerne auf dem Bauch liegt?

Viele Kinder m├Âgen es anfangs nicht, auf den Bauch gelegt zu werdenWahrscheinlich, weil er sich wie eine seltsame Erfahrung f├╝hlte, die ihn aufregt und zum Weinen bringt. Jeden Tag mit S├╝├če zu ermutigen und beharrlich zu sein, ist das BesteBeginnen Sie mit kleinen, kurzen Sitzungen, legen Sie es f├╝r ein oder zwei Minuten auf den Bauch und bringen Sie es ein paar Mal am Tag in den R├╝cken. Wenn das Kind gl├╝cklich und sch├Ân wach ist. Die Stimmung eines Kindes wird durch diese merkw├╝rdige, neue Erfahrung nicht verbessert.

Und wenn das Baby einen Reflux hat?

Bauchzeit kann unangenehm sein und daher den Reflux f├Ârdern Gehen Sie nicht sofort nach dem F├╝ttern auf den Bauch.

rekapitulieren, die Bauchzeit ist:

  • jede T├Ątigkeit, die Ihr Kind h├Ąlt in Bauchlage liegen auf einer harten Unterlage - jedes Mal, wenn du, Mama, anf├Ąngst, mit deinem Baby zu spielen, w├Ąhrend es anf├Ąllig ist.

Bauchzeit kann:

  • Helfen Sie Kindern jeden Alters
  • sei lustig
  • sei leicht oder schwer, fordernd f├╝r dein Kind
  • ├ändern Sie sich, wenn das Baby w├Ąchst und st├Ąrker wird
  • Seien Sie ein gro├čartiger Moment der Bindung von Mutter, Vater und Kind, denn Sie k├Ânnen damit w├Ąhrend der gesamten Bauchzeit immer mit Ihrem Kind zusammen sein

Video: Babys K├Ârperwahrnehmung und Bewegung f├Ârdern