Toys R Us sagt ja zu Unisex-Toys


Sogar der britische Gigant entscheidet sich fĂŒr eine "neutrale" Beschilderung und Vermarktung

In Diesem Artikel:

Nach den beiden britischen Giganten Tesco und Boots and the Swede Toy Pop (READ), selbst der britische Spielzeugriese Toys R Us will jeden aufgeben Geschlechtsunterscheidung fĂŒr die Vermarktung von Spielzeug und Ă€ndert Beschilderungen und Kataloge.
LESEN SIE AUCH: Geschlechtsspezifische Unterschiede werden mit Mama und Papa gelernt
Wie von der Huffington Post berichtet, ist die VerbĂ€nde Die Eltern haben den britischen Zweig des Spielzeugriesen ĂŒberzeugt, Spielzeug ohne geschlechtsbezogene Konnotation anzubieten und Schilder aus den LĂ€den zu entfernen, die sich auf MĂ€nner und Frauen beziehen.
LESEN SIE AUCH: In Schweden ein Kindergarten ohne geschlechtsspezifische Unterschiede
Mit angemessenem und neuem Marketingstrategien Es wird vorgeschlagen, Kinder zu ermutigen, mit Spielzeug zu spielen, das interessant ist und das ihnen am besten gefĂ€llt, und nicht mit denjenigen, die fĂŒr ihre Art besser geeignet sind.

Spiele-unisex


Veranstalter der VerĂ€nderung der Organisation Let Toys sei Toys, die in einer ErklĂ€rung fragt "Ist es nicht an der Zeit, dass die GeschĂ€fte aufhören, die Vorstellungskraft unserer Kinder einzuschrĂ€nken, indem sie sagen, was fĂŒr sie das Beste ist, nur aufgrund der geschlechtlichen IdentitĂ€t?".
Die Organisation gibt bekannt, dass die Unternehmensleiter bestÀtigt haben, dass sie eine Reihe neuer Schilder verarbeiten und dass die Nachrichten bereits im nÀchsten Katalog von zu sehen sind Weihnachten.

Video: Toy Hunting at Indoor Playground with Toys from Toys”R”Us