Karies bei Kindern: Expertenrat, um dies zu verhindern


Karies wird zu einem Problem der √∂ffentlichen Gesundheit. Hier sind die Expertenratschl√§ge f√ľr Eltern

In Diesem Artikel:

CARIES IN KINDERN - Es ist ein Notfall Karies unter den Kindern. Es wird gesch√§tzt, dass die Inzidenz dieser Krankheit bei den j√ľngsten in den letzten f√ľnf Jahren zugenommen hat.

Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) haben etwa 75% der 4-jährigen und etwa 50% der 12-jährigen laut WHO-Datenanalyse mehr als eine kariöse Läsion und benötigen daher mehr zahnärztliche Leistungen und mehr Heute gibt es etwa 120 Tausend (21,6%) 4-jährige Kinder und fast 250 Tausend (43,1%) 12-jährige Jungen, die Karies haben.

Die Milchzähne des ersten Babys

Milchz√§hne (8 Bilder) Bilder von s√ľ√üen Kindern mit ihren ersten Milchz√§hnen, m√∂gen sie dich nicht?

Der Alarm wurde k√ľrzlich von Prof. Dr. Farronato Giampietro, Professor f√ľr Kieferorthop√§die an der Universit√§t Mailand, der erkl√§rte

"Die WHO-Daten (Weltgesundheitsorganisation) in den westlichen L√§ndern zeigen, obwohl die Unterschiede zwischen den einzelnen L√§ndern von Land zu Land unterschiedlich sind, einen R√ľckgang der Kariesinzidenz von den 60er Jahren bis in die 90er Jahre. Dies zeigt, wie wichtig Pr√§ventionsmethoden sind st√§ndig verbessert, wie die Verbesserung der Mundhygiene, die Modifizierung der Essgewohnheiten, die Verwendung von Fluorid, um nur einige zu nennen. Diese Verbesserung hat f√ľr mehrere Faktoren aufgeh√∂rt, nicht zuletzt die aktuelle Krise und die durch Migrationsstr√∂me hervorgerufenen Ph√§nomene die die st√§ndige Variation der sozio√∂konomischen Daten bestimmen, gefolgt von der der sozio-gesundheitlichen Daten, mit eindeutiger Best√§tigung auch derjenigen im zahnmedizinischen Bereich. "

Der Experte betont, dass die Kariespr√§vention beginnt von Kindheit an, und Sie m√ľssen Ma√ünahmen ergreifen, um das Ziel zu erreichen, dass Kinder 20 Jahre alt werden, ohne jemals Karies zu haben.

Der Karies mit Milchzähnen, Ursachen und Therapien

Wie Sensibilisierung der Familien in Bezug auf die Bedeutung des t√§glichen Gebrauchs von Zahnb√ľrsten und Zahnpasta (statistischen Daten zufolge kaufen 82% der italienischen Haushalte 6 Mal pro Jahr Zahnpasta und 67% 3 Mal pro Jahr Zahnb√ľrsten), jedoch auch die Aufmerksamkeit auf die Fragen der Pr√§vention und Mundhygiene wachhalten.

Apropos Karies bei Kindern. Wir haben einige Fragen an Prof. Farronato gestellt

Professor, sie definiert Karies als ein Problem der öffentlichen Gesundheit. Erklären Sie uns besser

"Bis heute ist die Inzidenz von Karies trotz der unbestrittenen Verbesserungen im Hinblick auf die allgemeine Gesundheit nach wie vor hoch, jedoch hat das Gesundheitsministerium die Entwicklung pr√§ventiver Ma√ünahmen zur Unterst√ľtzung der verschiedenen beteiligten Gesundheitsfachkr√§fte vorangetrieben. und in erster Linie f√ľr Zahn√§rzte ist es daher bei der Pr√§vention und Behandlung von oralen Erkrankungen wichtig, solche Interventionen zu f√∂rdern, die besonders im p√§diatrischen Alter am wirksamsten sein k√∂nnen. "

Welche Folgen hat eine falsche oder unzureichende Mundhygiene bei Kindern?

"Die Einf√ľhrung von Karies kann sicherlich zum vorzeitigen Verlust der betroffenen Zahnelemente f√ľhren, wenn sie nicht behandelt wird, und daher zur Entwicklung von Okklusionsproblemen f√ľhren, die am Ende des Wachstums dauerhaft sein werden. Es ist auch klar, dass sich die Pathologie der Karies herausstellt schwerwiegend, kann zur Entwicklung sehr viel schwerwiegenderer und gef√§hrlicher systemischer Erkrankungen f√ľhren. "

Wie kann man Karies verhindern?

"Unter den zuvor genannten Eingriffen erinnern wir uns in erster Linie an die richtige und angemessene topische Fluoroprophylaxe und die sogenannten" Versiegelungen ", deren Wirksamkeit innerhalb von zwei Jahren nach dem Durchbruch dauerhafter Zähne im Alter von sechs Jahren am höchsten ist."

Wie intervenieren wir bei Karies bei Kindern?

"Wenn sein Auftreten nicht verhindert werden konnte, wird das Kind der sogenannten konservativen Therapie unterzogen, die f√ľr die Entfernung von Karies und die Rekonstruktion des betroffenen Zahnelements notwendig und einzigartig ist."

Einige Ratschl√§ge f√ľr Eltern

"Den Eltern wird sicherlich empfohlen, die jungen Patienten st√§ndig vom Zahnarzt aufzusuchen, sich an eine richtige Di√§t zu halten und zu versuchen, die Aufnahme von Zucker und Kohlenhydraten nicht zu √ľberschreiten, und das Kind w√§hrend der t√§glichen Man√∂ver der Mundhygiene zu kontrollieren."

Video: