Zu viele Kinder werden beim Spielen verletzt


Die KinderÀrzte des Jesuskindes lÀuten den Alarm aus: Jedes Jahr werden tausende von Notaufnahmen in NotfÀlle wegen UnfÀllen mit dem Spiel aufgenommen

In Diesem Artikel:

Kinder lieben es zu gehen Spielplatz Zwischen Rutschen, Schaukeln und KletterwÀnden sind die ausgestatteten SpielplÀtze immer reichhaltiger und bieten eine Vielzahl von Werkzeugen und Stationen, um Bewegungsspiele zu machen und den Wunsch der Kinder nach Laufen, Springen und Akrobatik zu befriedigen.
Allein durch das Erstellen dieser Spiele ist das Risiko, dass Kinder verletzt werden und Opfer von UnfÀllen werden können, besonders hoch.
Aufmerksamkeit fĂŒr KinderhĂ€nde
Die Experten derBambin GesĂč Krankenhaus von Rom, die die Daten bezĂŒglich des Zugangs zur Notaufnahme mitgeteilt haben.
Lassen Sie uns einige Daten sehen.
Jedes Jahr gibt es 139 Tausend Treffer fĂŒr UnfĂ€lle im Zusammenhang mit der Verwendung von SpielgerĂ€ten und 57 Tausend fĂŒr Probleme im Zusammenhang mit der Verwendung von Spielzeug. Die meisten VorfĂ€lle dieser Art, die mit dem Spiel verbunden sind, sehen die Jungen als Protagonisten an, da sie aus ihrer eigenen Natur eher dazu neigen, aktive Spiele zu machen, Bewegung zu betreiben, zu erforschen.
Kinder und hĂ€usliche UnfĂ€lle bis drei Monate des Lebens UnfĂ€lle beziehen sich im Wesentlichen auf familiĂ€re Unachtsamkeit 8 (der Sturz vom Wickeltisch); unter den 6 und 12 Monate Die Einnahme von Fremdkörpern und verschiedene StĂŒrze sind die hĂ€ufigsten UnfĂ€lle. zwischen 1 und 3 Jahre es ist die riskanteste Bande, weil das Kind beginnt zu gehen und Autonomie zu erleben (selbst in diesem Fall sind die hĂ€ufigsten UnfĂ€lle StĂŒrze, Traumata, Verschlucken, Verbrennungen); unter den 3 und 6 Jahre UnfĂ€lle im Zusammenhang mit FreizeitaktivitĂ€ten nehmen zu nach 6 Jahren Die UnfĂ€lle im Zusammenhang mit sportlicher AktivitĂ€t sind dominant.

Unfall-Kinder


Wenn Sie genau auf die TĂ€tigkeit der schauen Erste Hilfe Wir finden, dass die meisten Kinder im Krankenhaus ankommen roter Code fĂŒr eine Kopfverletzung oder einen SchĂ€delbruch folgen sie Polytrauma und Intoxikation; unter den gelbe Codes Der höchste Prozentsatz bei den GliedmaßenbrĂŒchen und der Sturz ist die hĂ€ufigste Unfallart im pĂ€diatrischen Alter (50%): "Das Kind ist gefallen". Wie? Auf tausend Arten, von den Armen der Eltern, von der Schaukel, vom Fahrrad, vom Roller, von der Treppe, von den Schlittschuhen...
Aber was sind die gefĂ€hrlichsten Spiele / AusrĂŒstung??
Hier ist eine besondere Top Ten: Schaukel, Rutsche, Hochstuhl, Wickeltisch, Karussell, Kinderwagen, Kinderwagen, GlÀser mit Dreiradpillen.
Besondere ErwĂ€hnung fĂŒr i aufblasbar: Aufblasbare SpielunfĂ€lle sind stark gestiegen. Im Jahr 2002 wurden 8 Traumata erfasst, 202 zogen wir auf 81 FĂ€lle. Zum grĂ¶ĂŸten Teil in der Altersgruppe 3-6 Jahre.

Video: Nach Karl-May-Spielen: 40 Kinder bei Busunfall verletzt