Zweisprachiges Wachstum: Was sind die Vorteile und welche Schwierigkeiten?


Wie kann man ein zweisprachiges Kind gro├čziehen? "Mit Kindern sprechen" besch├Ąftigt sich mit dem Thema Zweisprachigkeit von Kindern

In Diesem Artikel:

Zweisprachiges Kind

Das heutige Bewusstsein ist sehr verbreitet Weitere Sprachen von kleinen Sprachen zu lernen, ist n├╝tzlichEs gibt jedoch viele Aspekte der Zweisprachigkeit von Kindern das sind weniger bekannte und das kann f├╝r diejenigen interessant sein, die diese Wahl f├╝r ihre Kinder treffen m├Âchten. Versuchen wir, sie in neun Fragen zusammenzufassen.

  • Wie definieren Sie zweisprachig?

Es gibt viele M├Âglichkeiten, zweisprachig zu sein: Auf theoretischer Ebene ist es m├Âglich, einen zweisprachigen Mitarbeiter zu definieren, der t├Ąglich mit zwei Sprachen arbeitet, auch wenn sein Wissen auf diesen Sektor beschr├Ąnkt ist, genau wie der ├ťbersetzer, der das poetische Niveau kennt tiefgreifende der beiden Sprachen: Die Aufmerksamkeit muss auf die wichtigsten Faktoren verlagert werden, um das gew├╝nschte Niveau der Zweisprachigkeit zu erreichen.

Die Vorteile der Zweisprachigkeit bei Kindern
  • Welche Faktoren spielen bei der Zweisprachigkeit eine wichtige Rolle?

Wenn man sich daran erinnert, dass keine zwei Zweisprachen gleich sind, sind die Hauptfaktoren, die die Zweisprachigkeit beeinflussen, folgende: soziale Aspekte (z. B. Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von Zweisprachigkeit in der eigenen Gemeinschaft), pers├Ânliche Einstellungen (Einstellung, Verpflichtung, Motivation), Familie (Vorhandensein von Mehrsprachigkeit). ), didaktisch (f├╝r Zweisprachigkeit gew├Ąhlte Methode), zeitlich (Anfangsalter, Kontinuit├Ąt ├╝ber die Zeit). Die ehrgeizigste Formel l├Ąsst sich zusammenfassen, indem gesagt wird, dass ein "fr├╝her, hochwertiger und langanhaltender Stimulus" erforderlich ist.

  • Eine Sprache, die Sie in jungen Jahren gelernt haben und die Sie nie vergessen werden?

Die Forschung zeigt uns, dass eine zuvor erlernte Sprache, besonders wenn sie nicht ausgereift ist, sehr vergessen wird, wenn sie nicht st├Ąndig aufrechterhalten wird.

  • Welche Faktoren beeinflussen das Endergebnis des zweisprachigen Lernens?

Das Endergebnis ist immer eine Frage des Studiums (mehr oder weniger zweisprachig) und h├Ąngt von den oben genannten Faktoren ab: Bereits kleine Unterschiede k├Ânnen zu unterschiedlichen Ergebnissen f├╝hren, so dass Sie niemals einfache Vergleiche anstellen k├Ânnen. Denken Sie auch daran, dass Sie nie aufh├Âren, eine Sprache zu lernen: Lesen, in verschiedenen sozialen Situationen verwenden, bereichert Ihre Muttersprache und nicht nur Fremdsprachen.

  • K├Ânnen wir sagen, dass diejenigen, die zweisprachig sind, zweimal einsprachig sind?

Da Monolinguale die Ausnahme sind und nicht die Regel, gibt es das viele Dinge, die zweisprachige von einsprachigen unterscheiden und in keiner Hinsicht ist das Zweisprachige die Summe von zwei Monolingualen. Dieses Datum, das wie ein Sophismus erscheinen mag, ist sehr wichtig f├╝r die Bewertung von i zweisprachige Kinder w├Ąhrend ihrer Reise des Wachstums und des Lernens.

Schule: von der Montessori-Methode bis zum zweisprachigen Unterricht
  • Lernt ein Kind bereitwillig eine Sprache und glaubt, dass es in der Zukunft n├╝tzlich sein wird?

die Motivation Es gilt als einer der wichtigsten psychologischen Faktoren beim Spracherwerb. Was aber bedeutet "Motivation" vor allem f├╝r kleine Kinder? Wenn wir Eltern in der Bildung die Mittel sehen, um das Potenzial von Kindern zu entwickeln und unsere Entscheidungen in der Zukunft zu projizieren, muss das Lernen vor allem interessant sein, wenn sie leben: Die effektivste Motivation ist die, die daraus entsteht positive Emotionen in einem Umfeld von reichen, respektvollen und anregenden Beziehungen f├╝r ihn / sie.

  • Muss ich einen einsprachigen oder zweisprachigen Lehrer w├Ąhlen?

Zweisprachige Kinder finden ein interessantes Beispiel bei Erwachsenen, die mit mehr Sprachen und Kulturen in Kontakt stehen. In vielerlei Hinsicht stellen diese eine Realit├Ąt dar, mit der es f├╝r sie wichtig und n├╝tzlich ist, sich gegen├╝ber zu stellen. die Abw├Ągung verschiedener Kulturen In ihrem Repertoire an kulturellen und sprachlichen Erfahrungen vermittelt es auch die Idee der Gleichwertigkeit der beiden Kulturen. Eine sehr wichtige Tatsache, die bei der Auswahl einer Person f├╝r die ├ťbertragung einer Fremdsprache an Kinder zu ber├╝cksichtigen ist, ist nicht so sehr, dass sie einsprachig oder sogar einheimisch ist, sondern sie verf├╝gt ├╝ber ein tiefes und reiches Wissen ├╝ber diese Sprache und eine starke Neigung, konstruktiv zu interagieren und kreativ mit Kindern.

  • Ist es f├╝r jeden Menschen wichtig, nur eine Sprache mit den Kindern zu sprechen, um sie nicht zu verwirren?

Die Studien haben gezeigt, dass das OPOL (One Person, One Language) nicht notwendig ist oder ausreicht, um die ├ťbertragung einer Sprache zu gew├Ąhrleisten. In einigen F├Ąllen wurde dies als kontraproduktiv angesehen, da es einer einzelnen Person die Verantwortung f├╝r diese Rolle ├╝bertr├Ągt. Jede Familie kann die allgemeinen Bedingungen ihres Kerns auswerten und eine L├Âsung w├Ąhlen, die f├╝r ihn passend ist.

  • Schafft Zweisprachigkeit nicht fr├╝hzeitig Probleme?

Beginnen Sie fr├╝h Erlernen mehrerer Sprachen Dies ist ein wichtiger Schritt, da er das spontane Lernen erleichtert. Dies ist jedoch kein Garant f├╝r einen einfachen Weg: Neben der Verpflichtung, die Kontinuit├Ąt der zweisprachigen Reise zu gew├Ąhrleisten, kann es dies geben psychische Schwierigkeiten f├╝r Kinderinsbesondere wenn eine Sprache von mehr oder weniger Prestige wahrgenommen wird.

  • Ist die Muttersprache nur wichtig, wenn es sich um eine Volkssprache handelt?

Wir sind es jetzt gewohnt, die Idee der Zweisprachigkeit mit zu verbinden englische sprache Dies ist zweifellos die am weitesten verbreitete Sprache, zumindest f├╝r professionelle Bereiche. Wenn Sie andere Herkunftssprachen als diejenigen mit gr├Â├čerer Verbreitung haben, ist das Bewusstsein f├╝r die Wichtigkeit ihrer Erhaltung nicht immer klar. Studien haben gezeigt, dass Muttersprache nicht nur f├╝r die psycho-sozial-affektive Entwicklung von Kindern von grundlegender Bedeutung ist, sondern auch f├╝r die Lernf├Ąhigkeit nachfolgender Sprachen.

In Prato, einer zweisprachigen italienisch-chinesischen Schule f├╝r Kinder

Es gibt insbesondere Probleme mit der Schulbildung, wenn die zweite Sprache zum ersten Schulalter hinzugef├╝gt wird, wenn die erste Sprache nicht gut erworben wurde: daher sollte die Muttersprache so gut wie m├Âglich unterst├╝tzt werden, Nicht nur aus Familien, sondern auch aus Bildungseinrichtungen. Jede Sprache repr├Ąsentiert die Sichtweise der Welt wie Linsen: und es sind nicht zwei gleichwertig. Mehr Sprachen lernen bedeutet, mit mehr Kulturen in Kontakt zu treten: und dies ist der interessanteste und tiefste Zweck der Mehrsprachigkeit.

Video: Erziehung ohne Strafe Teil 1