Ich möchte nicht, dass sich ein Handy beruhigt!


Der PÀdagoge erklÀrt, warum die Beruhigung eines Kindes, das mit einem Handy weint, nicht pÀdagogisch ist und seinem Wachstum und seiner kognitiven Entwicklung schadet

In Diesem Artikel:

BeschÀdigung des Smartphones zur Beruhigung eines Kindes

Alberto Pellai, Arzt, Psychotherapeut und PrĂ€ventionsexperte im Entwicklungsalter, hat diesen Beitrag veröffentlicht, den wir im Folgenden berichten. Wir baten unseren PĂ€dagoge um eine persönliche Reflexion ĂŒber das Verhalten vieler Eltern Sie geben den Kindern das TelefonSelbst im Kinderwagen, um ihn zu beruhigen, wenn er weint, und einen ungestörten Abend im Restaurant zu genießen. Dr. Mancarella hat auch eine Liste mit nĂŒtzlichen Tipps aufgelistet, wie ein Elternteil sich mit den Launen seiner Kinder befassen sollte.

.

Kann Technologie wirklich helfen, ein Kind zu managen?

Es wird sein, dass sich die Zeiten Ă€ndern, dass wir in einer Welt leben, die neue Gewohnheiten vorschlĂ€gt, die sich mit einer solchen Geschwindigkeit Ă€ndern, dass wir nicht einmal Zeit haben, uns daran zu gewöhnen, es wird fĂŒr die neuen Arten des Sehens der Kindheit sein, aber Ein Blick auf die Vergangenheit wĂŒrde keinen Schaden anrichten.

Das Management eines kleinen Kindes bedeutet heutzutage, die alten Lehren von GroßmĂŒttern, großartigen PĂ€dagogen und Kinderpsychologen zu praktizieren, um ihre BedĂŒrfnisse bestmöglich zu erfĂŒllen. Aber nicht wirklich! Anscheinend gibt es diejenigen, die es viel besser und viel schneller machen können, denn im Grunde sind die Vorfahren unpraktisch, wenn Sie mir helfen können, die Technologie meines Sohnes zu managen.

Die kleinen Schreie, Schreie und Verzweiflung? Ein Smartphone ist einfach das, was es braucht, um es zu beruhigen, noch besser als die letzte Generation. Wenn Sie mit der Zeit Schritt halten, wird es gesund und gut in diese chaotische Gesellschaft integriert. ALT!. Lass uns anhalten und nachdenken. Wenn in den letzten Jahren Spezialisten aus allen Teilen der Welt und was uns angeht, die italienische Gesellschaft fĂŒr PrĂ€ventiv- und SozialpĂ€diatrie, Alarm schlagen vor dem Gebrauch und Missbrauch von Technologie und den Auswirkungen, die dramatisch schĂ€dlich sind jung und sehr jung, warum werden sie dann gesehen und wirklich ĂŒberall Erwachsene, die, damit sich ihr Sohn bequem und entspannt fĂŒhlt, sich an ihn wenden, als ob nichts das Hölleninstrument wĂ€re?

So verwenden Sie das Smartphone fĂŒr Kinder

Denn wenn die so genannten Berufe mit vielen Daten in der Hand sind, machen sie Spott, indem sie uns das VerstÀndnis vermitteln, dass ein Smartphone bereits in ein oder zwei Jahren in die HÀnde eines Kindes gelangt könnte seine normale kognitive Entwicklung beeintrÀchtigen, Wir Erwachsenen, dass wir die Gesundheit unserer Kleinen wertschÀtzen sollten, dann mit den Schultern zucken und uns genau anders verhalten?

Der Wunsch, das Telefon dem Kind zu entnehmen, das hypnotisiert die projizierten Farben und Bilder betrachtet, ist sehr viel, aber bevor Sie Mitleid fĂŒr diese Szene empfinden, sollten Sie dies vielleicht tun Erwachsene ĂŒber die Verwendung dieser Werkzeuge aufklĂ€ren und lehre sie, was die Gefahren sind.

Die Nutzung des Mobiltelefons wurde dann zur Sucht und die mangelnde Nutzung auch nur fĂŒr kurze Zeit beinhaltet eine Art RĂŒckzugskrise, und zwar nicht nur bei Erwachsenen, sondern auch bei Kindern. Die Mutter oder der Vater, die so viel Technologie einsetzen, berichten von Schwierigkeiten bei der Wiederaufnahme. Wenn also das Kind aus irgendeinem Grund zum ersten Mal geweint hat und seine Krise durch das Telefon bald befriedigt wurde, kommt es zu einer Folgekrise, da sich der Erwachsene oder sein Smartphone von dem Smartphone erholt hat. Es ist klar, dass dies alles zum Nachdenken anregen sollte und nicht zu wenig.

Folgen der ĂŒbermĂ€ĂŸigen Nutzung des Smartphones bei Kindern

GedĂ€chtnisprobleme, Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen und Aggressionen sind nur einige der Schwierigkeiten, die gelöst werden könnten. Lassen Sie uns nicht vergessen, dass auch wir Erwachsenen dies tun, ganz zu schweigen davon, was fĂŒr ein Kind in Wachstum und Entwicklung schĂ€dlich sein könnte, wenn es frĂŒh seine Funktionen erfĂŒllt Zerebrale lernen höchstens.

Wenn das Kind anfĂ€ngt, die ĂŒblichen Launen zu tun, was Eltern tun sollten und die Erwachsenen, die sich in diesem Moment um ihn kĂŒmmern, ist Versuchen Sie, den Ursprung seiner Krankheit zu verstehen. Je nach Alter kann eine Reihe von Strategien implementiert werden, um aus ihm herauszukommen.

Wir sehen oft Kinder im Kinderwagen mit einem Handy in der Hand, wirklich nichts traurigeres. Wenn er geweint hat, ist es so, weil er es satt hat, sich hinzusetzen, also möchte er abgeholt werden. Wir Erwachsenen tun es, um unsere Beine zu strecken, nachdem wir lange gesessen haben, und das denken auch die Kinder. Versuchen wir auf einfĂŒhlsame Weise zu denken, das heißt, in die Schuhe des anderen zu fallen und zu versuchen, seine wahren BedĂŒrfnisse zu verstehen.

Was tun, wenn das Baby weint, anstatt es mit einem Handy zu beruhigen?

  • Weint das Baby? Ok, vielleicht hat er Hunger, vielleicht will er meine Umarmungen, vielleicht ist er durstig, er will sich Ă€ndern lassen... Sagen wir, alle BedĂŒrfnisse der Kleinen werden wirklich an den Fingern einer Hand gezĂ€hlt. Es sollte nicht schwierig sein, sie richtig zu deuten. Am Ende geht es um unsere Kinder und wir sollten sie so kennen, wie wir uns selbst kennen.
  • Wenn sich das Kind dagegen in der drei- bis vierjĂ€hrigen Phase befindet, in voller motorentwicklung B. um es nicht still zu halten und wĂ€hrend der gesamten Dauer eines Abendessens zu sitzen, können kleine Maßnahmen dazu fĂŒhren, dass wir den Abend in Ruhe verbringen, anstatt ihn im Saal eines Restaurants zu jagen. Bringen Sie immer einige NotizbĂŒcher, Farben und Bleistift mit.
  • Bieten Sie mindestens ein paar Alternativen an, damit Sie, wenn Sie sich langweilen, Spaß haben und Zeit auf andere Weise verbringen können. Nimm dir Zeit dafĂŒrKinder sind kein SchmuckstĂŒck, das dort gezeigt und gehalten werden soll, sie sind Ihre Kinder und die wichtigsten Menschen in Ihrem Leben, oder so sollte es auch sein.
  • Beschwere dich nicht, wenn er in diesem Moment um deine Aufmerksamkeit bittet, dass er dich in genau diesem Moment braucht.

Generationen von Kindern sind im Laufe der Jahre ohne den Einsatz von technologischen Hilfsmitteln aufgewachsen. Dies bedeutet, dass sie nicht so unverzichtbar sind, wie es scheint. Es kann kein Satz winziger Teile sein, die einen Elternteil ersetzen, um das LĂ€cheln auf den Lippen Ihres Kindes zu sehen. Sie können keine GerĂ€usche und Bilder fesseln, um ein Kind glĂŒcklich zu machen.

Die Erfahrung des Kontakts, des Umarmens und des Blicks in die Augen zu verlieren, nur weil wir mit etwas anderem beschĂ€ftigt sind, wird uns nicht zu guten Eltern machen. FĂŒr die NĂ€chstenliebe ist es absolut richtig, die Zeit nur fĂŒr uns zu kĂŒrzen, weil wir als Mann und Frau und erst spĂ€ter als Vater und Mutter geboren werden, aber die Befriedigung eines KindesbedĂŒrfnisses, das so klein ist und noch von uns abhĂ€ngt, muss Vorrang vor allem haben Erst wenn das BedĂŒrfnis befriedigt ist, können wir uns das Lesen eines Buches, einer Tasse Tee oder ein GesprĂ€ch mit dem Freund erlauben.

Erziehung ist eine schwierige Aufgabe Das erfordert Opferbereitschaft, Zeit und Geduld. Wir denken nicht, dass wir unsere Zeit mit den Kindern zu einem Instrument verbringen, das leicht ausverkauft ist

Video: Hypnose zum Einschlafen KOSTENLOS!!! (ACHTUNG: ULTRA STARK!)