Die Zeit ist abgelaufen, aber das Kind m├Âchte nicht geboren werden. Was zu tun


Die Schwangerschaft dauert durchschnittlich 40 Wochen, aber auch die Kinder, die zwischen 38 und 42 Wochen geboren sind, gelten als abgeschlossen. Wenn die Schwangerschaft jedoch l├Ąnger andauert als erwartet, werden Mutter und Kind einer st├Ąndigen Kontrolle unterzogen und k├Ânnen zur Geburt f├╝hren

In Diesem Artikel:

Was tun, wenn das Kind nicht geboren werden will?

Die Schwangerschaft hat eine durchschnittliche Dauer von 40 Wochen Aber auch Kinder, die zwischen 38 und 42 Wochen geboren sind, gelten als abgeschlossen, dh mit einer L├╝cke von f├╝nfzehn Tagen vor oder nach dem erwarteten Geburtsdatum. Wenn die Schwangerschaft jedoch ├╝ber den erwarteten Zeitraum hinausgeht, werden Mutter und Kind fortlaufend ├╝berpr├╝ft und ├╝berwacht, um ihren Gesundheitszustand zu ├╝berpr├╝fen, und wenn sie ├╝ber dem DPP (voraussichtlicher Liefertermin) 10-14 Tage ├╝berschreiten, entscheidet der Frauenarzt, durch die Verabreichung einzugreifen Drogen, um die zu induzieren Arbeit und Geburt.
Wir sind am Ende m├╝de und m├╝de und k├Ânnen nicht warten, bis das Baby geboren ist. Der Koffer ist fertig, auch die Liege, aber er will einfach nicht wissen, auf die Welt zu kommen! So beschlie├čt unser Frauenarzt, uns unter Kontrolle zu halten, er l├Ąsst uns die "Spuren" laufen (Kardiotokographie oder ├ťberwachung) f├╝r ├ťberwachen Sie den Herzschlag des Babys und zu sehen, ob das Ger├Ąt eine Kontraktion feststellt, aber nichts scheint es zu bewegen. Also eines sch├Ânen Tages, wenn wir jetzt in der 42. Woche Der Gyn├Ąkologe erkl├Ąrt die Situation: Die Plazenta ist jetzt alt und die Schwangerschaft wird fortgesetzt. Das Baby k├Ânnte mit Nahrung und Sauerstoff versorgt werden, und selbst das Fruchtwasser k├Ânnte zu niedrig sein, was unter normalen Werten (Oligohydramnien) liegt zum Baby, also musst du etwas unternehmen... ACTION ?? WIE? Es gibt verschiedene Methoden und auch in anderen F├Ąllen, wenn das Baby zu stark w├Ąchst (fetale Makrosomie) oder wenn die Mutter an Gestationsdiabetes oder Diabetes leidet (in diesem Fall noch vor der 41. Woche), entscheidet sie sich, mit etwas Hilfe zu geb├Ąren.

Ich gehe ├╝ber die Frist hinaus

Schwangerschaft ├╝ber die Laufzeit, was zu tun ist

  • Induzierte Arbeit

In diesem Fall greifen wir auf spezifische Medikamente zur├╝ck, die den Beginn der Krankheit ausl├Âsen Geburt der Geburt k├╝nstlich den Anfang des Kontraktionen. Nat├╝rlich muss die schwangere Frau ebenso wie das Baby st├Ąndig ├╝berwacht werden. Daher muss die Einnahme von Medikamenten (Prostaglandinen) zum Beginn der Wehen unter strenger ├Ąrztlicher Aufsicht erfolgen, wobei von Fall zu Fall entschieden wird, ob sie fortfahren oder anderweitig eingreifen soll.

  • Die getriebene Geburt

Wenn die Wehen begonnen haben, die Kontraktionen jedoch nicht stark genug oder rhythmisch genug sind, um keine ordnungsgem├Ą├če Erweiterung zu erm├Âglichen des Geb├Ąrmutterhalseskann der Gyn├Ąkologe entscheiden, die Entbindung zu steuern, wobei der Fortschritt durch bestimmte Medikamente geleitet wird (Oxytocin), die Kontraktionen und Wehen regulieren. Diese Technik es wird nur verwendet, wenn die Arbeit bereits spontan begonnen hat, Aber Sie brauchen Hilfe, um die Zeit zu verk├╝rzen

  • Die Drogen, die uns helfen

Wenn der Frauenarzt sich je nach Situation f├╝r ein Eingreifen entscheidet, wird er verwendet Prostaglandine und Oxytocin. Prostaglandine sind vom Organismus erzeugte nat├╝rliche Substanzen. Wenn die Frau sie jedoch nicht produziert oder nicht ausreicht, um Arbeit auszul├Âsen, werden sie k├╝nstlich in Form von Gel oder Gl├╝hkerzen verabreicht. Sie werden 2/3 mal in Abst├Ąnden von 6/12 Stunden in die Vagina eingef├╝hrt; Diese haben die Aufgabe, den Hals der Geb├Ąrmutter zu mildern, damit sie sich ausdehnt und die Kontraktionen beginnen. Durch diese Substanzen wird der Muttermund f├╝r die Geburt vorbereitet

L 'Oxytocin ist ein Hormon, das von der Hypophyse produziert wird, und wird verwendet, um Kontraktionen hervorzurufen, bei denen sie nicht spontan auftreten, sondern auch, um sie zu regulieren, falls dies geschieht Arbeit ist bereits gestartet. Es wird in Form eines intraven├Âsen Tropfens verabreicht und die Menge h├Ąngt von der Reaktion ab, die der K├Ârper des einzelnen Patienten liefert

  • Wie sie uns kontrollieren, falls die Geburt ausgel├Âst oder pilotiert wird

die Druck der Mutter sollte st├Ąndig unter Kontrolle gehalten werden, da insbesondere diese Medikamente stark erh├Âht werden k├Ânnten wenn die Mutter bereits an arterieller Hypertonie litt; Grundlegend ist die Zusammenarbeit des Patienten, der das medizinische Personal unverz├╝glich von Anzeichen wie Migr├Ąne, ├ťbelkeit, Benommenheit, verschwommenem Sehen usw. unterrichten muss. In diesen F├Ąllen k├Ânnte sogar beschlossen werden, die Drogen sofort einzustellen. Das Baby sollte mit dem Cardiotocografo unter Kontrolle gehalten werden, der die Herzfrequenz erkennt, um eventuelle Leiden hervorzuheben, die Menge und das Fruchtwasser durch den Ultraschall des Wassertisches und die Amnioskopie, mit der Sie ├╝berpr├╝fen k├Ânnen, ob das Baby vorhanden ist Fruchtwasser ist "sauber" oder wenn Sie Spuren von Mekonium, Blut usw. haben

  • Manchmal braucht es die Amnioressi

Amniorrhoe ist der k├╝nstliche Bruch des Fruchtblutes. Aus eigener Erfahrung kann ich garantieren, dass es absolut schmerzfrei und in der Tat enorm erleichtert ist, denn wenn die Tasche einmal zerbrochen ist, braucht das Baby nur wenig zur Geburt! Zu ├╝ben Blasensprung Der Gyn├Ąkologe oder der Geburtshelfer verwenden ein kleines spitzes Instrument, das durch Ber├╝hren der Membranen diese zerbrechen und das Gewebe provozieren wird Verlust der Schleimhautkappe und Fruchtwasser. Auf diese Weise werden die Wehen regelm├Ą├čiger und die Arbeit wird schneller und k├╝rzer

  • Wann ist es nicht notwendig, auf diese Methoden zur├╝ckzugreifen?

Wenn die Mutter an schweren Augenerkrankungen leidet, wenn sie an Asthma leidet, wenn sie eine Plazenta previa hat (dh vor dem "Ausgang"), wenn eine Blutung vorliegt, wenn das gesch├Ątzte Gewicht des Babys unter dem Gewicht liegt 2 kg oder wenn es zu gro├č ist und ein Missverh├Ąltnis des f├Âtalen Beckens vermutet wird oder wenn ein Weg erkannt wird f├Âtales Leiden. Manchmal, wenn die Schwangerschaft Zwillinge ist oder wenn die schwangere Frau aus n├Ąchster N├Ąhe einen Kaiserschnitt erlebt hat, kann die M├Âglichkeit, die Geburt auf nat├╝rliche Weise zu induzieren, ausgeschlossen werden.

  • Was ist, wenn Sie einen Notfall-Kaiserschnitt ben├Âtigen?

In einigen F├Ąllen, wenn Probleme w├Ąhrend der Geburt auftreten, die spontan auftraten oder hervorgerufen wurden, wird es als notwendig erachtet, darauf zuzugreifen Kaiserschnitt (Notfall Kaiserschnitt).
Die F├Ąlle sind diese:

  • das Kind hat eine Nabelschnur um den Hals, die das Eindringen verhindert;
  • Der Herzschlag des Babys l├Ąsst pl├Âtzlich nach und zeigt das Leiden.
  • der Geb├Ąrmutterhals erweitert sich trotz der verabreichten Medikamente nicht ausreichend;
  • es kommt zu einer Plazenta-Abl├Âsung;

In diesen F├Ąllen ist der Patient f├╝r die Operation vorbereitet, und wenn die Situation nicht kritisch ist, k├Ânnen Sie das Neugeborene sehen, da eine Spinalan├Ąsthesie durchgef├╝hrt wird.

Video: Die Sims Mobile | So heiratest du und bekommst ein Baby