Wissenswertes ├╝ber die Ankunft des zweiten Kindes


Dinge, die vor dem zweiten Kind zu wissen sind, f├╝r diejenigen, die daran denken, die Familie zu erweitern

In Diesem Artikel:

Dinge, die vor dem zweiten Kind zu wissen sind

Sie sind im Begriff, das Abenteuer der Suche nach dem Storch zu probieren zum zweiten Mal? Herzlichen Gl├╝ckwunsch! Es wird jedoch nicht gesagt, dass alles wie beim ersten Mal sein wird. Etwas wird sich wahrscheinlich ├Ąndern und in gewisser Weise wird es besser sein. Hier ist eine Liste von Dinge, die vor dem zweiten Kind zu wissen sind.

Der Lieblingsname ist weg

10 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie das zweite Kind machen (10 Bilder) Bist du dabei, ein zweites Kind zu bekommen? Hier sind zehn Dinge zu wissen

Wie man zwei Kinder ├╝berlebt

Zweifellos das Leben mit ein Kind es ist einfacher. Vor allem, wenn es gr├Â├čer wird, ist es einfacher, sich zu organisieren, um auszugehen, Urlaub zu machen, Freizeit zu verbringen und nat├╝rlich dem Sport und seinen Aktivit├Ąten zu folgen. Wie mache ich es mit zwei Kindern??

  • Wenn sie mehr oder weniger haben das gleiche Alter Sie k├Ânnen versuchen, Sport und au├čerschulische Aktivit├Ąten miteinander in Einklang zu bringen. Durch die Anmeldung an derselben Schule k├Ânnen Sie auch die Zeit und Schwierigkeiten reduzieren, die mit den Reise- und Ausstiegszeiten verbunden sind.
  • Wenn sie haben sehr verschieden alters es ist wichtig, danach zu fragen Zusammenarbeit des Vaters, der beispielsweise daf├╝r sorgen kann, dass das ├Ąlteste Kind Sport treibt, w├Ąhrend die Mutter sich um das j├╝ngste k├╝mmert. Denken Sie jedoch daran, dass der Erstgeborene, besonders wenn er viele Jahre lang ein Einzelkind war, viel Eifersucht auf die Ankunft des kleinen Bruders erleiden kann. Daher ist es wichtig, sich zu organisieren, damit Sie ihm nur Zeit widmen k├Ânnen. Beispielsweise k├Ânnen Sie ihn begleiten Bei einer Geburtstagsfeier eines Schulfreundes oder planen Sie alle zwei Wochen einen Nachmittag ein, um ihn alleine zu widmen, ihn ins Kino zu bringen oder etwas zu tun, das mit dem Baby nicht m├Âglich ist.

Nat├╝rlich die Zeit f├╝r dich selbst es ist wertvoll. Lassen Sie sich nicht entmutigen: Es ist verst├Ąndlich und normal, dass Sie sich anfangs gro├čartig f├╝hlen Schwierigkeit Sie k├Ânnen auch einfache und t├Ągliche Aktivit├Ąten ausf├╝hren, ganz zu schweigen von der Zeit, sich zum Friseur zu begeben. Aber haben Geduld Und wissen Sie, wenn Sie beide zur Schule gehen und gr├Â├čer und unabh├Ąngiger werden, k├Ânnen Sie auch Zeit finden, sich nur Ihnen zu widmen. Und geben Sie der Versuchung von nicht nach mach alles alleine: Bitten Sie um Hilfe, um Duna Oma, eine Freundin, um Ihren Partner, mit dem Sie sich immer in der Lage f├╝hlen m├╝ssen, schwer verst├Ąndliche Gef├╝hle anzuvertrauen und auszudr├╝cken.

Besseres einzelnes Kind?

Viele italienische Paare haben ein KindJemand nach Wahl, jemand anderes durch Verpflichtung, vielleicht, weil sie das erste Kind in den Jahren hatten, und wenn sie dachten, sie h├Ątten ein anderes, gelang es ihnen nicht. In jedem Fall hat ein alleinstehendes Kind Vor- und Nachteile:

  • die Vorteile Sie sind sicherlich mit dem Major verwandt Unabh├Ąngigkeit und die Freiheit, das Leben als Paar und das eigene zu leben, sich besser und ohne gr├Â├čere Traumata oder Schwierigkeiten f├╝r die Ferien, den Alltag, zu organisieren. die Verantwortung, selbst wirtschaftlich, sie sind minderwertig und nach einiger Zeit von der Geburt dieses Babys wird es f├╝r das Paar und die neuen Eltern nicht schwierig sein, eine neue Harmonie zu finden, eine zu rekonstruieren Balance an dem sich alle Familienmitglieder erfreuen werden;
  • die Nachteile Sie sind vor allem mit der Tatsache verbunden, dass wir h├Ąrter arbeiten m├╝ssen, um dieses Gewicht, die Verantwortung und Erwartungen dieses einzigartigen Kindes nicht zu belasten. Wir m├╝ssen uns selbst organisieren, um sein soziales Leben, den Aufbau von Freundschaften sowie pers├Ânliche und emotionale Beziehungen au├čerhalb des kleinen Kerns zu f├Ârdern Familie.

Wie man die Ankunft des zweiten Kindes verwaltet

Unm├Âglich zu leugnen, dass ichAnkunft des zweiten Kindes Panikjets in der Familie, die sich erst k├╝rzlich lehnten, hatten nach der Geburt des Erstgeborenen stabile Rhythmen und Gleichgewichte gefunden. Wahrscheinlich ich zum ersten mal wird schwierig sein: der ├älteste wird launisch sein, wird eifers├╝chtig und sehr aktiv sein, w├Ąhrend das Baby Ruhe und Verw├Âhnung braucht. Sich unangemessen zu f├╝hlen und eine Prise Schuld gegen├╝ber jedem kann normal sein, aber lassen wir uns nicht von Schwierigkeiten und Angst ├╝berw├Ąltigen. Wir halten alle zusammen, Wir organisieren die Tage Wenn wir die Aufgaben zwischen Mama und Papa aufteilen, erwarten wir keine Perfektion vom Haus, von der Familie und von uns selbst, und wir geben jedem die notwendige Zeit, um die Situation wieder ins Gleichgewicht zu bringen und die Harmonie wieder herzustellen.

Ideen zur Vorbereitung auf die Ankunft eines kleinen Bruders

Kleiner Bruder ja oder nein?

Viele M├╝tter denken, dass sie eine haben zweites Kind ist praktisch ein Geschenk f├╝r die Erstgeborenen. Das gibt ihm eine vertraute Figur, die sein ganzes Leben neben ihm sein wird und auf die er z├Ąhlen kann. In vielen F├Ąllen trifft dies zu, in anderen nicht: Br├╝der streiten sich und Beziehungen sind nicht notwendigerweise idyllisch.

Denken wir also nicht nur daran, unserem Sohn einen kleinen Bruder zu geben, nur weil dann "Sie werden zusammen wachsen", Aber vor allem, um die Liebe und das Netzwerk emotionaler Bindungen f├╝r die ganze Familie zu erh├Âhen.

Angst, ein zweites Kind zu haben

Nat├╝rlich sind Sie nicht dazu verpflichtet, wir halten uns h├Ąufig daran Dr├╝cke sozialer Typ oder fmailiare: Es gibt immer noch ein Vorurteil, das sehr auf das einzige Kind angewurzelt ist, und es gibt viele Menschen, die uns ohne Br├╝der sagen, dass sie verdorben und einsam werden. In Wirklichkeit ist das Leben der einzigen Kinder nicht so schlimm und wenn Sie sich wirklich nicht einer anderen Schwangerschaft gegen├╝ber sehen, f├╝hlen Sie sich nicht schuldig.

Warum das zweite Kind machen?

die Gr├╝nde ein anderes Kind zu haben, kann verschieden sein:

  • der ├älteste bittet uns beharrlich um einen kleinen Bruder;
  • Wir haben eine sehr kleine Familie, ├Ąltere Gro├čeltern, keinen Onkel oder Cousin f├╝r unser Spiel, und es scheint fair zu sein, das Netzwerk famili├Ąrer Beziehungen zu bereichern.
  • der Vater fragt uns und versichert uns, dass er bereit ist;
  • Wir denken nur an eine zweite Schwangerschaft: Wenn sich Wunsch und Denken in einen festen Nagel verwandeln, ist es vielleicht angebracht, ernsthaft dar├╝ber nachzudenken, ein zweites Kind zu bekommen.

Wann das zweite Kind machen

Offensichtlich ist es schwierig, sich daf├╝r zu entscheiden zweites Kind Wenn der erste erwachsener ist und die Waagen nun fest sind. Wenn wir uns fragen, wann der richtige Zeitpunkt f├╝r ein zweites Kind ist, werden wir es wahrscheinlich niemals tun. F├╝r manche M├╝tter ist es sicherlich einfacher, an eine zweite Schwangerschaft in der N├Ąhe der ersten zu denken: Gehen Sie in der Schleife von Babynahrung, Windeln und Stillen umher und haben Sie keine Angst, noch einmal von vorne zu beginnen, vor allem, wenn der Erstgeborene es gerade macht drei Jahre und sie geht gleich in den Kindergarten.

Jemand anderes zieht es vor zu setzen gr├Â├čere Entfernung zwischen einem Kind und dem anderen: In diesem Fall haben wir den Vorteil, den Erstgeborenen aktiv in die Ankunft des kleinen Bruders einzubeziehen, aber aus praktischer Sicht werden die Dinge vielleicht etwas schwieriger.

Video: YouTuberin Ebrus zweites Kind: So wird ihre Tochter hei├čen!