Die Dinge, die VĂ€ter wahrscheinlich niemals MĂŒttern erzĂ€hlen sollten


Manchmal sagen die VĂ€ter, selbst die am meisten involvierten und von den besten Absichten animierten, manchmal im falschen Moment das Falsche. Hier ist der Rat einer Mutter, was besser ist zu vermeiden, zu sagen

In Diesem Artikel:

Was ein Vater einer Mutter nicht sagen muss

Neopapa unerfahren, heute wenden wir uns an Sie:-). Ein guter Vater, ein Partner, der von den besten Absichten involviert und animiert wird, schĂŒtzt Sie nicht davor Sagen Sie einfach zur falschen Zeit das Falsche. Und eine neue Mutter, wĂ€hrend des Wochenbettes oder der ersten Monate oder wenn sie wieder zu arbeiten beginnt und ihr Leben zu einem stĂ€ndigen Kampf gegen Zeit und MĂŒdigkeit wird, kann sie zu einer sehr sensiblen Frau werden. Eines Tages wirst du lachen: Aber hier sind die Dinge, die du unbedingt vermeiden solltest, wenn du am Leben bleiben willst ;-)!

  • Noch Pasta?

Zu bestimmten Zeiten ist Kochen unseren StĂ€rken einfach ĂŒberlegen. Möchten Sie den ganzen Tag unterwegs sein? Die einzige Möglichkeit, ein Abendessen zu veranstalten, das den Namen verdient, wĂ€re die Vorbereitung auf die Nacht zuvor, wenn wir nicht auch Rechnungen bezahlen, E-Mails beantworten oder drei Waschmaschinen bĂŒgeln mĂŒssen. Möchten Sie den ganzen Tag zu Hause mit einem Baby bleiben, das nicht lĂ€nger als zwei Stunden hintereinander schlĂ€ft, besteht die einzige Chance zu ĂŒberleben darin, auf dem Sofa zu jedem seiner seltenen Nickerchen zu fallen. Die Decke ist kurz und Lebensmittel sind zum Beispiel aufwendiger als die persönliche Hygiene.

Was sollte man einer Mutter nicht sagen, die kurz vor einem Nervenzusammenbruch steht
  • Wo sind meine schlĂŒssel

Es ist die Variante, die dafĂŒr sorgt, dass der Hass des Ehepartners unvergĂ€nglich bleibt. "Wo ist der USB-Stick, den ich vor einem Monat mit nach Hause gebracht habe?". Weißt du, neopapĂ , eine Mutter verbringt den grĂ¶ĂŸten Teil ihres Lebens damit, Dinge fĂŒr jemanden zu suchen. Stunden, viele Stunden seiner kostbaren Zeit werden in dem frustrierenden Versuch gebraucht, sich daran zu erinnern, wo sich die Badekappe befindet, wo das Blatt bis morgen zu unterschreiben und zu liefern ist, wo sich der Wanderrucksack und tausend andere Dinge befinden Sie haben nicht die geringste Ahnung. Obwohl es eine Aufgabe zu sein scheint, die Ihren StĂ€rken ĂŒberlegen ist, Sie mĂŒssen lernen, sich zumindest aus dieser Sicht selbst zu verwalten. Noch heute mit Freunden Kaffee trinken, hm! Wir könnten sagen, dass ein Kaffee mit Freunden nicht wirklich der Moment ist, sich einmal zu entspannen. In der Tat tun wir es meistens aus reinem PflichtgefĂŒhl, nicht als "eine von denen, die MĂŒtter werden, die ausscheiden", selbst wenn die Idee, alles vorzubereiten und uns prĂ€sentierbar zu machen, uns erschöpft, bevor wir ĂŒberhaupt anfangen. WĂ€hrend der halben Stunde Kaffee muss das Baby statistisch gewechselt werden, hat Hunger oder beginnt ohne ersichtlichen Grund lustvoll zu weinen. Aber die UnterstĂŒtzung von Freunden ist wichtig, damit wir uns daran erinnern können, wer wir sind und abschalten. Auch wenn wir ein Baby im Arm haben.

  • Meine Mutter denkt...

Dies ist keine Strafe, sondern ein Incipit, der zumindest in den ersten sechs Monaten des Lebens eines Kindes wirklich verschwinden sollte. Selbst wenn Ihre Absicht nur nĂŒtzlich ist, versagen 99%. Erstens gehört Ihre Mutter nicht zu Ihrer Familie, sie kann nicht wissen, was fĂŒr Sie oder das Baby am besten ist. Zweitens sind wir in der Lage, Ihre Meinung zu fragen, ob wir dies fĂŒr nĂŒtzlich halten. "Meine Mutter meint, wir sollten mit dem Entwöhnen beginnen" "Meine Mutter meint, wir sollten ihm den Zusatz geben" "Meine Mutter denkt, wir kleiden ihn zu viel / zu wenig" sind alles SĂ€tze, die einen guten Kampf auslösen könnten!

  • Sag mir nicht, dass du es vergessen hast!

Um die Schwiegermutter anzurufen. Um die Kleidung in den Reinigern zu sammeln. Einen Termin beim Zahnarzt vereinbaren. Sie mĂŒssen wissen, dass die TO-DO-LISTE der MĂŒtter so kompliziert und entmutigend ist, dass sie sogar in unseren AlbtrĂ€umen wiederholt wird. Ja, wir trĂ€umen davon, niemals alles tun zu können. Der Buchhalter, die dringende Post, das MöbelstĂŒck, das perfekt fĂŒr das Schlafzimmer zu sein scheint (aber wo hatte ich die Maßnahmen festgelegt?) Und die Geburtstagsfeier an diesem Tag (wie kaufe ich das Geschenk? Vielleicht, wenn ich die Mittagspause vermisse...)... Dein Kopf dreht sich schon, oder? Und es ist nur ein kleiner Teil dessen, was wir MĂŒtter in einem Gehirn haben, das ununterbrochen daran arbeitet, alles zu merken, zu gestalten und zu verarbeiten. Sie werden also gefragt:

  1. keine Aufgaben hinzufĂŒgen, die Sie nicht selbst zur VerfĂŒgung stellen können
  2. mache uns nicht vergessen, wenn es nicht um Leben oder Tod geht. Kurz, deine Mutter kann dich auch anrufen oder nicht? Kann ich etwas PrivatsphĂ€re haben? Die Situation ist typisch und normalerweise auch diejenige, die die neuen MĂŒtter am meisten aufregt, wenn ihr Partner von der Arbeit zurĂŒckkehrt, seine Schuhe auszieht und im Badezimmer schließt. Lieber Daddy, weißt du, dass die Mutter deines Sohnes wahrscheinlich stundenlang vor der TĂŒr wartet und die Minuten zĂ€hlt, um das Baby endlich jemand anderem anzuvertrauen und zu duschen, eine Minute auszugehen, einen Anruf zu tĂ€tigen. Sogar die neue Mutter, die arbeitet, wenn sie zu Hause ankommt, sucht keine PrivatsphĂ€re, versucht mit den an ihren Beinen befestigten Kindern zu Abend zu essen und merkt oft, dass sie ihre Schuhe und Jacke nach einer halben Stunde nicht ausgezogen hat. Nein, Sie können jetzt keine PrivatsphĂ€re haben.
  • Du siehst mĂŒde aus

Der Ausdruck "Du siehst mĂŒde aus" hat an sich nichts Schlimmes. Vielen Dank, dass Sie bemerkt haben, dass wir zerstört sind und 10 Jahre alt aussehen. Aber es wĂ€re schön, angesichts dieser Erkenntnis etwas zu tun. Von den MĂŒttern haben wir sicherlich viele MĂ€ngel, aber auch einen Vorzug: Wir geben uns mit wenig, sehr wenig zufrieden. Einfach vorschlagen, die Kinder zwei Stunden (zwei Stunden!) In den Park zu bringen! Am Samstagmorgen ist es fĂŒr uns mehr wert als ein Goldberg. FĂŒr die Geste, aber vor allem fĂŒr den Gedanken. Du siehst mĂŒde aus. Ah, vergessen Sie nicht den Buchhalter nĂ€chste Woche "NEIN. "Du siehst mĂŒde aus. Ich bestelle Pizzas zum Mitnehmen "JA.

  • Die Kinder sind unhöflich

Die Kinder wurden von beiden erzogen (oder schlecht erzogen), aber es ist unbestreitbar, dass wir MĂŒtter, selbst wenn sie falsch liegen, die volle Verantwortung fĂŒr sie tragen. Umso mehr, wenn wir VollzeitmĂŒtter sind. Eine solche Aussage könnte, selbst wenn sie "heiß" und ohne wirklich zu denken, den tödlichsten Zorn auslösen ;-D! Weinst du wirklich Und was hindert Sie daran, persönlich einzugreifen? Es wird das Schönste sein, worauf Sie sich geantwortet fĂŒhlen könnten ;-)

  • Sind Sie nicht glĂŒcklich, Ihre ganze Zeit mit Ihrem Kind zu verbringen?

Dies ist eine der schlimmsten AusdrĂŒcke, auch wenn sie nicht absichtlich an eine neue Mutter gerichtet werden kann. NatĂŒrlich verbringen wir gerne den ganzen Tag mit unserem Baby, natĂŒrlich erkennen wir, dass dies ein Privileg ist. Es ist aber auch emotional und körperlich schwierig. Manchmal gaben wir alles fĂŒr eine Pause, um eine halbe Stunde in völliger Einsamkeit zu verbringen, und dafĂŒr fĂŒhlen wir uns unwĂŒrdig. Deshalb ist dieser Satz fĂŒr das Herz stilisiert. Absolut nicht leicht zu sagen!

Video: 10 Eigenschaften Von Giftigen Eltern, Die Das Leben Ihrer Kinder Ruinieren