Dinge, die während der Geburt passieren können


Die Kappe verlieren, das Wasser brechen, die Bed√ľrfnisse nicht zur√ľckhalten: Hier eine Liste der Dinge, die w√§hrend der Geburt h√§ufig passieren

In Diesem Artikel:

WAS PASSIERT IN DER ZIMMERHALLE - In Krei√üsaal sehr seltsame, unerwartete und manchmal peinliche Dinge k√∂nnen passieren. Das Wichtigste ist, sich darauf vorzubereiten und sich nicht dar√ľber zu √§rgern, was passieren k√∂nnte.

Zum Beispiel ist das Kacken auf der Couch w√§hrend der Wehen eine der h√§ufigsten √Ąngste schwangerer Frauen am Vorabend der Geburt. Es ist jedoch ein weit verbreiteter und h√§ufiger Umstand. die K√∂rper Er vertreibt einen ganzen Menschen zusammen mit vielen anderen Dingen, also ist es ziemlich normal Koten w√§hrend der Arbeit durch St√∂√üe.

Wenn es Ihnen besser geht, ist das medizinische Personal daran gewöhnt und ist darauf vorbereitet: Reinigen Sie es in wenigen Minuten, ohne ein Augenlid zu schlagen.

Deine Pisse wird fliehen (Foto Nachzählung)

Dinge, die im Kreißsaal passieren (FOTORACCONTO) (7 Bilder) Sehr seltsame Dinge können während der Geburt passieren, hier sind einige

Das gleiche gilt f√ľr die Pipi. Der Beckenboden dr√§ngt, um das Baby herauszuholen, und wird bereits nach neun Monaten der Schwangerschaft streng untersucht: Zusammen mit dem Baby, dem Schleim, dem Blut und allem anderen werden Sie den Pisse sicherlich nicht zur√ľckhalten k√∂nnen.

Versuchen Sie nach der Geburt vielleicht, sich f√ľr ein Training zu engagieren Beckenmuskulatur umerziehen mit Kegel-√úbungen.

Und doch, k√∂nnen Sie sich das seltsame, etwas nervige Gef√ľhl vorstellen, Ihren K√∂rper nicht mehr unter Kontrolle zu haben? Es geschieht mit einer Epiduralan√§sthesie, die den K√∂rper vom Becken herabschlafen l√§sst. Die Krankenschwestern m√ľssen sich vielleicht bewegen oder die Beine heben: Sie werden St√ľcke davon sein Zement und Sie k√∂nnen in keiner Weise kooperieren, weil Sie Ihre Beine nicht mehr f√ľhlen werden.

Kreißsaal, was helfen Sie?

Und nach der Geburt erwarten Sie viel Blut verlieren f√ľr ein paar Tage. Tanken Sie Handt√ľcher (sehr gro√üe f√ľr die ersten Tage nach der Geburt) und tragen Sie Kleidung, die Sie schmutzig machen k√∂nnen, ohne sich dar√ľber Sorgen zu machen. Die Blutung nach der Geburt dauert zwischen zwei und sechs Wochen nach der Geburt. Wenn sich die Geb√§rmutter reinigt, werden die Verluste immer leichter und verschwinden vollst√§ndig.

Kurz gesagt, dies sind nur einige der bizarren und etwas √§rgerlichen Dinge, die im Krei√üsaal passieren k√∂nnten. Sie m√ľssen sich nicht sch√§men, sondern m√ľssen sich auf diesen Moment vorbereiten, sie senken Hemmungen und bereiten Sie sich darauf vor, eine der nat√ľrlichsten Erfahrungen im Leben einer Frau zu erleben.

Video: Mögliche Folgen von Rauchen in der Schwangerschaft, Zum Nichtrauchen