Das Theater der Worte


Um zu lernen, brauchen Kinder eine Umgebung, die ihnen die richtigen Reize und die Freiheit bietet, spielerisch zu experimentieren und Spa├č zu haben

In Diesem Artikel:

von Jessica Cancila
Man lernt nur durch Spa├č
(Anatole Frankreich)
Um gut zu wachsen, brauchen Kinder eine Umgebung, in der sie sich geliebt, willkommen und gesch├╝tzt f├╝hlen. Und zu lernen? Um zu lernen, brauchen sie eine Umgebung, die ihnen die richtigen Reize und die Freiheit gibt, Spa├č zu haben und experimentieren zu k├Ânnen, indem sie Spiel und Spa├č haben. In diesem Abschnitt versuchen wir es zusammen mit die Worte inszenieren. Ein Schauspieler kann dasselbe Wort auf viele verschiedene Arten aussprechen, indem er den Ton, die Mimikry und die Pausen ├Ąndert. Wie viele M├Âglichkeiten gibt es, um dasselbe zu sagen? Und warum gibt es so viele M├Âglichkeiten? Wir werden von Zeit zu Zeit versuchen, Antworten zu finden. Tats├Ąchlich ist Sprache eine zu entdeckende Welt: sie tut es intim ein Teil von uns dass uns oft seine Bedeutung und sein Reichtum entgehen. Mit W├Ârtern zu spielen, dient Kindern dazu, sie zu beherrschen: W├Ârter k├Ânnen alluuuuuuungaaaaare, fl├╝stern, sbri-cio-la-re sein. Mit Worten k├Ânnen Sie ein Gedicht erfinden, W├╝nsche w├╝nschen, einen neuen Freund zum Spielen einladen. Durch die Inszenierung von Spielen mit Worten k├Ânnen Kinder ihre Kommunikationsf├Ąhigkeiten bereichern und st├Ąrken Beziehungsf├Ąhigkeiten (READ) und die F├Ąhigkeit sich zu bewegen in der Autonomiemit Sicherheit und Flexibilit├Ąt auch au├čerhalb des famili├Ąren Umfelds.
Sprechen bedeutet in der Tat, die Namen der Dinge zu kennen, aber vor allem bedeutet, W├Ârter daf├╝r verwenden zu k├Ânnen mit anderen interagieren. Das Kind, das Erfolg hat zu verstehen seine Absichten auf die richtige Art, werden mehr Vertrauen in die Beziehung zu anderen haben und auch wissen interpretieren besser die Absichten anderer. Wir werden dann sehen, dass f├╝r Kinder ein Bewusstsein und eine Neugier f├╝r ihre eigene Sprache und andere Sprachen entwickelt werden, das hei├čt, die Entwicklung der Sprache metallinguistisches Bewusstseinwird es ihm auch beim Lernen in der Schule und in anderen Sprachen (READ)).
LESEN SIE AUCH: Lesen mit metakognitiver Therapie
Viele Gelehrte haben auch die eingeladen Schule und Lehrer die st├Ąrken Ausdrucksf├Ąhigkeiten bei Kindern und Jugendlichen, um deren Bewusstsein f├╝r die Komplexit├Ąt der m├╝ndlichen Verwendung von Sprache und ihrer Umwandlung in zu erh├Âhen Sprachgebrauch, der allm├Ąhlich komplexer wirdvon der Familie ├╝ber die Schule bis zur Universit├Ąt, in die Welt der Arbeit. Die Aktivit├Ąten, die wir von Zeit zu Zeit erfinden, werden Kindern und Jugendlichen dabei helfen, ihre Sprach- und Kommunikationsf├Ąhigkeiten durch das Spiel und die Beziehung zu anderen zu verbessern, denn "wir m├╝ssen von der Erfahrung abr├╝cken, nicht vom Unterricht der expliziten, formalen Grammatik, sondern." dall 'Erfahrung"(T. De Mauro).
LESEN SIE AUCH: Mit vier Jahren spricht er eine kindliche Sprache
Fassen Sie die allgemeinen Nicht-Regeln unseres Spiels zusammen. Am Ende des Artikels finden Sie einige Lesetipps. Ich gr├╝├če Sie und ich warte n├Ąchste Woche mit den ersten Aktivit├Ąten, die Sie zusammen unternehmen werden!

Was
Lass uns spielen... die Sprache kennen, Sprachen lernen.
Wer
Kinder jeden Alters, mit ihren Eltern, Gro├čeltern, Freunden, Familienmitgliedern, Kinderm├Ądchen und Lehrern.
wo
├ťberall. Wo immer Sie spielen m├Âchten, besteht immer die M├Âglichkeit, mit W├Ârtern zu spielen.
Warum
Weil Kinder Spa├č an Sprachen haben k├Ânnen, sie kennen lernen und in verschiedenen Situationen einsetzen k├Ânnen. Denn die Neugierde gegen├╝ber der eigenen Sprache und den anderen Sprachen wird auch zum Denken und zu allen Kulturen neugierig.
wie
ÔÇó Kinder werden je nach Alter in die Phasen der Konzeption und Vorbereitung von Aktivit├Ąten einbezogen.
ÔÇó Das Spiel ist eine Zeit, in der Kinder frei sein m├╝ssen, um zu experimentieren, sodass die Nicht-Regeln immer gering und ver├Ąnderbar sind, um das Spiel so weit wie m├Âglich anzupassen.
ÔÇó Die vorgeschlagenen Aktivit├Ąten dienen als Ausgangspunkt, um bei Kindern die Neugier dar├╝ber zu wecken, wie sie arbeiten, wie sie in verschiedenen Situationen eingesetzt werden und was die Sprachen sind. In gewissem Sinne haben die vorgeschlagenen Spiele einen Anfang, aber kein Ende: Sie k├Ânnen den Hinweis nehmen und dann mit den Kindern viele andere Variationen des Spiels erfinden.

Lesungen:

Ein Kinderbuch Wie kommunizieren wir?
Text von Silvana Brunelli
Illustrationen von Walter Girolamo Codato
Horizonte 1999

Ein Buch f├╝r Erwachsene, das Italienisch spricht
Wie benutzt man unsere Sprache gut?
von Edoardo Lombardi Vallauri
Il Mulino, 1999

Ein tiefer gehender Link:
Die Rolle der gesprochenen Sprache bei Bildungsma├čnahmen

Eine Facebook-Seite, um in Kontakt zu bleiben:
Sprich mit Kindern

Video: Nur drei Worte, Theater Baden-Baden, Premiere 15.02.2019