Danke, dass Sie meine Tochter Masern ausgesetzt haben


Ein amerikanischer Vater schreibt Eltern, die nicht geimpft werden, einen Brief, um zu erkl├Ąren, warum ihre Entscheidungen das Leben ihrer Tochter gef├Ąhrden

In Diesem Artikel:

Die Risiken f├╝r ungeimpfte Kinder

Bei der Diskussion ├╝ber die Wahl zu impfen oder nicht, ihre Kinder ber├╝cksichtigen oft die Auswirkungen, die pers├Ânliche Entscheidungen auf die Kinder haben Kollektivit├Ąt. Impfungen nicht aus Angst vor angeblicher Schaden Im Zusammenhang mit dem Impfstoff bedeutet, dass andere Personen Risiken f├╝r die Haut ihrer Kinder eingehen m├╝ssen.

Kurz gesagt, wenn ich meinen Sohn nicht von den Masern impfen werde, aber die meisten anderen werden es tun, ist es sehr wahrscheinlich, dass sich die Krankheit dank dieser Abdeckung weniger ausbreitet und schlie├člich mein Kind sowieso nicht krank wird, selbst ohne geimpft zu sein.

Impfung bedeutet nicht nur eine zu tun bewusste Wahl f├╝r die Gesundheit ihrer Familie, leisten aber einen Beitrag zum Fortschritt und unterst├╝tzen die ├Âffentliche Gesundheit insgesamt.

Dies zeigt deutlich der Fall von Tim Jacks, seiner Frau Anna, ihren Kindern Maggie und Eli.

Tim, ein US-amerikanischer Kinderarzt, hat einen ├Âffentlichen Brief an Eltern geschrieben, die ihre Kinder nicht impfen lassen.

Vor kurzem a Disneyland Es gab eine Masernepidemie. Dutzende F├Ąlle von Masern hatten einen gemeinsamen Nenner: Die Menschen waren in Disneyland gewesen, f├╝r Experten liegt der Ursprung des Ausbruchs also im Vergn├╝gungspark. In diesen Tagen hat das Parkmanagement den Zugang zu nicht geimpften Personen verboten und ungeimpfte Mitarbeiter zur Ausreise geschickt.

Ich, ungeimpftes Kind, werde ich Ihnen sagen, wie es ist

Ausgehend von dieser Nachricht, die zeigt, wie die Masern und andere Krankheiten, die vermieden werden k├Ânnen und die immer noch mit m├Âglichen schwerwiegenden Komplikationen (Enzephalitis bei allen) in Verbindung gebracht werden k├Ânnen, verbreiten sich weiterhin leicht. Tim nahm Stift und Papier, um Eltern zu schreiben, die gegen Impfstoffe sind.
Hier ist was er sagt

Wenn ein Kind krank wird, sind auch andere Kinder anf├Ąllig, selbst wenn sie geimpft sind. Du fragst mich warum? Ich werde es dir erkl├Ąren. Bei Masern gibt es F├Ąlle, in denen Sie ohnehin riskieren. Jeder ist in meiner Familie vertreten. Etwa 3% der vollst├Ąndig geimpften Kinder entwickeln keine Kinder dauerhafte Immunantwort (das ist mein Fall); kleine Kinder k├Ânnen noch nicht geimpft werden, es ist der Fall meines Sohnes Eli, der nur einen hat 10 Monate und er riskiert bis zu 90% der Masern, wenn er mit jemandem in Kontakt kommt, der sie hat; Es gibt Kinder, die nicht geimpft werden k├Ânnen, zum Beispiel solche, die das haben Krebs Wie meine Tochter Maggie oder immungeschw├Ąchte Kinder, die wirklich gegen einen Teil des Impfstoffs allergisch sind. Diese Kinder sind weiterhin gef├Ąhrdet. Wenn Sie Ihr Kind nicht impfen lassen, weil es vollkommen gesund ist und geimpft werden kann, setzen Sie meine Kinder ernsthaften Risiken aus.
Die einzige M├Âglichkeit, diese Kinder zu sch├╝tzen, besteht darin, andere zu sch├╝tzen.

Tim besch├Ąftigt sich mit Maggies Geschichte, f├╝r die Masern zu einem Problem geworden sind. Der Kleine hat einen akute lymphatische Leuk├Ąmie, hat mehrere Zyklen von Chemotherapie, Lumbalpunktionen und chirurgischen Eingriffen durchlaufen. Die Therapien enden im Januar 2017, kurz nach seinem f├╝nften Geburtstag.

Drei Tage nach Maggies letztem Zyklus der Chemotherapie im Krankenhaus kam ein Anruf an. Maggie, Eli und ihre Mutter waren ausgesetzt gewesen Masernvirus wegen eines anderen Patienten. Die Kinder hatten keineImmunit├Ąt und so liefen sie zusammen mit ihren eltern ins krankenhaus, um sich mit antik├Ârpern zu sch├╝tzen, um sich vor masern zu sch├╝tzen.

Wie die Impfstoffe die Welt ver├Ąndert haben

Es ist noch zu fr├╝h, um zu sagen, ob die Kinder tats├Ąchlich gesch├╝tzt sind und bis zum 11. Februar isoliert bleiben.

Eltern, die sich nicht impfen lassen, sage ich danke Ihnen, dass Sie unsere nur drei Wochen "Urlaub" durch Chemotherapie ruiniert haben. Anstatt eine Pause einzulegen und ein bisschen Spa├č miteinander zu haben, warten wir zu Hause darauf, ob sie erscheinen Pusteln und Fieber. Vielen Dank, dass Sie den von uns gebuchten Skiurlaub abbrechen konnten. Maggie wollte den Schnee sehen und dieses Ding war f├╝r sie arrangiert worden. Ich danke Ihnen mit gro├čem Sarkasmus, denn Ihre falschen Entscheidungen betreffen nicht nur Ihre Kinder, sondern auch meine Familie und viele andere wie wir

Video: Wir Impfen Nicht! Mythos und Wirklichkeit der Impfkampagnen (ganzer Film)