Eine SMS, die den Kindern im Krankenhaus ein L├Ącheln schenkt


Vom 11. Januar bis 2. Februar 2015 mit einer SMS an 45505 garantieren wir den Besuch von Dottor Sogni von Fondazione Theodora Onlus

In Diesem Artikel:

Doktor Sogni

ein Krankenhausaufenthalt es ist f├╝r alle eine Quelle von Angst, Trauer und Sorge, aber f├╝r Kinder ist es noch schwieriger, eine neue Umgebung anzunehmen und die vielen ├ängste zu ├╝berwinden, die sich daraus ergeben. Und wenn wir an die traurigsten Realit├Ąten wie die Onkologie-Stationen denken, ist es schwer, die Tr├Ąnen zur├╝ckzuhalten, indem sie die ├Ąngstlichen Gesichter der Kleinen betrachten.

L├Ącheln ist in diesen F├Ąllen von grundlegender Bedeutung, und es ist die Aufgabe der Doktor Sogni: Clown-├ärzte, denen dank Theodora Onlus-Stiftungmit dem Projekt "Ein L├Ącheln f├╝r die Kinder im Krankenhaus"unterst├╝tzt ├╝ber 12.000 Kinder, die in den Pflegediensten dieser italienischen Krankenh├Ąuser stationiert sind, pers├Ânlich.

Sie kommen das ganze Jahr ├╝ber einmal pro Woche an, auch an Feiertagen. Sie haben eine rote Nase und einen wei├čen Mantel mit seltsamen Namen auf dem R├╝cken. Gib besondere Sorgfalt aus Spiel und Freude. Tats├Ąchlich ist der w├Âchentliche Besuch nicht nur eine Show der Unterhaltung, sondern eine pers├Ânliche Unterst├╝tzung, die auf der Situation, den Gef├╝hlen, der Familie und dem Gesundheitszustand jedes kleinen Patienten basiert.

Ein L├Ącheln f├╝r die Kinder im Krankenhaus

dall '11. Januar bis 2. Februar 2015dank a SMS in Solidarit├Ąt mit 45505 wir k├Ânnen helfen, diese kleine Hilfe f├╝r junge Patienten und ihre Familien zu gew├Ąhrleisten, um den schwierigen Test des Krankenhausaufenthaltes zu meistern. Dank der Spendengelder wird Dottor Sogni, professioneller K├╝nstler, der speziell f├╝r die Arbeit in der Kinderklinik ausgebildet wurde, weiterziehen 10 Abteilungen f├╝r Onkologie, Neurologie, Neurochirurgie und Neuropsychiatrie im National Cancer Institute in Mailand, im San Gerardo-Krankenhaus in Monza, im Regina Margherita-Krankenhaus in Turin, im Istituto Giannina Gaslini in Genua, im Policlinico Umberto I in Rom, im Bambino-Ges├╣-Krankenhaus in Rom, die Fondazione C. Mondino Nationales Neurologisches Institut von Pavia, das Bellaria-Krankenhaus von Bologna und das Carlo Besta-Neurologische Institut von Mailand.

"Die Intervention der Clown-Arzt von Theodora - erkl├Ąrt Emanuela Basso Petrino, Generaldirektor der Stiftung - besteht aus einem Ad-hoc-Besuch, der auf der Pathologie und dem Zustand des Krankenhausaufenthaltes basiert und sich auf den gesunden Teil des Kindes auswirkt. Weil alle Kinder das Recht haben zu l├Ącheln, sogar in einem Krankenhaus, wo es noch wichtiger ist: weil das Lachen sie st├Ąrker macht. "

Die Rechte des kranken Kindes und im Krankenhaus

Die Intervention von Doctor Sogni zielt darauf ab, eine vertrauensvolle Beziehung zu schaffen, die auf dem Spiel und der Akzeptanz von Emotionen basiert, die es ihm erm├Âglicht, ein privilegierter Gespr├Ąchspartner f├╝r Familien und Krankenhausmitarbeiter zu werden, mit denen er in totaler Harmonie zusammenarbeitet.

Der Erl├Âs der Kampagne wird zus├Ątzlich zur Finanzierung der Besuche von Doctor Sogni f├╝r die Durchf├╝hrung fortlaufender Schulungen durch von Theodora Foundation organisierte Auffrischungsseminare, den regelm├Ą├čigen psychologischen Rat und die Sterilisation von Dr. Sognis Ausr├╝stung verwendet: Kleider, Spielzeug, geeignete Werkzeuge mit dem Kind im Krankenhaus spielen. F├╝r diese Initiative kann Fondazione Theodora Onlus auf die Unterst├╝tzung vieler Pers├Ânlichkeiten aus der Welt des Sports und der Unterhaltung z├Ąhlen: dem Kapit├Ąn Gianluigi Buffon, Wer hat sein Image f├╝r die Kommunikationskampagne geliehen, Margherita Buy, Romano Battisti, Flavia Tartaglini, Edoardo Gori und Valerio Cleri.

Video: Wir verschenken ein L├Ącheln! F├╝rth Festival 06.07.2013