Zehn Gr├╝nde, ein weinendes Baby nicht zu ignorieren


Warum auf das Weinen des Babys antworten? Kinder verhalten sich so, wie sie behandelt werden. Dies ist das Motto des Psychologen Jan Hunt, der diesen Dekalog ├╝ber das Weinen von Kindern und Neugeborenen erstellt hat

In Diesem Artikel:

Warum auf das Weinen des Babys reagieren?

Wir hatten schon dar├╝ber gesprochen Jan Hunt Ver├Âffentlichung dieses Dekalogs auf der 10 Gr├╝nde, die Kinder nicht zu schlagenwas dir sehr gefallen hat. Kommen wir nun zu einem anderen Dekalog, der wie der erste das Herz trifft: Die 10 Gr├╝nde, auf ein weinendes Baby zu reagieren.

Wer ist Jan Hunt? Sie ist die Autorin des sch├Ânen Buches "Eltern mit Herz - Kinder verhalten sich so, wie sie behandelt werden"ver├Âffentlicht von Der gr├╝ne L├Âwe
Viele Theorien, oft in Konflikt miteinander, sprechen vom Beruf der Eltern, und viele legen strikte Methoden f├╝r die Kontrolle und Disziplin des Kindes nahe. Methoden, die unnat├╝rlich erscheinen und schon gar nicht lieben. Elternschaft mit dem Herzen bietet eine der seltenen Gelegenheiten f├╝r Kehre zur Liebe zur├╝ck und k├╝mmere dich um deine Kinder nach einer nat├╝rlichen Methode Das hat es seit Anbeginn der Menschheit immer gegeben.

Mit diesem aufkl├Ąrenden und fundierten Leitfaden kombiniert der auf die Beziehung zwischen Eltern und Kindern spezialisierte Psychologe Jan Hunt die Prinzipien der elterlichen Bindung an die Rechte der Kinder und die Philosophie der Familienschule (Homeschooling) durch eine koh├Ąrente Methode, um ein liebevolles Kind gro├čzuziehen. offen und selbstbewusst. Mit einem klaren und zug├Ąnglichen Stil k├Ânnen Eltern mit Herz allen Eltern eine zeitlose Weisheit vermitteln, sowohl f├╝r Anf├Ąnger als auch f├╝r diejenigen mit jahrelanger Erfahrung.
Aber kommen wir zum Dekalog Zehn Gr├╝nde, ein weinendes Baby mit Jan Hunt zu beantworten

  • Die ersten Kommunikationsversuche eines Kindes k├Ânnen nicht mit Worten geschehen, sondern k├Ânnen nur nonverbal sein.

Er kann die Gef├╝hle des Gl├╝cks nicht mit Worten ausdr├╝cken, aber er kann l├Ącheln. Er kann die Gef├╝hle der Trauer oder Wut nicht mit Worten ausdr├╝cken, aber er kann weinen. Wenn sein L├Ącheln eine Antwort erh├Ąlt, w├Ąhrend sein Weinen ignoriert wird, erh├Ąlt er m├Âglicherweise die sch├Ądliche Nachricht, dass er nur geliebt und gepflegt werden kann, wenn er gl├╝cklich ist. Kinder, die diese Botschaft im Laufe der Jahre ununterbrochen erhalten, werden sich nie wirklich geliebt und angenommen f├╝hlen.

  • Wenn die Versuche des Kindes, Traurigkeit oder Wut zu kommunizieren, systematisch ignoriert werden, kann es nicht lernen, diese Gef├╝hle mit Worten auszudr├╝cken.

Weinen muss eine entsprechende Reaktion erhalten und positiv f├╝r das Kind zu verstehen, dass alle seine Emotionen akzeptiert werden. Wenn seine Gef├╝hle nicht akzeptiert werden und er wegen Weinen ignoriert oder bestraft wird, erh├Ąlt er die Nachricht, dass Trauer und Wut inakzeptabel sind, egal wie sie ausgedr├╝ckt werden. Es ist f├╝r ein Kind unm├Âglich zu verstehen, dass Ausdruck von Traurigkeit oder Wut mit geeigneten W├Ârtern akzeptiert werden kann, sobald er erwachsen ist und diese W├Ârter verwenden kann. Ein Kind kann nur so kommunizieren, wie es ihm in jedem Alter m├Âglich ist. er kann nur das schaffen, was er gelernt hat. Jedes Kind gibt sein Bestes, je nach Alter, Erfahrung und den Umst├Ąnden des Augenblicks. Es ist definitiv unfair, ein Kind zu bestrafen, weil es nicht mehr getan hat, als er kann.

  • Ein Kind, dem die Nachricht gegeben wurde, dass seine Eltern ihm nur dann antworten, wenn es "gut" ist, wird beginnen, das "schlechte" Verhalten und die "schlechten" Emotionen f├╝r andere und auch f├╝r sich selbst zu verbergen.

Er riskiert, erwachsen zu werden unterdr├╝cken Sie die schlechten Emotionen und ist nicht in der Lage, die gesamte Vielfalt menschlicher Emotionen zu vermitteln. In der Tat gibt es viele Erwachsene, denen es schwer f├Ąllt, ├ärger, Trauer oder andere "schlechte" Emotionen auf geeignete Weise auszudr├╝cken.

  • Wut, der sich in der fr├╝hen Kindheit nicht ausdr├╝cken l├Ąsst, verschwindet nicht einfach.

Es wird unterdr├╝ckt und sammelt sich im Laufe der Jahre an, bis das Kind es nicht mehr halten kann und so gro├č geworden ist, dass es keine k├Ârperliche Bestrafung mehr f├╝rchtet. Wenn sich diese Wutbox endlich ├Âffnet, k├Ânnen Eltern schockiert und verbl├╝fft sein. Sie haben Hunderte oder Tausende von Frustrationen vergessen die diesen Beh├Ąlter im Laufe der Jahre gef├╝llt haben. Das psychologische Prinzip, dass "Frustration f├╝hrt zu Aggression"Es ist nie so sichtbar wie in der letzten Rebellion eines Jugendlichen. Eltern sollte geholfen werden zu verstehen, wie frustrierend es f├╝r ein Kind ist, sich unsichtbar zu f├╝hlen, wenn sein Weinen ignoriert wird, oder sich hilflos und entmutigt zu f├╝hlen, wenn er sein ├äu├čeres zum Ausdruck bringt Bed├╝rfnisse und Gef├╝hle werden ignoriert oder bestraft.

Warum weint das Baby?
  • Wir sind alle geboren und wissen, dass jede Emotion, die wir erfahren, legitim ist.

Allm├Ąhlich verlieren wir diesen Glauben, wenn nur der Teil "gut"von uns gibt uns positive Antworten. Dies ist eine Trag├Âdie, denn nur wenn wir uns und andere trotz Fehlern voll und ganz annehmen, k├Ânnen wir wirklich liebevolle Beziehungen haben. Wir werden in der Kindheit nicht geliebt und akzeptiert, riskieren wir nicht zu lernen Egal wie Sie sich f├╝hlen oder wie Sie diese Akzeptanz an andere weitergeben, es spielt keine Rolle, wie viel Therapie oder Lesungen oder Reflexionen wir machen. Je ruhiger unser Leben w├Ąre, wenn wir es einfach empfangen h├Ątten bedingungslose Liebe durch unsere ersten Jahre!

  • Eltern, die sich fragen, ob sie auf Weinen reagieren sollen, sollten dar├╝ber nachdenken Wie w├╝rden ihre Reaktionen in ├Ąhnlichen Situationen aussehen.

Einige Eltern halten es f├╝r angemessen, das Weinen eines Kindes zu ignorieren, aber sie f├╝hlen sich ├Ąrgerlich, wenn ihr Partner sie ignoriert, wenn sie versuchen, ein Gespr├Ąch zu f├╝hren. Viele in unserer Gesellschaft scheinen zu glauben, dass eine Person ein bestimmtes Alter haben muss, um das Recht auf Geh├Âr zu haben. Aber wie alt w├Ąre es? Babys und Kinder sind nicht weniger wichtig, nur weil sie klein und hilflos sind. Je mehr jemand hilflos ist, desto mehr verdienen unser Mitgef├╝hl, unsere Aufmerksamkeit und unsere Unterst├╝tzung.

  • Wenn Kindern anhand des Beispiels beigebracht wird, dass schutzlose Menschen es missachten, ignoriert zu werden, riskieren sie, dieses Mitgef├╝hl f├╝r andere zu verlieren, mit denen wir alle Menschen geboren werdeni.

Wenn ihre Schreie von ungesch├╝tzten S├Ąuglingen ignoriert werden, beginnen sie zu glauben, dass dies die geeignete Reaktion auf diejenigen ist, die schw├Ącher sind als sie selbst, und aufGesetz des St├Ąrkeren"Ohne Mitleid, bereiten Sie die Phase der Gewalt vor, die sp├Ąter kommen wird. Diejenigen, die sich fragen, wie ein Verbrecher keine Gnade f├╝r seine Opfer haben k├Ânnte, m├╝ssen die Ursachen des Verlusts dieses Mitgef├╝hls ber├╝cksichtigen. Mitgef├╝hl verschwindet nicht pl├Âtzlich. Es wird gestohlen, durch eine gleichg├╝ltige oder bestrafende Zucht, Tropfen f├╝r Tropfen, bis es ausl├Ąuft. Der Verlust des Mitgef├╝hls ist die gr├Â├čte Trag├Âdie, die einem Kind passieren kann.

  • Wenn ein Kind aus dem Beispiel seiner Eltern erf├Ąhrt, dass es richtig ist, den Schrei eines Neugeborenen zu ignorieren, wird es nat├╝rlich seine eigenen Kinder auf die gleiche Weise behandeln, es sei denn, es erfolgt eine andere Intervention.

Als Eltern ungeeignet sein Es ist etwas, das seit Generationen ├╝berliefert wurde, bis zuf├Ąllige Umst├Ąnde dieses Modell ├Ąndern. Wie viel einfacher w├Ąre es f├╝r Eltern, in der Kindheit gelernt zu haben, wie sie ihre Kinder behandeln! Vielleicht kann sich der Teufelskreis der falschen Verhaltensweisen der Eltern ├Ąndern, wenn immer mehr Zuschauer vorbeikommen und sich von einem Kind entfernen, das verzweifelt weint, ohne anzuhalten, um ihm zu helfen. Dies k├Ânnte das erste Mal sein, dass ein Kind die Nachricht erh├Ąlt, dass seine Gef├╝hle legitim und wichtig sind, und diese wichtige Nachricht wird sp├Ąter in Erinnerung bleiben, wenn sie selbst ein Kind bekommen.

  • Weinen ist ein Signal der Natur, um Eltern zu st├Âren, die Bed├╝rfnisse der Neonaten zu befriedigenoder.

Das Weinen eines Kindes zu ignorieren ist wie das Ignorieren der Sirene eines Feueralarms, weil es uns st├Ârt. Das Signal soll uns st├Âren, damit wir auf eine wichtige Situation achten k├Ânnen. Nur ein Geh├Ârloser w├╝rde einen Feueralarm ignorieren, doch viele Eltern geben vor, die Tr├Ąnen ihres Kindes taub zu machen. Wie das Alarmsignal dient das Weinen dazu, unsere Aufmerksamkeit zu erregen, damit wir die wichtigen Bed├╝rfnisse des Kindes erf├╝llen k├Ânnen. Die Natur h├Ątte Kindern niemals ohne Grund einen wiederkehrenden Aufruf gegeben.

  • Eltern reagieren nur auf eine "gut"Verhalten kann davon ├╝berzeugt werden, dass sie das Kind zum Verhalten erziehen"am besten".

Sie selbst f├╝hlen sich jedoch eher bereit, mit denen zusammenzuarbeiten, die sie mit Freundlichkeit behandeln. Es ist, als ob die Kinder als unterschiedliche Spezies wahrgenommen w├╝rden, die nach unterschiedlichen Verhaltensprinzipien arbeitet. Das ist absurd, weil es unm├Âglich ist, einen Moment zu identifizieren, in dem sich das Kind pl├Âtzlich zu Verhaltensgrunds├Ątzen ├Ąndert. "Erwachsene"Die Wahrheit ist viel einfacher: Kinder sind Menschen, die sich nach den gleichen Grunds├Ątzen wie andere Menschen verhalten. Als andere Menschen reagieren sie auf Freundlichkeit, Geduld und Verst├Ąndnis. Eltern, die sich fragen, warum Baby ist "unh├Âflich"sollte anhalten, um ├╝ber diesen Punkt nachzudenken: "F├╝hle ich mich gerne zusammen, wenn mich jemand gut behandelt oder wenn mich jemand so behandelt, wie ich gerade meinen Sohn behandelt habe?"
Jan Hunt
Genommen von Naturalchild.it, wo Sie viele andere interessante ├ťberlegungen finden k├Ânnen

Video: Das passiert wenn du deinen Hund ignorierst...