Der P├Ądagoge erkl├Ąrt, wie man Kindern beibringt, sich selbst zu verteidigen


Wie kann man Kindern beibringen, sich selbst zu verteidigen? Beratung des P├Ądagogen f├╝r Eltern

In Diesem Artikel:

Wie man Kindern beibringt, sich zu verteidigen

Bringen Sie den Kindern bei, sich zu verteidigen Es ist nie einfach, weil eine Reihe unterschiedlicher Mechanismen und Erziehungsmethoden in Gang gesetzt werden, die nur generiert werden konnten Verwirrung bei Kindern und Jungen. Manche Eltern m├╝ssen jedoch mit derselben M├╝nze zur├╝ckzahlen, um eine Vermittlung zu finden.
Der erste Instinkt gegen├╝ber unseren Kindern ist der von sch├╝tzen sie und dies geschieht praktisch von Anbeginn der Zeit an und ist in allen Tierarten einschlie├člich des Menschen vorhanden.

Aber wenn sie ihre machen Eintritt in die GesellschaftAb den ersten Schuljahren ist es vern├╝nftig, dass wir ihnen nicht folgen k├Ânnen, um zu sehen, wie sie sich verhalten und wie sie darauf reagieren k├Ânnten Schikane.

Die Chronik berichtet von t├Ąglichen Fakten ├╝ber k├Ârperliche und verbale Gewalt von Jungen und M├Ądchen, die aus purem "Spa├č" auf den armen Soldaten abzielen. Wir sprechen nicht nur von Opfern, die als Gleichaltrige verstanden werden, und damit auch von Kindern, sondern auch von Erwachsenen und vor allem ├Ąlteren Menschen, denen es kaum gelingt sorgen.

Wenn Sie sich bestimmte Nachrichten anh├Âren, versuchen Sie oft, sich damit zu rechtfertigen "Der Fehler liegt bei den Eltern"Oder"aber wo sind die lehrer?ÔÇť. In der Praxis versuchen wir das zu finden schuldig um jeden Preis au├čerhalb des Protagonisten, der den Schaden verursacht hat.

Wenn wir jedoch ├╝ber Kinder sprechen, wurde oft gesagt, dass es sich dabei um Schw├Ąmme handelt Sie nehmen das Verhalten von Erwachsenen auf und Spiegel, die diese Einstellungen widerspiegeln.

Wie kann man Kindern Respekt zollen?

Wir bilden den Tyrann aus

In der Grundschule trifft man auf ein so genanntes "├╝berhebliches" Kind, das versucht, die Aufmerksamkeit der Kameraden oder der Lehrer auf sich zu lenken und einen arroganten Eindruck mit nicht immer h├Âflichen und h├Âflichen Antworten gegen├╝ber den Kameraden anzunehmen. Schlimmer ist es, wenn er Kinder in seiner Klasse oder in anderen Klassen k├Ârperlich und / oder verbal angreift.

Es wurde immer gesagt, "wo die Familie nicht an die Schule denken muss". Stimmen Sie diesem Satz zu, aber Sie m├╝ssen sehen, wie weit Sie einen Lehrer schieben k├Ânnen. Stoppen Sie um Tadel Es ist kein Ankunftsort, da der verbale Anruf oft nicht zu positiven Ergebnissen f├╝hrt. Die ruhige Atmosph├Ąre kann in den Unterricht zur├╝ckkehren, aber eine neue Situation gen├╝gt, um respektlose Einstellungen gegen├╝ber anderen wiederzugeben.

Die Rolle der Eltern

Meistens bin ich Eltern Sie glauben, sie haben eine vorbildliches Kind, ein echter kleiner Engel, der dann aber erfuhr, dass der geliebte Pargolo bestimmte Verhaltensweisen annimmt oder eine Gruppe von Gleichaltrigen besucht, die sich nicht gerade f├╝r Bildung und Respekt auszeichnet, die zu dieser Zeit ihre Rolle als Eltern in Frage stellen und sich selbst in Frage stellen. " von wem kam er? "

Oft neigen sie dazu zu sagen "Sie sind nur Jungs", Aber dies gibt den Kindern einen falschen Eindruck, die ihr Verhalten f├╝r richtig halten und mit dem Glauben aufwachsen w├╝rden, dass sie angreifen und k├Ârperliche oder psychische Gewalt an anderen aus├╝ben k├Ânnen.

Wie k├Ânnen Eltern eingreifen?? Sicherlich sollten sie niemals fehlen Regeln des Zusammenlebens bereits in der Familie, basierend auf Respekt und gegenseitiger Hilfe unter ihren Mitgliedern. Wiederholen, bis ├ťbelkeit "sich gut benimmt", reicht nicht aus, man muss sich zuerst auf das Problem konzentrierenBeispiel.

Es ist leicht, andere hinsichtlich des physischen Aspekts oder der Denkweise zu beurteilen, und dies ist oftmals ein Defekt von uns Erwachsenen. Eine Moderation der Sprache oder Einstellung in Gegenwart von Kindern und Jugendlichen ist sicherlich ein guter Rat.

Lehren, respektiert zu werden

Respekt geben, ok, aber du musst auch respektiert werden und das ist viel schwieriger. Goodwill alleine reicht nicht aus. Sch├╝chternheit, Feingef├╝hl und k├Ârperliche Erscheinung sind nur einige der Punkte, die von Bullies, den heutigen Bullies, angesprochen werden. Wie kann ich eingreifen? Kann man den richtigen Weg finden, um respektiert zu werden?

In Anbetracht der Tatsache, dass sich niemand f├╝r andere ├Ąndern muss und es richtig ist, sich zu behaupten Identit├Ąt Versuchen wir, nach innen zu schauen und zu sehen, ob es m├Âglich ist, den Aspekt zu "reparieren", der nicht so gut gef├Ąllt.

Offensichtlich ist Gewalt verboten, reflektiere unsere Haltung Es ist sicherlich ein Schritt nach vorne in Richtung Respekt.

die emotionale KraftNehmen wir an, dass jeder, begleitet von ├ärger, geh├Ârt, also zeigt sich sicher und reagiert auf die Misshandlungen, die wir in der DNA haben. Aber es ist wichtig, den ├ärger und die Rebellion herauszuarbeiten, die wir stattdessen oft in sich behalten und es uns nicht erlauben, friedlich zu leben.

In einer neuen Umgebung ist es immer schwierig, Fortschritte zu erzielen. Stattdessen kann der Charakter sofort gezeigt werden. Wenn Sie sich sicher f├╝hlen, kann dies nur zu unseren Gunsten beitragen und der Akzeptanz in der Vergleichsgruppe ein weiteres St├╝ck hinzuf├╝gen.

Wie bekomme ich Respekt?

Kann man Ratschl├Ąge geben, welche schikanierten Kinder arbeiten k├Ânnen? Sicherlich!

  • Vor allem Vortragreden, reden. Wenn die Situation nur am Anfang ist oder einige Monate andauert, haben Sie keine Angst und vertrauen Sie einem Erwachsenen, dem Sie vertrauen, noch besser Eltern und Lehrern an, die sicher die richtige Unterst├╝tzung und Hilfe leisten werden.
  • Komplizieren Sie niemals die Situation. nicht reagieren nie k├Ârperlich an Provokationen und Beleidigungen. Setzen Sie sich nicht auf die gleiche Ebene wie diejenigen, die sich nicht respektieren, sondern versuchen Sie, wenn m├Âglich zu argumentieren, und machen Sie klar, dass es nicht richtig ist, eine bestimmte Haltung zu ergreifen.
  • Entmotiviere die Beleidigung. Ok, get├Ąuscht zu werden, ist nicht das Beste, in der Gesellschaft zu sein, aber versuchen, herunterzuspielen und zu lachen oder dem Gesagten keine Bedeutung zu geben, kann helfen, gelassen mit der Situation umzugehen.
  • Sport hilft. Bei der Arbeit mit Kindern denke ich oft, dass der Sport anscheinend als "gewaltt├Ątig" betrachtet wird Kampfkunst Sie werden von Kindern und Jugendlichen praktiziert, die in unbequemen emotionalen Verh├Ąltnissen leben. Meistens praktizieren sie es auf Wunsch der Familie und der Lehrer, diesen starken und sicheren Charakter hervorzuheben, der aus verschiedenen Gr├╝nden verborgen bleibt. Sie sind auch sehr n├╝tzlich Mannschaftssport wo die Akzeptanz der Gruppe f├╝r den Erfolg eines Spiels wesentlich ist.

Und ai Eltern und zum Lehrer Welchen Rat kannst du geben? Sicher das Wichtigste: Nicht dem├╝tigen! Ein Kind, das sich bereits in einer problematischen Situation befindet, wird von Erwachsenen weitere Vorw├╝rfe und Beleidigungen erhalten und sein Unbehagen weiter gef├Ąhrden.

Zum Schluss Bitten Sie um Hilfe von Bildungsfachleuten oder nimm Kurse in Erziehung zur Erziehung kann Eltern helfen, bei gewaltt├Ątigen Vorf├Ąllen einzugreifen.

Kinder m├╝ssen gesch├╝tzt werden f├╝hle mich sicher zu Hause und in der Schule. Wenn die Familie nicht in der Lage ist, optimal einzugreifen, liegt diese Aufgabe bei der Schule. Von Zeit zu Zeit beiseite stellen Ministerienprogramme Wenn man w├Ąhrend des Vergleichs sogar eine Stunde pro Woche verbringt, f├╝hlen sich die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler wichtig und nicht nur Themen, f├╝r die Probleme gel├Âst werden k├Ânnen und Themen.

Video: Andr├ę Stern: Leben und Lernen mit Begeisterung