Verzweifelte Launen bei 2 Jahren: Was tun? Der Rat des P├Ądagogen


Der offene Brief eines unserer Benutzer an unsere Online-P├Ądagogin zu den Launen eines zweij├Ąhrigen Sohnes, so sehr, dass sie jetzt im siebten Monat der Schwangerschaft ist. Lassen Sie uns noch einmal ├╝ber die schrecklichen zwei sprechen

In Diesem Artikel:

Hallo sehr liebe Elena,
Ich schreibe Ihnen, weil ich mich jetzt f├╝r meinen zweij├Ąhrigen wirklich unruhig finde (gerade fertiggestellt) (READ). Erst k├╝rzlich, nach etwa 20 Monaten, macht mein Sohn Andrea ├Ąrgerliche Launen, ich erkenne ihn nicht einmal, so viel war ein s├╝├čes und heiteres Baby. Ich wei├č mehr als gut, dass dies in diesem Stadium der Entwicklung normal ist (ich bin ein Psychologiestudent), aber selbst wenn ich rational ├╝ber die Zeit des Nein wei├č, die Schwierigkeit von Kindern in der Umgebung zwei Jahre (READ) die Suche nach Autonomie mit ihrer noch begrenzten Kleinheit, dem Wunsch, alles zu tun und nicht viel zu erreichen (auch wenn die Eltern da sind, um sie zu unterst├╝tzen und zu lehren), die Fixierung von Identit├Ąt und Dominanz des Egos etc. in Einklang zu bringen dann f├╝hle ich mich emotional leidenschaftlich und ich merke, dass mir die Eskalation meines Babys Andrea die Sicherheit und die ruhige Geduld fehlt, die in diesem Moment notwendig sind. Ich wei├č nicht was ich tun soll.
LESEN SIE AUCH: Wie ein Kind zwischen 2 und 3 Jahren w├Ąchst
Ich warte auf die kleine Schwester, Ich bin im siebten Monat der Schwangerschaft und mein gew├Âhnlicher Energiegeist und Handwerker kommt von Natur aus immer weniger. Ich habe nur meinen Mann, der mir hilft, aber er hat den Job und seine Verpflichtungen. Auch wenn es sehr gegenw├Ąrtig ist, mache ich so viel, ich renne immer und ich halte meinen Sohn auch f├╝r diese Krisen sehr in den Armen, und das ist erm├╝dend f├╝r den Bauch, aber ich w├╝rde alles geben F├╝r meine Kleine und ich hoffe nur, dass diese Phase bald vergehen wird. Wenn ich ihm nur irgendwie helfen k├Ânnte, w├Ąre das sehr wichtig. Daf├╝r vertraue ich auf seine unbestrittene und wertvolle Erfahrung. Es w├╝rde f├╝r mich genug sein, um sicher zu sein, dass es vergehen wird, was wirklich nur eine kurze Periode ist (besonders wie kurz?), Da die ├ängste und die Ungeduld meines Mannes sich zuspitzen und belasten.
Andrea ist ein sehr sensibles Baby, hat viele bestanden, l├Ąchelt aber immer und ist sonnig. Wir versuchen, Sicherheit und Ruhe zu vermitteln, aber manchmal werde ich ungeduldig und f├╝hle mich wie eine schlechte Mutter, manchmal auch ich Ich lasse ein Scapaccione aussteigen und das macht mich sehr schuldig (ich mache es nicht mit Gewalt, ich k├Ânnte niemals gegen k├Ârperliche Bestrafung, aber weil es mich an die Grenze bringt... und ich leide sehr, weil ich wei├č, dass die Geste f├╝r das Kind dem├╝tigend ist und seine Tr├Ąnen nur noch verschlimmert, wenn auch nur) Ich komme sehr selten vor (und fast immer auf der Windel) Ich f├╝hle mich wie ein Monster.
Die ersten Launen waren mild, weinten ein wenig und es war ein Grollen, da er keine Tr├Ąnen und Schluchzer hatte und mit Gelassenheit und Erkl├Ąrungen die Situation stellte, liebevoll nahe stehen, sofort stehen bleiben, stattdessen sind die Schreie verzweifelt geworden, sie sitzen auf dem Boden inarca zur├╝ck, der Atem fehlt, die Schluchzer sind tief, er scheint gefoltert zu sein Aber wenn ich damit klarkomme, h├Ârt alles auf, als w├Ąre nichts geschehen, aber ich leide trotzdem, weil ich wei├č, dass es nicht gut ist, dass er sich so aufregt.
Ich habe verstanden, dass solche Launen (READ) sie nehmen zu, wenn er m├╝de ist, Tatsache ist, dass in letzter Zeit immer m├╝de ist, nachdem ein wenig, das eine Stunde gegessen hat, bereits schl├Ąfrig ist, aber mit seiner Lebhaftigkeit und Z├Ąrtlichkeit spielen will (es ist sehr ├╝berschw├Ąnglich), aber es wird tendenziell immer mehr m├╝de, was die vor allem auftretenden Launen betrifft Wenn wir ausgehen, liebt er es, auszugehen, und wenn er drau├čen ist, ist er so gl├╝cklich, aber sobald es Zeit ist, nach Hause zu gehen, sei es fr├╝h oder sp├Ąt, beginnt die Laune... jetzt fast jedes Mal, wenn wir ausgehen... manchmal kann ich ihn ablenken, manchmal ist es unm├Âglich.
Ich habe sie alle versucht, das Ding nicht zu belasten, das Weinen zu ignorieren und es auszuschalten, mich ver├Ąrgert aussehen zu lassen, um zu erkl├Ąren, dass es nichts zu verzweifeln gibt, dass es Zeit ist, nach Hause zu kommen, aber dann wird es uns wieder gelingen, uns auszuruhen usw. Ich habe alle ausprobiert, bevor er sich mit etwas zu essen beruhigt hat, aber es kann keine Regel sein (ich kann ihn nicht belohnen, wenn er etwas falsch macht und dann glaube ich, dass er nicht mehr funktionieren w├╝rde). Er beruhigt sich fast immer, wenn ich ihn tr├Âste und umarme, aber ich kann nicht zur├╝ckkommen zu hause Mit ihm in den Armen ist der ganze Weg nicht p├Ądagogisch und dann kann ich es nicht k├Ârperlich tun (obwohl ich es so nicht h├Âren m├Âchte).
Ich sehe mich nicht best├╝rzt, weil ich f├╝rchte, er sieht es als eine Ermutigung, aber in mir tut es mir leid, weil es nicht die ├╝bliche Andrea ist, und ich sehe, dass dies auch ihm Unbehagen bereitet, dem Strema.
LESEN SIE AUCH: Wutanf├Ąlle machen, um sich anzuziehen, wie?
Ich dachte, wenn ich gleich nach dem Fr├╝hst├╝ck abreiste, wenn es nicht sehr m├╝de ist, sollten die Dinge besser sein, aber ich muss Flash machen, um alles alleine zu machen, und dann wei├č ich nicht, ob es funktionieren w├╝rde. Zuerst w├╝rde ich die Launen vermeiden, wenn ich ihn schon ein wenig m├╝de sehe Vielleicht sind Sie ├Âfter gefahren, aber k├╝rzer, manchmal nicht zu viel laufen und mehr auf dem Kinderwagen halten, jetzt ist dies alles nicht mehr n├Âtig, macht die Launen gleich und der Kinderwagen ist eine Option, bleibt nicht gerne dort und m├Âchte alleine gehen noch m├╝der aufladen. Es gibt Tage (vielleicht nachdem er wegen eines Einflusses krank gewesen ist und deshalb zerbrechlicher ist), in denen er sich f├╝r alles Laune macht, wenn er ein Spiel f├Ąllt, wenn er nicht ausgehen kann, wenn etwas verboten ist... eine Katastrophe. Zu denken, dass es ein Kind war, das nEr hat nie geweint. Und selbst jetzt, wenn es in seiner ruhigen Gr├Â├če ist und wir Eltern mit ihm in Beziehung treten und spielen, ist das z├Ąrtlichste ├╝berhaupt, extrem anh├Ąnglich (geben Sie mir einfach K├╝sse), lacht so viel, lernt alles schnell (abgesehen davon, dass das darin zu sprechen ist weit hinten), es ist ein Scherz und man w├╝rde einfach nicht sagen, dass es dichn launisches Baby.
Es kann die Tatsache beeinflussen, dass es nicht viel mit i gibt seine Kollegen? Asyl geht immer noch nicht und hat nicht viele Freunde, wenn es raus geht, gehen wir in den Park und es gibt Kinder, die aber nicht immer die M├Âglichkeit haben, viel Zeit mit ihnen zu verbringen, ist fast immer allein bei uns (Mama und Papa), vielleicht fehlt sie dieser identifizierende Anreiz?... ist, solange es nicht in den Kindergarten geht, es nicht einfach ist, andere M├╝tter zu treffen, die jeweils aus ihren eigenen Angelegenheiten (mit dem Winter) genommen werden, und zu den Spielpl├Ątzen, wenn sie h├Ąufig Viren bekommen und deshalb gezwungen bleiben zu bleiben zu hause bei mir Er sagt, dass es sein kann, dass er zu viel mit dem Gro├čen ist? Was kann ich f├╝r die Launen tun?
Vielen Dank und ich entschuldige mich f├╝r mein langatmiges Schreiben.
Isabella
LESEN SIE AUCH: Schlaf, Launen und Bildung, der Rat von Tata Simona
Liebe Isabella,
Wenn Sie M├╝tter sind, f├╝hlen Sie sich oft wie Sie sind schlechte M├╝tter
Wusstest du, wie oft es mir passiert !!!
P├Ądagogik und Psychologie sind n├╝tzlich, um einem Weg zu folgen und weit zu kommen... aber mit den Kindern ist alles anders !!! denn diese Stra├če muss Tag f├╝r Tag, Stunde f├╝r Stunde, Minute f├╝r Minute und die Entscheidungen gefahren werden Sie m├╝ssen hier und jetzt genommen werden und du kannst nicht dar├╝ber nachdenken, wie ich es jetzt mit dir mache...
Wie auch immer, ich denke, sein kleiner Andrea ist eine Laune, weil er ein zweij├Ąhriger Junge ist, der die schrecklichen zwei, die schrecklichen zwei Jahre durchl├Ąuft. Ich glaube, er hat eine Art R├╝ckschritt f├╝r das Baby, aber vor allem glaube ich, dass es so ist intelligent zu verstehen, wie man das Herz seiner Mutter durchbricht, um zu bekommen, was er will !!!
Ich wei├č also, dass es schwer ist, das, was ich vorschlage, in die Praxis umzusetzen, es aber zumindest zu versuchen. Da f├╝r 95 von 100 F├Ąllen Launen eine Aufforderung zur Aufmerksamkeit sind, wenn sie verzweifelt weint und sich windet, als h├Ątte sie den Film des Exorzisten gesehen, wechselt sie das Zimmer und ruft ihn zu sagen "schau, wie sch├Ân dieses Ding ist, das Mama hat !!!!(ein Keks, ein Bonbon, ein Fruchtsaft) "jetzt: Wenn er sofort aufh├Ârt und kommt, ist seine Laune offensichtlich, wenn er nicht aufh├Ârt und weitergeht, passiert er nicht, sondern verharrt." Was f├╝r ein Grund muss ein Kind tun eine ├Ąhnliche Szene, wenn niemand darauf schaut ??? !!!
Dasselbe System kann bei Exits verwendet werden. Legen Sie eine S├╝├čigkeit auf den Tisch (oder eine Schokolade oder sowieso "eine sch├Âne Sache"), und wenn das Kind sich darum k├╝mmert, nach Hause zur├╝ckzukehren, wird es ihn daran erinnern, dass etwas auf dem Tisch auf ihn wartet.
Denken Sie nicht, dass M├╝digkeit die einzige Ursache ist, betont sicherlich die Laune, aber es ist nicht immer M├╝digkeit.
Er wird feststellen, dass, wenn sie in ihren Positionen fest bleibt, die Laune ignoriert (aber nicht das Baby, weil sie das Zimmer wechselt, aber ihn anruft), dass sich die Dinge bald verbessern werden.
Lass es mich bald wissen
eine sehr starke Umarmung
Das Online-P├Ądagoge-Forum

Video: Reinhard Mey, Hannes Wader, Konstantin Wecker: Es ist an der Zeit