TTS-Syndrom oder Tourniquet


Was ist unter dem Begriff Toe Tourniquet-Syndrom oder hĂ€matologisches Tourniquet-Syndrom bei Neugeborenen zu verstehen? Der Kinderarzt erzĂ€hlt uns von der Strangulation eines Fingers oder eines Kinderfußes

In Diesem Artikel:

HĂ€mostatisches Tourniquet-Syndrom beim Neugeborenen

Der Begriff tOe Tourniquet-Syndrom (TTS) wurde von eingefĂŒhrt Quinn 1971 nach 5 FĂ€llen von spĂ€te Strangulation der Zehen aus Garnen von KleidungsstĂŒcken und nach etwa zwanzig FĂ€llen, in denen sich Haare an Fingern von HĂ€nden und FĂŒĂŸen gewunden hatten, bis sie am Neugeborenen amputiert wurden. Diese EventualitĂ€t ist nicht wirklich selten, sie hat ihren Höhepunkt im ersten Lebensjahr. zwischen 4 und 5 monaten.

Es stimmt, dass die scharfen Finger der Kleinen irrefĂŒhrend sein können und den Eindruck erwecken, dass der Interphalangealschub normal ist, aber die Inspektion und sorgfĂ€ltige Beobachtung muss gemacht werden. Eine sofortige Diagnose und ein chirurgischer Eingriff mit Entfernung des Constrictor sind notwendig, um permanente Gewebenekrose und Amputation zu verhindern.

Krankheiten bei Kindern, die Symptome sollten nicht unterschÀtzt werden

Weil es Tourniquet-Syndrom heißt

Das Tourniquet-Syndrom bedeutet das Finger oder Fuß eines Kindes erwĂŒrgen, oder sogar des Penis bei den Jungen, sogar der Klitoris bei den MĂ€dchen, verursacht durch das Wickeln eines Organs aus einem Haar oder einem Garn. Die langen Haare eines Erwachsenen können in der Kleidung oder im Schlafsack des Kindes eingesperrt sein, sich dann um den Zeh, die Hand oder den Penis eines Kindes usw. wickeln und können als eine Art Wirkungsweise wirken Tourniquet und fĂŒr Tage festziehen. Manchmal ist es schwierig, die Haare zu identifizieren.

Symptome

Normalerweise die untröstliches Schreien und Gereiztheit des Neugeborenen fĂŒr 48 Stundenscheinbar ohne Grund mĂŒssen sie uns dazu bringen suche nach dem wegen dieser Pflanzeoder. Es ist nicht an die SaisonalitĂ€t gebunden, an Launen, es kann immer erscheinen und in der Regel sind die diskret langen Haare der Mutter oder ein Woll- oder Baumwollfaden, der um die Finger von HĂ€nden und FĂŒĂŸen gerollt ist und nicht entfernt wurde, Tag fĂŒr Tag werden sie durch die Bewegung der Gliedmaßen immer stĂ€rker, indem sie das Organ ersticken.

Wenn man alle Körperteile genau beobachten und untersuchen kann, bemerkt man diese spektakulĂ€re Verengung und entfernt sie sofort, im Gegenteil, das Gewebe wird nach und nach eine echte Nekrose durchmachen, die dann mit dem Ödem einhergeht. und violettes Aussehen des distalen Teils in der nekrotischen Phase.

Das erste Zeichen der Strangulation ist jedoch das Hautfarbe des Kindes. Der verdrillte Teil schwillt an und wird rot, weil das Blut nicht fließen kann, die Haut sickert, das Baby weint ohne ersichtlichen Grund und ist nervös, sieht aus wie eine distales Ödemweil die lymphatische und venöse Drainage blockiert ist. Wenn das Haar lĂ€ngere Zeit spiralförmig bleibt, wird der Finger oder das Glied blau. Wenn es nicht entfernt wird, geht das Gewebe in Nekrose ĂŒber, wodurch der Abschnitt stromabwĂ€rts der Positionierung der Faltenbildung verloren geht oder Amputation auftritt.

So vermeiden Sie das Tourniquet-Syndrom oder das Tourniquet-Syndrom

Wie bereits gesagt, ist das erste Anzeichen dieses Syndroms das Schwellung und Rötung des betroffenen Teils und der Haut und Weinen. Wenn diese Symptome auftreten und eine Verengung von Haaren und / oder Garnen vorliegt, mĂŒssen diese sofort entfernt und der betroffene Teil vorsichtig bewegt werden. Wenn das Problem schnell genug behandelt wird, kehrt das Organ zu seiner normalen GrĂ¶ĂŸe zurĂŒck und die rosafarbene Farbe kehrt zurĂŒck. Wenn dies jedoch nicht innerhalb einiger Tage geschieht, ist es ratsam, das Baby zur PS zu bringen.

Eine frĂŒhzeitige Diagnose ist unerlĂ€sslichDas Risiko, das mit einer Entwicklung in Richtung IschĂ€mie verbunden ist, dann Nekrose und Amputation, ist schließlich IschĂ€mie die Regel. Der Unfall ist unbedeutend und zufĂ€llig, aber die meisten Ärzte sagen, dass MĂŒtter ihre Kinder sorgfĂ€ltiger beobachten mĂŒssen, um das Gesagte so schnell wie möglich herauszufinden. In einigen FĂ€llen wurde der Verdacht erhoben, dass die Bindung ad hoc gemacht wurde, sodass die Frage bleibt, ob das Tourniquet-Syndrom zufĂ€llig oder missbrĂ€uchlich ist. Im Jahr 2010 gaben Cevik und Kavalci8 dem postteiligen Telogeneffluvium der Mutter mit ĂŒbermĂ€ĂŸigem Haarausfall als Erreger Bedeutung zu. Das Haar ist elastisch und lĂ€sst sich leicht dehnen, wenn es nass ist. Die hohe FĂ€higkeit, das Haar zu straffen, macht es zu einem Tourniquet, einem Lasso.

Schmerzkontrolle, genaue Steuerung mit einem Objektiv ist ebenfalls unerlÀsslich. Die Entfernung der Haare kann mechanisch erfolgen. Verwenden von Enthaarungsmitteln, aber wenn das zwingende Material nicht sichtbar ist oder unter der ödematösen Haut stecken bleibt oder wenn Zweifel bestehen, wie man es entfernen kann, insbesondere wie das Haar geschnitten wird, weil es nicht sichtbar ist, da es in der Haut vergraben ist. chirurgische Erkundung ist die Regel.

Eine einfache und sichere Technik ist, einen kleinen Schnitt vorzunehmen, lĂ€ngs (peritendinous), dorsal, in der Tiefe senkrecht ĂŒber dem Bereich der Drosselklappe bis zum Phalanxknochen, wodurch der gesamte Abschnitt der einschnĂŒrenden Fasern von den anatomischen Strukturen der Zehen vollstĂ€ndig entfernt werden kann. Antibiotika-Abdeckung ist angemessen. Nach und nach kehrt die Dekompression des beleidigten Teils in den Normalzustand zurĂŒck, wenn es sofort eingreift, aber wenn die Auflösung des Traumas nach Stunden oder Tagen erfolgt, kann dies die Folgen lindern, z. VerĂ€nderung der Beugung des betroffenen Fingers, gleich der Dauer der Strangulation. Zusammenfassend ist TTS ein gefĂ€hrlicher, aber vorhersehbarer Zustand des frĂŒhen Kindesalters.

Die unverzĂŒgliche Diagnose und Behandlung des Frameworks sind entscheidend, um eine gute Lösung zu erhalten und Komplikationen zu vermeiden. Nicht nur der Kinderarzt sollte dieses mögliche Vorkommnis gebĂŒhrend berĂŒcksichtigen, sondern auch Eltern und insbesondere MĂŒtter und Eltern, so dass, wenn die SĂ€uglinge abnormale Reizbarkeit und Schreie zeigen, sie die Zehen auf Anzeichen von Strangulation mit untersuchen das Bewusstsein, dass viele Haare involviert sein können. MĂŒtter hingegen mĂŒssen unterrichtet werden und sich des Nachwuchses des Telogen Effluvium bewusst sein. Neue Eltern und Bezugspersonen sollten ihre Ziele nicht fĂŒr lĂ€ngere Zeit ohne Inspektion und grĂŒndliches Waschen innerhalb und außerhalb der Kleidung abdecken und ĂŒberprĂŒfen Sie ihre SĂ€uglinge regelmĂ€ĂŸig, um sicherzustellen, dass sich keine Haare oder FĂ€den an den Zehen befinden.

Video: Evanescence - Bring Me To Life (Official Music Video)