Sonnenerythem: Ursachen, Heilmittel und nat├╝rliche Heilmittel


Sonnenerythem ist eine Art Dermatitis, die bei der ersten Sonnenexposition auftreten kann, insbesondere wenn sie zu lange andauert und die Haut nicht ausreichend gesch├╝tzt ist. Wie man es vermeidet und wie man es behandelt

In Diesem Artikel: SOLAR ERYSTEM - Sonnenerythem ist eine Art Dermatitis, die bei der ersten Sonnenexposition auftreten kann, insbesondere wenn die Exposition zu lange dauert und die Haut nicht ausreichend gesch├╝tzt ist. Es ist ein R├Âtung der Haut die von begleitet werden kann Juckreiz und in schweren F├Ąllen kann es Fieber, allgemeines Unwohlsein und den Anschein von Echtheit verursachen Blasen voller Serum, verursacht durch die Sezierung der Epidermis.
Das Erythem kann auftreten wie eine echte Verbrennung deren Schweregrad h├Ąngt direkt von der Dauer und Intensit├Ąt der Exposition ab. Fieber und Unwohlsein sind, wenn sie auftreten, eine h├Ąufige Entz├╝ndungsreaktion der Haut auf die Verbrennung und neigen im Allgemeinen dazu, sich innerhalb von 5-7 Tagen vollst├Ąndig zu l├Âsen, selbst wenn die Haut f├╝r einige Zeit mehr ausgesetzt und anf├Ąllig f├╝r andere ist ├Ąu├čere Aggressionen.
LESEN SIE AUCH: Sudaminblasen: Alle Heilmittel, sowohl medizinische als auch nat├╝rliche
Das Auftreten und das Ausma├č der Symptome h├Ąngen jedoch von mehreren Faktoren und insbesondere ab sind mit dem Hauttyp verbunden: dunkle Haut, die reich an Melanin ist, einer Substanz, die bei Sonneneinstrahlung Haut produziert, kann die Sonnenstrahlen besser vertragen. Es ist jedoch Vorsicht geboten, da selbst eine in Bezug auf Dauer und Intensit├Ąt als normal angesehene Exposition solche Probleme verursachen kann zu Fellen mit niedrigen nat├╝rlichen Abwehrkr├Ąften (Konzentration von Melanin, Dicke der Epidermis).
SOLARERYSTEM BEI KINDERN - Offensichtlich ich Kinder sie sind mehr der Gefahr von Sonnenerythemen ausgesetzt wegen ihrer extrem empfindlichen und empfindlichen Haut. Die Hauptursachen f├╝r das Auftreten von Sonnenerythemen sind ultraviolette Strahlen (UVA und UVB) bereits nach ca. 20 Minuten Sonneneinstrahlung Sie verursachen mehr oder weniger diffuse Hautr├Âtungen als Folge der Erweiterung der kleinen Blutgef├Ą├če der Haut.
Unter normalen Bedingungen br├Ąunt die Haut, weil die Sonnenstrahlen die Melaninproduktion (Melanogenese) stimulieren, die als Abwehrreaktion der Haut eine dunkle Farbe verleiht.
LESEN SIE AUCH: Die Sonnencremes, die am besten f├╝r Kinder geeignet sind
Gleichzeitig entwickelt der Organismus eine weitere kutane Verteidigung, wodurch das Stratum corneum dicker und widerstandsf├Ąhiger wird (epidermale Hyperkeratose). Diese physiologischen Prozesse reichen im Allgemeinen aus, um die Haut vor erythemat├Âsen Entz├╝ndungen zu sch├╝tzen. Bei sehr empfindlichen und empfindlichen Epidermis, wie bei Kindern, k├Ânnen die Reaktionen des K├Ârpers auf Sonnenstrahlung zur Bildung von f├╝hren Erythem, in mehr oder weniger strenger Form: Aus R├Âtung und Juckreiz kann man eine kompliziertere Form erreichen Elastose was eine Verdickung der Haut von der Oberfl├Ąche her mit der Bildung von bewirkt Falten sehr markante und sehr ger├Âtete Stellen, besonders im Gesicht und an den H├Ąnden. Dieses Ph├Ąnomen betrifft haupts├Ąchlich junge Menschen (20-30 Jahre), und es ist notwendig, es sofort zu behandeln, um weitere Komplikationen zu vermeiden.
Bis vor etwa 10 Jahren wurde angenommen, dass nur die UVB-Strahlen sch├Ądlich sind, da sie f├╝r das Auftreten von Erythemen verantwortlich sind. Es ist bekannt, dass UVA-Strahlen noch gef├Ąhrlicher sind als UVB, weil sie in gr├Â├čeren Mengen vorhanden sind (sie machen 95,6 Prozent der UV-Strahlung aus) und weil ihre Wirkung die Dermis (die mittlere Hautschicht) erreicht., die dauerhafte Sch├Ąden verursachen, z. Des Weiteren spielen UV-Strahlen eine entscheidende Rolle f├╝r den verantwortlichen kumulativen Effekt der Beginn von Hauttumoren. Tats├Ąchlich f├╝hrt die Einwirkung der Sonne zu einer vermehrten Bildung von freien Radikalen, von toxischen Substanzen, die durch Ansammlung zu vorzeitiger Hautalterung f├╝hren.
LESEN SIE AUCH: Sonne und Feiertage, Tipps f├╝r gesch├╝tzte Kinder und ruhige M├╝tter
SOLAR ERYSTEM, RECHTSMITTEL - Es ist wichtig, unsere Kinder vor dem Erythemrisiko zu sch├╝tzen Verwenden Sie Sonnenschutzmittel mit hohem Schutzfaktor alle 2-3 Stunden angewendet, Besonders nach dem Schwimmen, wenn Sie am Strand sind oder wenn das Baby viel gespielt hat und geschwitzt hat, weil der Schwei├č die Sahne wegsp├╝lt. Dieselben Vorsichtsma├čnahmen m├╝ssen auch bei bew├Âlktem Himmel getroffen werden, da die Sonneneinstrahlung zwar geringer ist, ihre Wirkung jedoch ├Ąhnlich ist. Es ist auch wichtig, dass die Sonneneinstrahlung allm├Ąhlich ist und die hei├česten Stunden des Tages ausgeschlossen sind (von 11 bis 15 Uhr). es ist auch gut viel Wasser trinken durch Schwitzen verloren gegangene Fl├╝ssigkeiten wieder aufzuf├╝llen. Achtung auch an Urlaubszielen: Wir m├╝ssen bedenken, dass in exotischen Gebieten und generell in ├Ąquatorialen Gebieten die Sonnenenergie dreimal h├Âher ist als in unseren Gebieten. Dies ist darauf zur├╝ckzuf├╝hren, dass die Sonnenstrahlen senkrecht und daher aktiver sind.
Nicht nur das: Die Reflexion von Wasser und Sand an diesen Orten f├╝hrt zu einem Anstieg der Sonnenstrahlungsintensit├Ąt von 20% bzw. 15-25%. Vorsichtsma├čnahmen bei Sonneneinstrahlung k├Ânnen auch von bestimmten Verhaltensweisen begleitet werden, die das Risiko von Hautproblemen verhindern.
LESEN SIE AUCH: Urlaub: Tipps f├╝r Kinder in der Sonne
Die erste wirksame Form der Pr├Ąvention, die gegen das Erythem-Risiko eingesetzt werden kann, muss einige Wochen vor dem Urlaub beginnen und betrifft das Essen. In der Tat ist es sehr n├╝tzlich, in den 30-40 Tagen vor der Sonneneinstrahlung Nahrungsmittel zu nehmen, die reich an Antioxidantien wie Vitamin C, Vitamin E, Zink, Selen und Beta-Carotin sind. Diese Substanzen sind haupts├Ąchlich in Zitrusfr├╝chten, Tomaten, Paprika, Kohl, Broccoli, Karotten, Spinat, Aprikosen, Mandeln, Waln├╝ssen, Haseln├╝ssen, Oliven├Âl, Weizenkeimen, Joghurt- und Vollkornbrot enthalten.
bearbeitet von Beatrice Spinelli

WIE KINDER VOR DER SONNE SCH├ťTZEN

Kinder in der Sonne, Regeln zu befolgen

Kinder in der Sonne in absoluter Sicherheit (8 Bilder) Was sind die Regeln, um Kinder in aller Sicherheit der Sonne auszusetzen?

Video: