"Nutrici", die Human Milk Bank, spendete an die Mangiagalli-Klinik in Mailand


Auf dem Policlinico di Milano "Nutrici" wurde dank des Beitrags von Esselunga und seinen Kunden eine Milchbrustbank verwirklicht

In Diesem Artikel:

Nutrici, Donato Muttermilchbank

Milch ist eine wertvolle Nahrung f├╝r Neugeborene und f├╝r die Fr├╝hgeborenen kann es Leben bedeuten. Nicht alle Neugeborenen haben das Gl├╝ck, die Muttermilch verf├╝gbar zu haben. In Italien gibt es jedes Jahr ungef├Ąhr 35000 vorzeitig davon mehr als f├╝nftausend mit einem Gewicht von weniger als 1,5 kg geboren. Aufgrund der Fr├╝hgeburt konnten ihre M├╝tter noch keine Milch produzieren. Und daf├╝r wurden sie geboren die Milchbanken der Mutter, um allen Kindern die M├Âglichkeit zu geben, diese lebensnotwendige Nahrung zu erhalten.

K├╝rzlich wurde es eingeweiht "n├Ąhren"eins Donato Human Milk Bank bei der Mangiagalli-Klinik der Stiftung Ca 'Granda Policlinico in Mailand. Es ist ein Service, der die Milch anderer M├╝tter sammelt, um Fr├╝hgeborene zu ern├Ąhren und ihnen ein gesundes Wachstum zu garantieren.

Die "Nutrici" spendete eine Spende f├╝r Muttermilch Es wurde dank Esselungas Beitrag geschaffen und seine Kunden im Rahmen einer Sensibilisierungskampagne, die im Oktober 2014 begann und im Oktober 2015 endete, wobei alle Gesch├Ąfte der Gruppe, die 696.440 ÔéČ f├╝r den Bau der Struktur gespendet haben, einbezogen wurden.

"Nutrici" unterst├╝tzt die Intensivstation f├╝r Neugeborene der Poliklinik, das gr├Â├čte in Italien und unter den ersten vier wichtigsten in Europa; Jedes Jahr werden etwa 6.500 Kinder geboren, 18 Kinder pro Tag. Die Klinik befasst sich mit etwa 1000 Neugeborenen mit Problemen, von denen 150 unter 1,5 kg schwer sind.

Die Kinder, die stark vorzeitig geboren werden - erkl├Ąrt Fabio Mosca, Direktor der neonatalen Intensivtherapie und der Neonatologie des Policlinico -, sind besonders empfindlich, und die Muttermilch spendet die H├Ąufigkeit von Infektionen, aber auch von Darmpathologien, die sehr ernst sein k├Ânnen. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, eine gespendete Muttermilchbank zu haben: Den M├╝ttern, die an dieser Sammlung teilnehmen m├Âchten, stellen wir eine Milchpumpe und das gesamte erforderliche Material zur Verf├╝gung und wir garantieren dank Human Milk Link die Hausabholung und die sichere Zustellung an unsere Bank

Viele M├╝tter haben Zweifel und Fragen zur Spende, hier sind die Antworten von "Nutrici" Milchbank:

Welche M├╝tter k├Ânnen Milch geben?

Alle gesunden und stillenden M├╝tter k├Ânnen Milch spenden.

Wie lange kannst du Milch spenden?

Milch wird als geeignet angesehen, um gespendet zu werden bis zum zw├Âlften Monat des Stillens.

Wie werde ich Spender?

Ein Spender zu werden ist einfach: Sie m├╝ssen nur ein Interview mit dem verantwortlichen Arzt f├╝hren, einen Fragebogen ausf├╝llen und sich einer einfachen Blutuntersuchung unterziehen.

Haben Sie Angst, dass das Geben von Milch Ihr Baby wegnimmt?

Eine stillende Mutter hat reichlich Milch, um sie beruhigt zu geben, denn je mehr Milchproduktion angeregt wird, desto mehr Milch produziert sie. So wird Ihr Kind reichlich ern├Ąhrt und Sie k├Ânnen gleichzeitig dem Wachstum eines anderen Kindes helfen.

Haben Sie Angst, dass es erm├╝dend oder fordernd ist?

Das Herausnehmen Ihrer Milch tut nicht weh, und Sie k├Ânnen es tun, wenn Sie Zeit haben, die zwischen dem F├╝ttern Ihres Babys und dem anderen liegt.

Was passiert mit Milch, wenn ich bei Policlinico ankomme?

Muttermilch wird pasteurisiert, auf ihre Ern├Ąhrungseigenschaften hin untersucht und in speziellen Gefrierger├Ąten gelagert. Jede Phase wird kontrolliert, um Sicherheit und Qualit├Ąt zu gew├Ąhrleisten, und jede Passage wird aufgezeichnet und verfolgt.

Einmal bereit, sagt der Regisseur Moskau, kann die Milch v├Âllig frei an Neugeborene verteilt werden, die sie brauchen

Dazu geh├Âren diejenigen, die bei Geburt geboren wurden, die jedoch schwere Unvertr├Ąglichkeiten oder besondere Krankheiten haben, oder solche, deren M├╝tter nicht genug Milch produziert haben.

Wir haben bereits mit anderen Banken in der Region Wege und Verfahren geteilt - so der Neonatologe. Unser Ziel ist es nicht, miteinander zu konkurrieren, sondern zusammenzuarbeiten und bestenfalls zum Wohle unserer jungen Patienten zusammenzuarbeiten und in Zukunft auch zu expandieren andere Krankenh├Ąuser haben die M├Âglichkeit, diese Gelegenheit zu nutzen

M├Âchten Sie Spender werden? Hier ist was zu tun ist

Wenn Sie Spender werden m├Âchten, k├Ânnen Sie die Nummer 3355407345 von Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr aktiv anrufen. Weitere Informationen erhalten Sie unter nutrici.it oder per E-Mail an [email protected]

Die Bank ist Teil des Italienischen Verbandes f├╝r gespendete Milchbanken (AIBLUD Onlus - aiblud.com), der 2005 in Mailand gegr├╝ndet wurde, und verf├╝gt heute ├╝ber 33 Einrichtungen, die sich der Sammlung von Muttermilch auf dem Staatsgebiet widmen.

Video: