Postpartum Schwangerschaftsstreifen: wie man sie verhindert und behandelt


Dehnungsstreifen geh├Âren zu den bekanntesten Unvollkommenheiten w├Ąhrend der Schwangerschaft. Hier sind die Ratschl├Ąge einer Mutter zur Behandlung von Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt

In Diesem Artikel:

Postpartale Dehnungsstreifen

die Dehnungsstreifen Sie sind eine der bekanntesten Unvollkommenheiten der Schwangerschaft und eine der demokratischsten. Es ist in der Tat selten, dass sie sich nicht schon in der Pubert├Ąt entwickeln, w├Ąhrend sie sich nach der Geburt eines Kindes fast immer vermehren oder in anderen Bereichen des K├Ârpers, insbesondere im Bauchbereich, auftreten. Es gibt diejenigen, die sie als "Narben" sehen, die mit Stolz zu zeigen sind, einen geringen Preis, nachdem sie ein neues Leben geboren haben, und es gibt diejenigen, die ver├Ąrgert und verlegen sind.

Diejenigen, die sich daf├╝r entscheiden, sie zu verhindern und / oder zu behandeln, bleiben oft durch die enorme Anzahl von Behandlungen, die jetzt als "unfehlbar" bezeichnet werden, desorientiert, von wei├čen Kosmetika bis zu Techniken der Photoverj├╝ngung, wie Laser oder gepulstes Licht. Sogar die Informationen sind widerspr├╝chlich: Wenn es Personen gibt, die schw├Âren, mit dieser oder jener Behandlung "wundersame" Ergebnisse gehabt zu haben, behaupten viele andere Menschen, sie "alle ausprobiert" zu haben und keine nennenswerte Verbesserung gefunden zu haben. Deshalb m├Âchten wir heute die verschiedenen Aspekte des Themas verdeutlichen "Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt"Dazu geh├Âren falsche Mythen, die entlarvt werden sollen, interessante statistische Daten und die verschiedenen Unterschiede zwischen den Behandlungen.

Dehnungsstreifen was sind sie?

Dehnungsstreifen sind eine Art von Narben von Perlmuttt├Ânen, im Allgemeinen durch eine rasche Verl├Ąngerung der Dermis verursacht. Sie sind daher mit Gewichts├Ąnderungen verbunden und zwar mit Schwangerschaft. Sie k├Ânnen auch durch beeinflusst werden hormonelle Ver├Ąnderungen wie die w├Ąhrend der Pubert├Ąt oder in der Schwangerschaft. W├Ąhrend der Schwangerschaft erscheinen die Dehnungsstreifen normalerweise im Bauchbereich. Eine 2015 im British Journal of Dermatology ver├Âffentlichte medizinische Studie sch├Ątzte, dass etwa 90% der Frauen betroffen sind und fast die H├Ąlfte von ihnen bereits vor der 24. Schwangerschaftswoche anwesend ist. Diejenigen, die Schwangerschaftsstreifen w├Ąhrend der ersten Schwangerschaft haben, k├Ânnen sie oft nicht in den nachfolgenden finden.

Schwangerschaftsstreifen, keine Panik. Der Rat der Geburtshelfer, um sie zu vermeiden

K├Ânnen Dehnungsstreifen nach der Lieferung erscheinen?

Es gibt leicht widerspr├╝chliche Meinungen, aber die am meisten akzeptierte Theorie besagt, dass Dehnungsstreifen im Allgemeinen nach der Geburt im Bauchbereich nicht auftreten. W├Ąhrend der Schwangerschaft ist vielen Frauen jedoch nicht bewusst, dass sie diese Unvollkommenheit entwickelt haben, ein bisschen, weil sie von ihrem Bauch "verborgen" sind, ein wenig, weil die Dehnungsstreifen im Anfangsstadium weniger sichtbar sind. Aus diesem Grund k├Ânnen wir glauben, dass Dehnungsstreifen nach der Auslieferung entstanden sind. Der Fall ist anders Brust, die sich nach der Auslieferung f├╝r das Milchwei├č betr├Ąchtlich erh├Âhen k├Ânnten, und deshalb pr├Ąsentieren neue Dehnungsstreifen.

Wie Sie Schwangerschaftsstreifen nach der Schwangerschaft beseitigen k├Ânnen

Leider gibt es keine Hinweise darauf, dass Cremes und Kosmetika wirksam gegen Schwangerschaftsstreifen wirken k├Ânnen. Die einzige Chance ist eingreifen, wenn sie sich noch in einer Entz├╝ndungsphase befinden, oder rot oder pink. Es sollte jedoch gesagt werden, dass bestimmte Cremes und ├ľle nicht v├Âllig unbrauchbar sind: Die Elastizit├Ąt der Haut wird optisch verbessert und macht sie weicher und geschmeidiger Sie verkleiden die Unvollkommenheit ein wenig, auch wenn sie sie nicht heilen.

Bauchnabelstreifen nach der Schwangerschaft

K├╝rzlich hat der Fall Kim Kardashian die Sensation ausgel├Âst, dass sie, nachdem sie von einem bekannten Beverly Hills Zentrum f├╝r plastische Chirurgie gesehen wurde, enth├╝llte, dass sich ihr Bauchnabel verengt hatte beseitigen Sie die Schwangerschaftsstreifen nach der Geburt. Leider ist es nicht m├Âglich, auf viele andere Arten einzugreifen, auch wenn... viele neue M├╝tter Unvollkommenheiten in diesem Bereich mit einem Tattoo verkleiden m├Âchten!

Wie entferne ich rote Dehnungsstreifen?

In den letzten Jahren wurde viel von innovativen Behandlungen gesprochen, bei denen sogar die verhassten roten Dehnungsstreifen entfernt werden sollten, ohne sich einer plastischen Operation zu unterziehen. Im Vordergrund stehen die Techniken der Photoverj├╝ngung, wie Laser oder gepulstes Licht. Dar├╝ber hinaus umfassen andere Techniken die Verwendung des Dermarollers (oder das Abreiben der Haut mit winzigen Nadeln, um das Eindringen einer nachfolgenden Behandlung zu erleichtern) oder sogar Glykols├Ąure. Hierbei handelt es sich im Allgemeinen um Verfahren, die eine Art Hautabrieb verursachen, wodurch Elastin und Kollagen produziert werden und das Auftreten von Dehnungsstreifen reduziert wird. Tats├Ąchlich wird die Haut regeneriert, aber es gibt nicht wenige Kontraindikationen, einschlie├člich kleiner Narben oder Hautflecken, die durch das Verfahren selbst verursacht werden k├Ânnen. Dar├╝ber hinaus Behandlungen k├Ânnen vorhandene Dehnungsstreifen minimieren, Sie sind aber sicher nicht vor der Bildung neuer gesch├╝tzt.

Behandlungen f├╝r Schwangerschaftsstreifen

Dann gibt es die kosmetische Behandlungen, definitiv billiger und weniger riskant als Dermabrasion. Gegen ├Ąltere Dehnungsstreifen sind sie in der Regel unwirksam, und es ist Vorsicht geboten, da die meisten davon betroffen sind nicht w├Ąhrend der Schwangerschaft empfohlen - Diese Informationen sind in der Packung deutlich angegeben. Es scheint so zu sein Am effektivsten sind die auf Vitamin E basierenden, und die besten Ergebnisse, die Sie erzielen k├Ânnen, beziehen sich auf glattere und eine glattere Haut leichte Abnahme der Verf├Ąrbung. Kurz gesagt, sie tun keine Wunder, aber sie k├Ânnen bei oberfl├Ąchlichen Dehnungsstreifen helfen.

Wie Sie Schwangerschaftsstreifen vermeiden

Die Vermeidung von Schwangerschaftsstreifen w├Ąhrend der Schwangerschaft ist gewisserma├čen ein falscher Mythos. Wir erinnern uns tats├Ąchlich daran, dass das Auftreten von Schwangerschaftsstreifen weitgehend auf genetische Veranlagung. Sie m├╝ssen nur ein paar Zeugnisse in den Foren der M├╝tter oder sogar zwischen Ihren Freunden und Bekannten sammeln, um herauszufinden, dass es einige gibt, die viele Behandlungen gemacht haben und trotzdem viele Dehnungsstreifen hatten und diejenigen, die noch nie ein ├ľl eingef├╝llt haben er hat keine oder fast keine. Sicher ist, dass alles, was die Elastizit├Ąt der Haut erh├Âht, zur Vorbeugung beitr├Ągt, ├Ąhnlich wie Falten. Bereits im alten Rom schmierten schwangere Frauen Oliven├Âl in ihre Geb├Ąrmutter, um Dehnungsstreifen zu verhindern. Dabei ist nicht nur Konstanz wichtig, sondern auch drinnen wie drau├čen. Halten Sie auch von innen mit Feuchtigkeit versorgt Trinken Sie viel Wasser, gr├╝nen Tee und eine ausgewogene Ern├Ąhrung mit viel Obst und Gem├╝se der Saison. Und schlie├člich erinnern wir uns, dass Dehnungsstreifen eins sind Inestetismus sehr h├Ąufig und nicht so entstellend, im Gegenteil, je nach Licht k├Ânnen sie fast nicht wahrnehmbar werden. Kurz gesagt, ein ├╝berm├Ą├čiger ├ärger ist es nicht wert... wenn man bedenkt, dass es wirklich ein kleiner Preis war:-)!

Video: 10 Castor Oil Beauty Benefits for Skin and Hair