Geschichten: Ich habe während der Schwangerschaft eine Toxoplasmose bekommen


Toxoplasmose ist eine triviale Infektion, die, wenn sie w√§hrend der Schwangerschaft kontrahiert wird, oft t√∂dlich wirkt oder sehr ernste Folgen f√ľr das Neugeborene hat. Das Zeugnis einer Mutter, die sie w√§hrend der Schwangerschaft zusammengezogen hat

In Diesem Artikel:

Toxoplasmose in der Schwangerschaft

Die Einnahme von Toxoplasmose verursacht im Allgemeinen keine Gesundheitsprobleme. Wenn sie jedoch w√§hrend der Schwangerschaft kontrahiert wird, f√ľhrt dies h√§ufig zum Tod oder hinterl√§sst schwere Folgen f√ľr das Neugeborene. Ich geh√∂re zu den M√ľttern, die das Ungl√ľck hatten, sie w√§hrend der Schwangerschaft zu bekommen, aber zum Gl√ľck hatten wir einen Engel √ľber uns, der mein gesundes Baby zur Welt brachte. Eine Geschichte, die anderen M√ľttern Hoffnung gibt.
Als ich auf meine Helena Sofia wartete, meine zweite TochterIch habe in gearbeitet Restaurant und da es mir gut ging und alles gut lief, abgesehen von einem pl√∂tzlichen Druck, entschied ich mich, weiterzumachen, bis der Babybauch nachgeben w√ľrde.
Wie f√ľr die erste Schwangerschaft Ich hielt an allen Skrupeln und Vorsichtsma√ünahmen des Falls fest und verzichtete streng darauf, ungekochte Lebensmittel, Salate oder Fruchtsalate au√üerhalb des Hauses zu essen, ohne die Gewissheit zu haben, dass sie sorgf√§ltig gewaschen, eingepackt wurden und alles andere f√ľr die Infektion mit Toxoplasmose gef√§hrlich ist Protozoon von Toxoplasma gondii, das in S√§ugetieren und V√∂geln lebt, insbesondere im Darm dieser Tiere, wo es seinen Reproduktionszyklus spielt.

Schwangerschaft: Toxoplasmose

So viele Vorsichtsma√ünahmen und so viele Vorsichtsma√ünahmen, dass Sie nicht ausreichen. Ich arbeitete im Speisesaal, als Kellnerin, und zu meinen Aufgaben geh√∂rte auch die Zubereitung von Antipasti aus Erde oder aus Fleisch und K√§se bestehenden Gerichten. Ich musste die W√ľrste handhaben, sie putzen, in Scheiben schneiden und in das Geschirr legen, das Verfahren war so einfach und einfach Ich √ľbte es mit meinen blo√üen H√§nden, auch weil ich keine Dauerhandschuhe f√ľr W√ľrstchen machen konnte. es war doch genug, dass ich sie nicht gegessen habe, ich durfte sie nicht anfassen!
Und stattdessen war ich Fregatte. Ja, weil Mr. Protozoo beschlossen hat, sich √ľber mich lustig zu machen, und obwohl ich alle gef√§hrdeten Lebensmittel gemieden habe, hat er trotzdem beschlossen, mich zu besuchen!
Nat√ľrlich passiert es w√§hrend des Tages, seine Augen zu streichen, zumindest f√ľr mich oft, besonders wenn ich arbeite und einen kleinen Bleistift im Auge habe, der mich oft zum Wasser bringt und mich √§rgert, was mich zwingt, sie zu kratzen. Nun, ich entdeckte sp√§ter, dass Mr. Protozoo der Toxoplasma gondii Unser Organismus dringt auch durch die Schleimh√§ute ein und kratzt mir die Augen Nachdem ich dieses gesegnete Fleisch geschnitten hatte, kombinierte ich das Verbrechen.

Ich erinnere mich, es war im August, ich hatte die normale Analyse der Zeit durchgef√ľhrt, und dazu geh√∂rte auch der Toxo-Test. Mein Frauenarzt war im Urlaub und ich, genommen von den t√§glichen Verpflichtungen und der Pflege meiner √§ltesten Tochter, die gerade √ľber zwei Jahre alt war Ich hatte diese Zahlen nicht beachtet.
Nach einer Woche bringe ich die Analyse zu meinem Frauenarzt. Ich war in der 19. Woche und die Pr√ľfungen waren 2 Wochen vorher.

Pr√ľfungsplan w√§hrend der Schwangerschaft

Der Gyn√§kologe sah gerade die Ergebnisse wei√ü und fragte mich, ob ich Symptome h√§tte, ob ich krank gewesen w√§re, ob ich Halsschmerzen hatte, aber ich hatte ehrlich gesagt nichts davon. Also erkl√§rt er die Situation und es beginnt ein Albtraum. Absoluter Terror und Panik. Ich hatte oft von der Gefahr dieser Infektion gelesen, vor allem, wenn sie im ersten und zweiten Trimester eingenommen wurde, aber wie immer geschah ich nie, dass mir das passieren w√ľrde.
Der Rat des Frauenarztes war einer: Wiederholen Sie die Tests, um zu sehen, wie viel die Antik√∂rper waren und in welcher Woche die Infektion hochging und mit einem therapeutischen Abbruch fortzufahren, da das Baby oder M√§dchen seiner Meinung nach mit verheerenden Problemen geboren werden w√ľrde oder vielleicht nicht nicht einmal am Ende der Schwangerschaft vor dem Tod.
Ich war nicht nur verzweifelt, sondern zögerte auch. Ich wollte die Schwangerschaft nicht stoppen und ich wollte sicher gehen, ob das Baby wirklich so schwere Schäden hatte, dass ich meine Schwangerschaft unterbrechen musste, und selbst dann weiß ich nicht, ob ich sie unterbrochen hätte...

I-Vertrag-the-Toxoplasmose-in-Schwangerschaft

So leitet mich der Frauenarzt in eine Zentrum f√ľr Infektionskrankheiten f√ľr die Schwangerschaft Etwa 300 km entfernt, wo ich mich nicht mit einem Arzt, sondern einem Engel treffe, der mich nach all den t√§glichen Untersuchungen im Tageskrankenhaus mit den durch das Protokoll verordneten Medikamenten zu therapieren beginnt.
Nach Beginn der Therapie mit Spiramycin, eine Antibiotika - Tablette, die ich dreimal am Tag eingenommen hatte, kam die Amniozentese, um herauszufinden, ob die Infektion von der Plazenta abgelaufen war und dann das Baby infiziert hatte / a, aber es war unbrauchbar, weil ich es bis zur 21th settinana geschafft habe Die √Ąra erlaubte es nicht, ein zuverl√§ssiges Ergebnis und somit ein falsch positives oder falsch negatives Ergebnis zu erhalten. Praktisch die Amniozentese hat mir nur mit Sicherheit gesagt, dass es ein Baby im Bauch gab!
Nach der Amniozentese fragte mich der Frauenarzt, ob die Absicht, die Schwangerschaft fortzusetzen, immer so ist, da wir nicht einmal wissen konnten, ob die Infektion vor√ľber war oder nicht, aber meine Entscheidung war jetzt, Ich w√§re weitergegangen und h√§tte Vertrauen gehabt. Unn√∂tig zu sagen, dass ich weder Illusionen noch falsche Hoffnungen hatte, √ľberzeugte ich mich jeden Tag davon, dass die Schwangerschaft jederzeit unterbrochen werden konnte und das Kind mit sehr ernsten Problemen geboren werden konnte, insbesondere an Augen und Kopf, mit intrakraniellen Verkalkungen. Netzhautprobleme, Blindheit, Hydrozephalus. Alptr√§ume.
Ich tr√§umte von der Gestalt eines Kindes, dessen Gesicht ich nicht sehen konnte, sie weinte, ich weinte jeden Tag viele Albtr√§ume. Und vertraue auf die √Ąrzte, die mir gefolgt sind.
Die Route war nicht einfach. Ich ging oft zu den Untersuchungen und Besuchen bei dem Infektionsarzt im Krankenhaus, mit dem ich die neue Therapie vereinbart hatte. Alle zwei Tage Urin- und Blutuntersuchungen, alle 5 Tage Ultraschall, um festzustellen, ob Fehlbildungen vorhanden waren. Nach der Spiramycin-Therapie war es Zeit f√ľr andere st√§rkere Therapien, zwei Zyklen Chemotherapie und Sulfonamidegef√§hrliche und sehr starke Drogen, die in extremen F√§llen verwendet werden, die mich und das Baby verletzen k√∂nnten, und deshalb habe ich alle zwei Tage Abnahmen und Tests durchgef√ľhrt, um die Werte st√§ndig zu √ľberwachen, was nicht zu viele √Ąnderungen und zu viele √Ąnderungen durchmacht.

Aufmerksamkeit bei Toxoplasmose

Untersuchungen vor der Schwangerschaft (10 Bilder) Ein kleiner Leitfaden in 10 Schritten zu den Kontrollen vor einer Schwangerschaft

Nach diesen Zyklen wieder mein lieber, liebevoller Spiramycin, der mich zur Geburt begleitete!
Inzwischen hatten wir vom Ultraschall immer Bilder, die mir Hoffnung und Freude gaben. Das Kind wuchs regelmäßig, und der Gynecooga suchte bei jedem Ultraschall genauestens jedes Organ auf, kontrollierte seine Entwicklung und stellte fest, dass alles normal war, selbst wenn es sich bei Toxoplasmose wiederholte Manchmal ist die Infektion bei der Geburt nicht sichtbar Die Schäden und Probleme können sich jedoch später entwickeln.
Wir m√ľssten also warten, bis das Baby zur Nachuntersuchung und den entsprechenden Pr√ľfungen geboren ist.
W√§hrend der Schwangerschaft hatte ich insgesamt genommen 24 Kilogramm waren die meisten aufgrund schwerer Therapien geschwollenIch habe versucht, mindestens 3 Liter Wasser pro Tag zu trinken, was sehr schwierig f√ľr mich ist, dass ich normalerweise sehr wenig trinke.
Am 3. Februar 2005 4 Tage vor den Berechnungen des Frauenarztes wurde meine Tochter um 17.42 Uhr geboren. Schön.
Unmittelbar nach der Geburt nahmen sie Proben von der Nabelschnur, der Plazenta und von uns beiden, um die Antikörperspiegel zu sehen und um zu sehen, ob sie sich infiziert oder meine Antikörper entwickelt hatte.
Das Ergebnis der Untersuchungen an der Nabelschnur war positiv und an der negativen Plazenta sehr vieldeutig. Nach f√ľnf Tagen wiederholten sie die Untersuchungen an dem Kind und begannen mit den Nachuntersuchungen: audiologisches Screening, Augenuntersuchung mit Augenhintergrunduntersuchung, Ultraschall des Kopfes nach iontrakranialen Verkalkungen, Tampons und verschiedene Screenings.

Alles negativ.
An elf Lebenstagen steht mein kleines M√§dchen vor der ersten 300 km langen Reise zum Engel, der mich gesund zur Welt brachte, und in der Tagesklinik beginnen alle Besuche erneut. Vor dem R√ľckzug, dann alle Besuche des Neurologen, des Ootorino, des Augenarztes und des Ich erinnere mich nicht an wen sonst noch.
Betreten Sie diese Abteilung und f√ľhlen Sie den Schmerz anderer M√ľtter und anderer Kinder, die sich in einer Situation befanden, die offensichtlich katastrophaler und ernster war als unsere schreckliche Zeit. Aber wir hauchten Solidarit√§t und Verst√§ndnis. Selbst ohne uns offen zu sagen, was unsere Kinder hatten, oder zu erkl√§ren, warum wir da waren, gen√ľgte es einen Blick, ein trauriges L√§cheln, um alles zu verstehen und zu sagen, was tausend Worte nicht sagen konnten, um ihre eigene N√§he und Verst√§ndnis zu schaffen.

Besuch vom Frauenarzt

Untersuchungen vor der Schwangerschaft (10 Bilder) Ein kleiner Leitfaden in 10 Schritten zu den Kontrollen vor einer Schwangerschaft

Die Besuche w√§hrend ihres ersten Jahres waren regelm√§√üig markiert, wie dies f√ľr die Fr√ľhgeborenen der Fall ist, die vielen Besuchen unterzogen werden, selbst wenn sie scheinbar gesund sind und in dieser Abteilung ein kleines Maskottchen geworden sind, der Welpe der s√ľ√üen Kinderkrankenschwester Anna.
Das letzte Mal, als wir dort waren, zwei Tage vor ihrem Geburtstag, hatten wir das gr√∂√üte Geschenk, das wir erhalten konnten. Nach all den Pr√ľfungen hatten wir die endg√ľltige Antwort: Mein kleines M√§dchen war komplett negativizzata und der Alptraum der Toxoplasmose war vorbei.
Ich beschloss, diese Erfahrung mitzuteilen, um anderen M√ľttern, die sich in dieser Situation befinden, Kraft und Mut zu geben. Oft f√ľhrt das Fehlen von Informationen zu bestimmten Themen, nur weil sie nicht √ľblich sind, zu voreiligen Entscheidungen, ohne zu wissen, dass es auch ein Problem gibt. eine andere L√∂sung. Der k√ľrzeste Weg, den Gyn√§kologen in diesen F√§llen unternehmen, ist der therapeutische Abbruch und tats√§chlich machte mich mein Frauenarzt, als ich mich entschied, die Schwangerschaft fortzusetzen, sogar ein Blatt unterschreiben Ich √ľbernahm die Gesamtverantwortung im Bewusstsein der Ergebnisse, die die Schwangerschaft oder den Schaden haben k√∂nnten, der das Baby haben k√∂nnte. Selbst f√ľr die schweren Therapien, die ich unterschreiben musste, weil sie gef√§hrlich sind und nicht auf dem italienischen Markt erh√§ltlich sind (sie sind in der Republik San Marino erh√§ltlich), aber ich habe diese Entscheidung angesprochen, ich war informiert worden, ich wollte glauben und den ganzen Weg gehen.
Toxoplasmose verursacht oft sehr schwere Schäden. Andere Zeiten nein.
Allen ein gutes Gl√ľck.

Video: Katze erfaŐąhrt, dass sie schwanger ist und zeigt die s√ľ√üeste Reaktion!