Stiletto-Mama: M├╝tter auf den Fersen... es wird!


Mutter sein hei├čt nicht, die eigene Weiblichkeit aufzugeben... und die Fersen! Wort der Coach Stiletto Academy, die die Linie f├╝r M├╝tter eingeweiht hat, mit einem Workshop in Mailand. Wir waren da

In Diesem Artikel:

M├╝tter und High Heels

"Jetzt, da du eine Mutter bist, kannst du dich nicht auf die Fersen setzen!" Wie oft haben wir Sie geh├Ârt? Mutter zu sein bedeutet jedoch nicht notwendigerweise, ihre Weiblichkeit aufzugeben. Das Team unterst├╝tzt es auch heute Stiletto-Mami, neues Format der Stiletto Academy, konzipiert von Elena Bobbola, Mutter und Managerin, die sich gerade f├╝r dieses neue Abenteuer entschieden hat.

Sonntag, 20. September, veranstaltete der ShowYouCan - Showroom in Mailand den ersten kostenlosen Workshop der Stiletto Mommys Team, an dem wir auch teilgenommen haben. Eine echte Verlauf des Verhaltensmit einem theoretischen und praktischen Teil, um alle Tricks des Stiletts zu entdecken und lernen, es bewusst und ohne Risiko zu ergreifen.

Wussten Sie zum Beispiel, dass es unterschiedliche Fu├čtypen gibt und daher unterschiedliche Schuharten, die f├╝r jeden von uns geeignet sind? Oder wussten Sie, dass es bestimmte ├ťbungen gibt, die die durch sie verursachten Unannehmlichkeiten lindern k├Ânnen Abs├Ątze? Aber vor allem, wenn Sie eine Mutter sind, haben Sie jemals gedacht, dass das Tragen eines Kinderwagens sich sogar als Vorteil beim Tragen von High Heels erweisen k├Ânnte? Wenn die Antwort nein lautet, wissen Sie, dass Ihre Hilfe jetzt zu Ihnen kommen kann Stiletto Coach, Sie sind bereit, viele n├╝tzliche Tipps preiszugeben und Ihnen durch ihre Motivationskurse Energie und Selbstwertgef├╝hl zu vermitteln.

Stiletto Academy: Ferse und Weiblichkeit

Das Format f├╝r M├╝tter ist eine Neuheit des Programms Stiletto Akademie, vor f├╝nf Jahren von Veronica Benini (Bloggerin und Autorin des Buches) konzipiert Absatz 12 von Sperling & Kupfer). Veronica, eine erfolgreiche ehemalige Managerin, hat sich in einigen Jahren zu einer Art Verfechterin des Stiletts entwickelt und widmet ihr sein Leben. In der Balance zwischen seiner Arbeit als Wolkenkratzer-Architekt in Paris und dem Fersenguru hat der 38-j├Ąhrige italienisch-argentinische beschlossen, sein Leben nach einer Veranstaltung zu revolutionieren, die alles in Frage gestellt hat. Veronica k├Ąmpfte tats├Ąchlich mit einem Uteruskarzinom, der ihre Fruchtbarkeit beeintr├Ąchtigte und ihre Basis untergrub Weiblichkeit und sie dazu bringen, in ihren Fersen und Lippenstiften g├╝ltige Waffen zu erkennen, um sie wieder zu erwerben.

M├╝tter auf Fersen oder T├Ąnzerinnen?

Jahrelang machte sie ihr neues Gesch├Ąft alleine, vertiefte das Thema und f├╝hrte Workshops durch, wo immer sie sie anrief, und nun entschied sie, es sei an der Zeit, ihr Abenteuer mit anderen Frauen zu teilen und ihnen alles beizubringen, was sie gelernt hatte. So wurde die Stiletto Academy zu einem Verein, der sich f├╝r die Ausbildung neuer Trainer engagiert, und so entstand der Mommy-Strang.

Letzteres wird von Elena Bobbola verwaltet, die sich an Frauen wie sie richtet

Sie arbeiten und haben eine Idee in der Schublade, die verwirklicht werden soll. Sie k├Ąmpfen jeden Tag darum, die "Tarnuniform" der Karrierefrau nicht zu tragen, und bleiben in ihren Schuhen einzigartig und besonders

die Ferse wie Symbol der Weiblichkeit Selbstbestimmung also, die jedoch in die richtige Richtung gebracht werden muss, auch um die eigene Gesundheit zu sch├╝tzen.

Ein Workshop f├╝r M├╝tter und Kinder

Hier ist, was uns Elena erz├Ąhlt hat, die seit vier Jahren Violas Mutter ist und w├Ąhrend des Mail├Ąnder Workshops als Trainer deb├╝tierte

Ich war Creative Director f├╝r eine Gruppe von Unternehmen und nach zehn Jahren Arbeit entschied ich mich f├╝r ein Sabbatjahr, mehr Zeit mit meiner Tochter zu verbringen und eine Pause zu machen. Wir suchen nach geeigneten Standorten f├╝r die Kurse des Jahres 2016. Sie dienen Orten, an denen auch Platz f├╝r Kinder vorhanden ist, die w├Ąhrend des Workshops nicht bei den M├╝ttern bleiben k├Ânnen, aber zumindest mit ihnen zur Veranstaltung kommen k├Ânnen, wenn sie dies w├╝nschen und in der Zwischenzeit mach etwas spa├č Heute folgen zum Beispiel die Kinder der Kinderm├Ądchen des Le Cicogne-Teams, sie spielen mit dem kinetischen Sand von Borgione und machen einen Imbiss mit den von Merende angebotenen Produkten

Ein Start-up wurde also dank der Sponsoren erm├Âglicht, die das Projekt unterst├╝tzen, das zus├Ątzlich zum Kurse will gegen Geb├╝hr auch weiterhin anbieten k├Ânnen Werkstatt frei.

Heute haben wir das Gl├╝ck, von DressYouCan (Showroom, in dem Designerkleidung angeboten wird) zu veranstalten, die es allen M├╝ttern erm├Âglichte, ihre Kleidung f├╝r die Dauer des Workshops aufzubewahren. Kurz gesagt, die Idee war, eine 360-Grad-Kuschel f├╝r M├╝tter zu organisieren!

Und so, w├Ąhrend die Kinder spielten, die M├╝tter Vor den Spiegeln des Ausstellungsraums auf der Suche nach dem Kleid, das mehr Wert hatte, paradiert und genie├čt es dann w├Ąhrend des theoretische und praktische Lektion, die von den Trainern Elena, Irina und Veronica selbst gehalten wird, mit einigen ├ťbergriffen der Cynetist Beautician (und ihrem Rat bez├╝glich Sch├Ânheit und Gesundheit im Zusammenhang mit der Verwendung von Abs├Ątzen) und mit einer Abschlussshow auf dem roten Teppich.

Praktische Tipps, um Stil und Kn├Âchel zu sparen

Hier sind einige praktische Tipps f├╝r M├╝tter, die dazu bereit sind nicht auf heels aufgeben: Wenn Sie beispielsweise mit den Kindern ausgehen, aber mit Ihren Freunden zu einem Aperitif geleitet werden, tragen Sie immer die Ferse A (tief zum Nachlaufen) und die Ferse B (zum Tragen, sobald Sie Ihr Ziel erreicht haben).

Verwenden Sie den Kinderwagen als Ihren Verb├╝ndeten und st├╝tzen Sie sich auf ihn, um mit ihnen zu gehen Abs├Ątze und seine bequemen F├Ącher verwenden, um Ihre Ersatzschuhe zu tragen. Im Allgemeinen haben die Trainer die Wichtigkeit von betont Verwenden Sie keine Fersen zu viele Stunden am Tagoder, und immer die Schuhe zu bevorzugen, oder alle, die f├╝r alle geeignet sind und Komfort und Weiblichkeit bieten.

Um einige Beispiele zu nennen: die Stiefel, das Richelieu, das Multilaccio, die in T und die Mary Jane. Einige Aspekte teilen: Die Finger k├Ânnen sich frei bewegen und werden nicht gequetscht, und der Kn├Âchel wird festgehalten, um sich nicht zu verdrehen. Bevorzugen Sie sie immer Schuhe mit Plateau (mindestens 7 mm), die den Schuh steifer machen, ohne dabei die Mittelfu├čknochen zu quetschen, und hohe Abs├Ątze auf maximal 10 cm. M├╝tter, ja, aber mit Stil...

Wenn Sie das Thema vertiefen m├Âchten, wartet die Stiletto Mommy auf der Website der Stiletto Accademy auf Sie

Video: Mamas Missgeschick | ALEXANDRA FOOTAGE (Toy Car Crush, High Heels)